Seite 50 von 50

Platz 1: "Schrei Nach Liebe" (1993)

Nach fünf Jahren Pause kommen die Ärzte 1993 mit ihrem besten Album "Die Bestie In Menschengestalt" und dem lauten Knall "Schrei Nach Liebe" zurück. Plötzlich ist alles anders. Von den gewalttätigen Übergriffen auf Ausländer in Hoyerswerda, Rostock und Solingen angewidert, schreiben sie erstmals einen politischen Text, der nicht deutlicher ausfallen kann. Farin Urlaub vertiefte während der Ärzte-Pause seine Liebe zur straighten Stromgitarre, deren Sound ab nun die Ärzte deutlich prägt. Statt Hagen Liebing steht plötzlich "der komische Kerl von den Rainbirds" am Bass.

Zuerst weigern sich die Radiosender "Schrei Nach Liebe" aufgrund der "Arschloch!"-Ausrufe zu spielen. Nachdem der Hessische Rundfunk Botschaft über die eigene Spießigkeit stellt und nach und nach alle weiteren Sender folgen, entwickelt sich der Song zum bis dato größten Hit der Band und zu ihrem Aushängeschild.

Live ändert die Band den Refrain später in "Zwischen Störkraft und den andern steht ne Kuschelrock-LP" um, was Böhse Onkelz-Fans annehmen lässt, Die Ärzte hätten eingesehen, dass ihre Lieblinge doch gar nicht rechts sind. "Wir haben tatsächlich begeisterte E-Mails von Onkelz-Fans gekriegt, mit dem Tenor 'Endlich habt ihr's verstanden!'", erklärte Urlaub. "Was ich eigentlich meinte war viel härter: 'Störkraft und die anderen' - das ist für mich noch viel deutlicher, dass die Onkelz 'ne Naziband sind. Wir singen jetzt auch wieder 'Onkelz' für die ganzen Stumpfen. Ich weiche da keinen Deut von ab. Ich mag die nicht, nach wie vor."

2015 erklimmt "Schrei Nach Liebe" dank der "Aktion Arschloch", die sich gegen die fremdenfeindlichen Ausschreitungen gegen Flüchtlinge stellt, Platz eins der Charts. Sämtliche Einnahmen spenden Die Ärzte an Pro Asyl. Es ist eben ihr wichtigster und vielleicht auch bester Song.

Seite 50 von 50

Weiterlesen

1 Kommentar mit 25 Antworten

  • Vor 5 Jahren

    War ja klar, dass diese Band hier wiedermal hofiert wird. Fragt sich nur: Warum?

    Dann auch noch dieses belanglose Liedchen auf der 1. Allerdings sieht man mal wieder, welche Minderwertigkeitskomplexe dieser Urlaub bezüglich der BO hat. Wurmt ihn wohl, dass sie einfach die größere Deutsche Band sind. Alberner Profilierungsversuch, aber wers braucht

    • Vor 5 Jahren

      Ja, Minderwertigkeitskomplexe und Die Ärzte, das passt schon super zusammen. Hast du toll kommentiert.

    • Vor 5 Jahren

      Was soll denn Anderes hinter solchen Aussagen stecken, als der blanke Neid? Dieses Anti-Rechts-Gehabe ist doch nur ein müder Versuch, um zu verschleiern, wie angefressen man auch nach Jahren noch ist, weil eben nicht DÄ sondern die BO die Könige des Rock in Deutschland sind. Ganz armseelige Wurst dieser Farid Urlaub

    • Vor 5 Jahren

      Kneipi, Allah! Komm doch mal wieder ins Beisl, hm? An echter Simmeringer geht ned unter!

    • Vor 5 Jahren

      Kneipenrebell ist ja total lustig...:D Herrlich, danke! Onkelzfan Klischee

    • Vor 5 Jahren

      Ja, es ist natürlich "total lustig", wenn von der Musikjournallie seit Jahrzehnten gegen eine Band massiv Stimmung gemacht wird, weil diese nicht in ihr Weltbild passt(warum auch immer).

      So ein Schlaumeier hier wollte mir neulich allen Ernstes erzählen, dass dem nicht so wäre. Hier ist mal wieder der Gegenbeweis.

    • Vor 5 Jahren

      Auch deine Kommentare sind nur ein Schrei nach Liebe. Komm in meine Arme, Kneipi!

    • Vor 5 Jahren

      Und Kneipenrebell dann so:

      2 mal 3 macht 4,
      widdewiddewitt und drei macht neune.
      Ich mach' mir die Welt widdewidde wie sie mir gefällt.
      :D

    • Vor 5 Jahren

      kneipi! Kamerad! nur für dich: https://www.youtube.com/watch?v=jJYSwDS5RZI
      dein lied! bzw eines der besten deutschsprachigen rock´n´roll songs der letzten 20 jahre!
      beteilige dich mal mehr hier. vllt meldet sich dann auch skywise (♥ :kiss: )

    • Vor 5 Jahren

      Ist das eigentlich ein hartnaeckiger fake, der Sanchosohn, oder tatsaechlich etwas ernst gemeintes?

    • Vor 5 Jahren

      Klassische Gratwanderung.
      Ich bin mir nicht sicher. Noch nicht...
      Wobei dass hier schon Spekulationen forciert.

    • Vor 5 Jahren

      ich WILL ein verschissenes selbstgespräch kneipenrebell vs siffpunk. mindestens 300 beiträge lang

    • Vor 5 Jahren

      Wann kommt eigentlich die laut.de Netflix-Serie?

    • Vor 5 Jahren

      soulburn perfektioniert noch das Drehbuch in Sachen Pointierung und rafft die Geschehnisse in ein 45-Minuten-Format.

    • Vor 5 Jahren

      Na gut. Hauptsache Nicholas Cage wird als Sanchos Sozialkundelehrer gecastet und gewinnt den Emmy für die beste Nebenrolle.

    • Vor 5 Jahren

      Netflix-Serie kommt. Im Moment arbeiten wir noch an Pornoparodien für Leute, die mit Mainstreamkino nix anfangen können.

      Bisher stehen die Skripte zu:
      - Das Cabinet des Dr. Caligari - An XXX Parody
      - Bree Olson und Sasha Grey in Leni Riefenstahls "Der Triumph des Willens"

      Ich hab da auch noch ne Idee zu Citizen Cane. Und ja, ich meine "cane" wie "Gehstock".

    • Vor 5 Jahren

      was soll das werden? hannah montana vs. power rangers?

    • Vor 5 Jahren

      So sehr ich Sashas künstlerisches Arrangement schätze, warte ich lieber auf die Netflixserie. ;)

    • Vor 5 Jahren

      Leute, fuckt das jetzt nicht ab, hm? Danke.

      Hab die letzten Tage hierfür extra nochmal 8 Staffeln Trailer Park Boys gepumpt, bevor das Manuskript per E-Mail an Netflix rausging.

      Und wir alle hier wissen, dass Netflix gerade jeden Scheiß aus Deutrschland produziert. Wir könnten Schweighöfer kriegen, der würde jede Rolle hier dankend nehmen...

    • Vor 5 Jahren

      Wie wär's mit "Lenis Riemen strahlt - die Transenolympiade"?

      Das würde nahtlos anknüpfen an sprachliche Großtaten wie "Und täglich schmerzt mein Rüssel mir" oder "Moby Fick - Im Arsch des Pottwals".

    • Vor 5 Jahren

      tpb ja wohl eine der geilsten serien ever und jim lahey ein verdammter gott !

    • Vor 5 Jahren

      "I'm lettin' the liquor doin' the thinkin'!" :D

      Lahey schon groß, aber generell großartiges Charakter-Ensemble. Der Bubbles-Darsteller ist ein krasser Schauspieler. Ansonsten ist Ricky wirklich mein liebster On-Screen-Character, und natürlich Donny, der aus dem Off kreischt. Wahrhaft fantastische Unterhaltungsserie, fühle mich durchaus ans Aufwachsen in der Unterschicht erinnert... :D

      Wenn laut.de Netflix rockt, dann sollten Zuschauer definitiv den TPB-Einfluss spüren!

    • Vor 5 Jahren

      Und der Schwarze darf wieder zuerst sterben? Ihr Hurensoehne. :(

    • Vor 5 Jahren

      Also bei TPB sind's mE deutlich mehr Weiße als Schwarze, die sich selbst als komplette Vollidioten entlarven - unabhängig der mauen Quote hier kommt mir das Verhältnis ganz ähnlich vor - ganz abgesehen davon, dass sich dort wie hier keiner durchgehend mit Ruhm oder Scheiße bekleckert. Mehr so mit beidem immer mal wieder abwechselnd.

      ...that's the way she goes. ;)

    • Vor 5 Jahren

      @mundanus:
      "Fritz Langs Mikropenis" oder "Angst essen Penis auf" könnte ich mir in dieser Reihe auch noch gut vorstellen. Viel schöner wäre allerdings, wenn mal einer hierzu ein Remake machen würde. So mit richtig vielen teuren CGI-Effekten. http://www.imdb.com/title/tt0102569/reviews

    • Vor 5 Jahren

      "Für eine Handvoll Penis" als Westernhommage mit vielen atemberaubenden Naturaufnahmen würde gerade hervorragend reinlaufen.