Diddy ist der Reichste im Land, Hip Hop größer als die Beatles. MoTrip meldet sich zurück, Liont bekommt sein Fett weg und Kay One eine neue TV-Show.

Wien (mau) - Der Einfluss von Bands wie den Beatles, Rolling Stones oder The Who auf die Musikgeschichte wird überbewertet. Das sagt zumindest eine Londoner Studie, die das Royal Society Open Science Journal neulich veröffentlichte. Darin untersuchten mehrere Londoner Akademiker die amerikanischen Pop-Charts von 1960 bis 2010 auf musikalische Muster und Trends und stellten statistisch fest, wie lange sich diese hielten. Während Akkorde, Klang und Songstrukturen von Beatles und Co. schon zuvor in der kommerziellen Musik zu finden waren und deshalb weder als innovativ noch als besonders einflussreich gelten, habe besonders eine Musikrichtung eine große Veränderung in der Pop-Kultur hervorgerufen:

Hip Hop

Yo Mama Fromm und Firestarter David Maurer sammeln und kredenzen wöchentlich Diverses aus dem Kopfnicker-Universum. Anträge, Blumen oder Punchlines an doubletime@laut.de.

Weiterlesen

Doubletime Alles nix. Oder?

Berichte übers Nicht-Berichten. MC Bogy wehrt sich gegen Unterstellungen, er habe mit dem Angriff auf G-Hot zu tun. Berlins Untergrund lebt.

laut.de-Porträt Liont

"TACH, Kinnas!" So begrüßt Timo Mikal Torres a.k.a. Liont meist seine Anhänger. Auf YouTube betreibt er einen der erfolgreichsten deutschen Kanäle.

laut.de-Porträt Insane Clown Posse

Sie gelten als eine der meistgehassten Bands der Welt. "Pubertär, primitiv, gewaltverherrlichend!", krakeelen ihre Gegner - und haben nicht genau hingesehen.

laut.de-Porträt MoTrip

"Manchmal weiß ich nicht, ob ich verflixt bin oder zugenäht. Ich hab diese Szene erst gefickt, dann wieder zugenäht. Auweia, ich glaub', das wird ein …

laut.de-Porträt The Game

Auf der Straße spielen die schönsten Geschichten des Hip Hop. Bestes Beispiel dafür liefert ein gewisser Curtis Jackson, der sich mit krimineller Vergangenheit …

laut.de-Porträt Vince Staples

"As a kid all I wanted was to kill a man / Be like my daddy's friends, hopping out that minivan, gesteht Vince Staples in goldenen Boom Bap-Kopfnickertrack …

laut.de-Porträt Isar

Bei aller Chartsdominanz, die in den 2010ern von deutschem Rap ausgeht, übersieht man die hiesigen Wurzeln des Straßenraps schnell einmal. Im Berliner …

33 Kommentare mit 13 Antworten, davon 30 auf Unterseiten