Der Schlagersänger äußert sich gegen die Bundesregierung und die Medien. RTL und Werbepartner distanzieren sich.

Fort Myers (zoe) - Eigentlich hätte Michael Wendler einer der Juroren neben Dieter Bohlen in der diesjährigen DSDS-Jury sein sollen, doch gestern gab der Schlagersänger seinen Rücktritt bekannt.

Er begründete seinen Ausstieg aus der Castingshow in einer Instagram-Story: "Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen, grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung des Grundgesetzes vor. [...] Nahezu alle Fernsehsender, inklusive RTL, machen sich mitschuldig, sind gleichgeschaltet, politisch gesteuert."

RTL und Kaufland distanzieren sich

Nach dieser Aussage distanzierten sich der TV-Sender RTL und der Lebensmittelhandel Kaufland sofort von Michael Wendler.

Kaufland hatte erst einen Tag vor Wendlers Verschwörungsmythen einen Werbespot mit ihm veröffentlicht. Diesen haben sie mittlerweile gelöscht.

Kaufland-Konkurrent Edeka konterte derweil auf TikTok recht lässig:

@edekaesslinger

##wendler ##edeka ##edekaesslinger ##wirliebenlebensmittel ##aluhut ♬ Monkeys Spinning Monkeys - Kevin MacLeod

Weiterlesen

12 Kommentare mit 45 Antworten