Britney Spears Niedergang ist für die Medien mindestens ebenso ergiebig wie ihr kometenhafter Aufstieg - kein Tag vergeht ohne Schlagzeile über die "Oops"-Sängerin. Jüngster Anlass: Am Montag haben sich Britney Spears und Kevin Federline gemeinsam zu einer Anhörung vor dem Gericht für Kinder- …

Zurück zur News
  • Vor 14 Jahren

    Echt lustig, wie man innerhalb weniger Jahre sein ganzes Leben verkacken kann :D

  • Vor 14 Jahren

    @Lingel (« Echt lustig, wie man innerhalb weniger Jahre sein ganzes Leben verkacken kann :D »):

    Naja vielleicht kommt sie ja genauso schnell wieder auf die Beine..... :)

  • Vor 14 Jahren

    Boah warum müssen eigentlich solche Leute noch wehrlose Kids mit in ihren Sumpf ziehen, haben genug Kohle für ordentliche Babysitter und Haushaltstanten, aber wahrscheinlich sind sie nicht in der Lage soweit zu denken. Hauptsache Schlagzeilen, naja, jeder schädigt sein Kind so gut er kann. Die Trulla gehört echt verboten und weggesperrt.

  • Vor 14 Jahren

    I messed up my whole life - and I know why. Becuase I got high.

  • Vor 14 Jahren

    Aber die Kinder auf Grund angeblich fehlender Zahnhygiene wegzunehmen, ist schon harter Tobak.

    Und im Gegensatz zu Paris ist Britney größtenteils eher unfreiwillig in den medien.

  • Vor 14 Jahren

    Es würde mich nicht wirklich überraschen, wenn das meiste nur in den Gehirnen der Klatschpresse passiert ist. Die Spears ist seit ihren - milde formuliert - "Aussetztern" zum Abschuss frei gegeben. Wenn sie selbst keinen Skandal mehr liefern möchte, bastelt man eben einen durch Übertreibungen und Mutmaßungen.
    Allein, wenn man den Namen eines Prominenten und die Worte "soll" oder "angeblich" liest, kann man sein Gehirn getrost ausschalten.

  • Vor 14 Jahren

    @Vicious! (« Aber die Kinder auf Grund angeblich fehlender Zahnhygiene wegzunehmen, ist schon harter Tobak.

    Und im Gegensatz zu Paris ist Britney größtenteils eher unfreiwillig in den medien. »):

    Mangelnde Zahnhygiene? Dazu dann noch mangelnder Schlaf und schlechte Ernährung, klingt wohl eher bissel nach Vernachlässigung im weiteren Sinne. Bei normalen Bürgern würde sich dafür kein Mensch interessieren, aber bei Chaosbrit.

  • Vor 14 Jahren

    @emchen (« @Vicious! (« Aber die Kinder auf Grund angeblich fehlender Zahnhygiene wegzunehmen, ist schon harter Tobak.

    Und im Gegensatz zu Paris ist Britney größtenteils eher unfreiwillig in den medien. »):

    Mangelnde Zahnhygiene? Dazu dann noch mangelnder Schlaf und schlechte Ernährung, klingt wohl eher bissel nach Vernachlässigung im weiteren Sinne. Bei normalen Bürgern würde sich dafür kein Mensch interessieren, aber bei Chaosbrit. »):

    Ja, ich meinte, dass die Presse das vermutet und sie jetzt am Pranger steht mit so einem PillePalle. Also ganz deiner Meinung. ;)

  • Vor 14 Jahren

    mochte die noch nie. wenn man schon unbedingt pop hören WILL dann doch bist Christina Aguilera (oder wie auch imma die geschrieben wird) das besser

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« ihr seid doch echt alle total bescheuert.sich über sonen kack hier auszulassen ist auch ein armutszeugnis.......kein mensch hier weiss was stimmt und letztlich ist es ja auch völlig egal.kümmert euch um euren scheiss......ich finds billig sich über jemanden,der ohnehin schon am ende ist das maul zu zerreissen.....ich will mit ihr nicht tauschen......muss ein hartes leben sein...wenn mans überhaupt noch leben nennen kann....... »):

    dito, aber im Gegensatz zu dir, werde ich jetzt nicht in schwere Depressionen fallen

  • Vor 14 Jahren

    @Ich@Home («

    Pech gehabt, Schlampe! :D »):

    word :lol:

  • Vor 14 Jahren

    @Anonymous (« .....ich will mit ihr nicht tauschen......muss ein hartes leben sein... »):

    ich wollt schon nicht mit ihr tauschen, als es noch kein hartes leben war :rolleyes:

    aber mit Justin Timberlake, als die beiden noch miteinander gepimpert haben :D