Da bleibt man zu Hause, um dem Fasnachtstrubel zu entfliehen - und dann das: "Après-Ski-Hits" lautet das Thema, das RTL der zweiten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" zugedacht hat. "Schöner kann ein Samstagabend nicht sein", begrüßt Moderator Marco Schreyl. Schamloser eine Lüge wohl …

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    meine fresse war das grausam. die haben ja zum teil "nummern" vorgetragen die schon im original scheisse vorgetragen werden wie zb der ötzi kram am anfang...aber die superstars schaffen es belanglosigkeiten noch weiter zu belanglosen...bohlen und co können doch nicht ernsthaft behaupten das sie das "gut" finden??? pietro tut mir auch nur leid, ebenso wie die eltern von dieser woitschak...

  • Vor 9 Jahren

    oha, die teilnahme an einer zelebrierten karaokeshow reicht für ein eigenes porträt ? aber künstler wie Sadistik oder T.H.C. werden vollkommen ignoriert.... also bitte !

  • Vor 9 Jahren

    Aber mal ehrlich: So dumm fand ich das Motto gestern gar nicht. Da muss man halt mal über den musikalischen Tellerrand schauen und halt mal Songs performen, die vielleicht einem nicht so gut gefallen. Gut, die Hälfte der Songs waren überhaupt keine Aprés-Ski-Hits, aber trotzdem. Aber mir ging dieser Bitchfight gestern ziemlich auf die Nerven. Das hat ausnahmsweise mal den sonst so nervigen Marco Schreyl übertroffen :-). Die Nina erinnert mich ein bisschen immer an Samantha Fox, naja ;-). Marvin hatte aber Personality. Mir gefiel einfach, dass er konsequent nicht das gemacht hat, was die anderen gemacht haben :-).

  • Vor 9 Jahren

    ich liebe die Review :D aber vielleicht ein bisschen zu hart...was glaubt ihr was passiert wenn ein DSDS-Fan das liest???? apropos DSDS-Fan , wo ist ultraviolet :D?

  • Vor 9 Jahren

    die können dann immer noch die bild lesen.

  • Vor 9 Jahren

    ich halt den scheiss ja inzwischen auch nur noch in kleinen dosen aus und guck mir nur noch die weiblichen darbietungen an, was aufgrund des umstandes, dass die DSDS schauende und anrufende klientel inzwischen nur noch aus teeniemädchen zu bestehen scheint, die ihre sunnyboys weiter wählen, ja zum glück nur noch 3 darbietungen pro woche sind!

    "...verschleierte nicht einmal der Umstand, dass sie ihre Zeilen vernuschelte wie - pardon - ein redlich besoffener Schotte."

    genau das is mir auch aufgefallen?!
    dieses komische zirkus kind verballert den gesamten text durch den fakt, dass sie scheinbar nur die erste strophe halbwegs verinnerlicht hat und diese permanent wiederholt, und macht das lied dadurch noch mal ne schippe langweiliger, als es ohnehin schon ist und diese inkompetenten idioten attestieren ihr die beste stimme bzw. keine fehler produziert zu haben?! mal wieder grenzwertig inkompetent und zeigt, was da inzwischen für strunzköpfe auf den stühlen sitzen.
    nur die vermeintlich inkompetenteste, da sich sonst nur mit performance und klamotten beschäftigende fernanda brandao frau scheint das erkannt zu haben.
    was ein trauerspiel aus dieser sendung geworden ist!

  • Vor 9 Jahren

    @Frane (« was ein trauerspiel aus dieser sendung geworden ist! »):

    geworden ist? würde ja heißen dass es jemals gut war. naja, mit kübelböck vielleicht damals zur dsds-steinzeit. ;-)
    @dani:
    48stunden hat recht: cybulski profil ist schon irgendwie peinlich jetzt, nä? der hat ja nicht mal ne platte rausgebracht. wenn man bedenkt wieviele gute indie-künstler es gibt, die bei euch nicht vertreten sind, das tut scho a bisserl weh ...
    meinst du nicht dass du es mit deinem DSDS-kult da etwas übertreibst?

  • Vor 9 Jahren

    tja wohl alle da...

    liebes lau.de team,
    könnt ihr bitte auch die tollen tollen ausgeschiedenen supi-Kandidaten aus der Top-15 Show und natürlich die davor auch aus dem Insel-Recall mitreinnehmen?
    die schrägsten Vögel aus den Castings wäre doch auch angemessen oder (wenn kein Profil, dann geht doch wenigstens noch ne Liste)?

  • Vor 9 Jahren

    da hier immer heiß diskutiert wird dacht ich mir ich guck mal rein und ich muss sagen, das was ich gesehen hab, das war wirklich mies.
    es lief grad der auftritt von dieser beyonce/rihanna für ganz arme. ich musste mit erschrecken feststellen das die musik ja vom band kommt und der original sound so laut ist das man den dsds künstler (hahaha künstler haha) fast garnicht hört. das dazugehörige urteil der "fachjury" hab ich mir dann aber geschenkt. man weiß ja wie das abläuft, die die viele anrufer generieren werden stark geredet völlig egal wie der auftritt war.
    ein armutszeugnis ist auch das man immer wieder von texthängern liest. ist aber auch gemein, nen ganzen song auswendig lernen und nur eine woche zeit.

  • Vor 9 Jahren

    küblbock ist eine dsds legende! der einzige gewinner der show, obwohl er nicht mal gewonnen hat! ein begnadeter entertainer!!!

  • Vor 9 Jahren

    Quote stimmt doch - machen alles richtig von RTL. Finden sich ja wohl immer noch genug Naivlinge, die sich fürs Fernsehen blamieren wollen. Ein wenig Inszenierung und schon läuft's.

  • Vor 9 Jahren

    wie man heute in der hofberichterstattung (bild zeitung) entnehmen konnte, hat der erziehungsberechtigte des kollabierende/eskalierende butterhühnchen aus dem wettbewerb genommen...evtl also comeback vom kuschelbär

  • Vor 9 Jahren

    glaub nicht, dass der darauf bock hätte.
    mein tipp: wenn das kollabierende/eskalierende butterhühnchen wirklich gehen muss, kommt sarah engels zurück.

  • Vor 9 Jahren

    @freddy, die ist schon von Dieter Bohlen für den Supertalent eingeladen worden :D,der denkt schon an die nächste Fake-Show

  • Vor 9 Jahren

    ich will den kuschelrockbär zurück, damit er nächsten samstag nochmal rausfliegt ...

  • Vor 9 Jahren

    @Fear_Of_Music (« ich will den kuschelrockbär zurück, damit er nächsten samstag nochmal rausfliegt ... »):

    Wow ich glaub der erste Kommentar von dir über den ich lachen musste^^

  • Vor 9 Jahren

    die Kollaps-Dame ist raus? schade, die hätt ich mir als gewinnerin gewünscht. bei dem bischen druck und stress zusammen brechen find ich ne gute eigenschaft für den/die nächste(n) superstar deutschlands.