Gestern war Britney Spears gemeinsam mit ihrem Ex-Mann Kevin Federline bei einer Anhörung im Gericht. Vorgestern lieferte sich die Sängerin eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Los Angeles (al) - Britney Spears Niedergang ist für die Medien mindestens ebenso ergiebig wie ihr kometenhafter Aufstieg - kein Tag vergeht ohne Schlagzeile über die "Oops"-Sängerin. Jüngster Anlass: Am Montag haben sich Britney Spears und Kevin Federline gemeinsam zu einer Anhörung vor dem Gericht für Kinder- und Familienangelegenheiten von Los Angeles eingefunden.

Dieses Gericht ist zuständig für Kindesmisshandlungen, was natürlich die Spekulationen ins Kraut schießen lässt. Diverse Medienberichte lassen allerdings offen, ob sich der "Misshandlungsvorwurf" gegen beide Elternteile oder nur gegen die Sängerin richtet.

TMZ.com will dagegen herausgefunden haben, dass vor Gericht ganz ungeheuerliche Vorwürfe gegen Britney verhandelt wurden. Laut der Klatschseite hat die Sängerin ihren Kindern keine ordentliche Zahnhygiene beigebracht, ihnen kein gutes Essen vorgesetzt und keine angemessenen Schlafmöglichkeiten geboten.

Unterdessen hält Britneys früherer Manager Larry Rudolph sich angeblich versteckt, weil seine Aussage im Sorgerechtsstreit zwischen Kevin und Britney der Sängerin schaden könnte. Dass Rudolph seine frühere Chefin wirklich schützen will, wirkt allerdings etwas unglaubwürdig, wenn er sich zugleich in den Medien mit seinem Wissen über Britneys Verfehlungen brüstet.

Erst am Wochenende hatte sich die Skandalnudel eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die Sun berichtet, Britney sei mit zwei Tänzern durch LA gerast, bis die Ordnungshüter sie gestoppt hätten.

Mit gezogenen Pistolen seien die Beamten auf sie zugegangen, um ihr eine rund zehnminütige Standpauke zu erteilen. Sie sei mit einer Verwarnung davon gekommen, da die Polizisten ihr glaubten, dass sie von Paparazzi verfolgt worden sei.

Negativ-Schlagzeilen dominieren auch, wenn es um die Reste von Britney Musik-Karriere geht. Eine Aufnahmesession mit Ex-Freund Justin Timberlake und Star-Produzent Timbaland ließ sie angeblich im allerletzten Augenblick platzen.

Eine Anfrage Britneys bei Robyn nach Unterstützung beim Songwriting soll dagegen die Schwedin abgelehnt haben. Womöglich aus Angst, mit in den Abwärtsstrudel gezogen zu werden?

Fotos

Britney Spears

Britney Spears,  | © SONY BMG (Fotograf: Mark Liddell) Britney Spears,  | © SONY BMG (Fotograf: Mark Liddell) Britney Spears,  | © SONY BMG (Fotograf: Mark Liddell) Britney Spears,  | © SONY BMG (Fotograf: Kate Turning) Britney Spears,  | © SONY BMG (Fotograf: Kate Turning) Britney Spears,  | © SONY BMG (Fotograf: Frank Micelotta) Britney Spears,  | © SONY BMG (Fotograf: Frank Micelotta) Britney Spears,  | © SONY BMG (Fotograf: Frank Micelotta)

Weiterlesen

Britney Spears Sex mit der Assistentin?

US-Medienberichten zufolge soll Britney Spears derzeit wieder eine Romanze am Start haben. Aber statt mit einem Herren der Schöpfung durch die Betten zu turnen soll sie es stattdessen mit ihrer Assistentin tun.

Britney Spears Anzeige nach Wurf mit Babyfläschchen

Als zwei Paparazzi Britney Spears und ihre beiden Kinder beim Verlassen des Wynn Las Vegas Casino-Hotels fotografierten, beschimpfte Spears die beiden und warf mit einem Babyfläschchen nach ihnen. Nun droht der Sängerin eine Anzeige.

laut.de-Porträt Britney Spears

Britney Jean Spears kommt am 2. Dezember 1981 in der Kleinstadt McComb im US-Bundesstaat Mississippi zur Welt und nervt ihre Mutter Lynne, ihren Vater …

13 Kommentare

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« ihr seid doch echt alle total bescheuert.sich über sonen kack hier auszulassen ist auch ein armutszeugnis.......kein mensch hier weiss was stimmt und letztlich ist es ja auch völlig egal.kümmert euch um euren scheiss......ich finds billig sich über jemanden,der ohnehin schon am ende ist das maul zu zerreissen.....ich will mit ihr nicht tauschen......muss ein hartes leben sein...wenn mans überhaupt noch leben nennen kann....... »):

    dito, aber im Gegensatz zu dir, werde ich jetzt nicht in schwere Depressionen fallen

  • Vor 14 Jahren

    @Ich@Home («

    Pech gehabt, Schlampe! :D »):

    word :lol:

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« .....ich will mit ihr nicht tauschen......muss ein hartes leben sein... »):

    ich wollt schon nicht mit ihr tauschen, als es noch kein hartes leben war :rolleyes:

    aber mit Justin Timberlake, als die beiden noch miteinander gepimpert haben :D