Das neue Video aus "Sweetener" ist das wohl süßeste bisher.

Schweinebucht (hhu) - Oh, wie süß: Im neuen Video zu "Breathin" überlasst US-Superstar Ariana Grande das Sch(w)einwerferlicht komplett ihrem Hausschweinchen Piggy Smallz. In allerfeinster 70er Jahre-Homevideo-Ästhetik krabbelt es einfach so vor sich hin. Das passt auch gut zur Aussage des Songs, wie ein YouTube-User feststellte: "'Breathin' ist ein Song über Angstattacken und sie hat ein Schweinchen adoptiert, denn ein Schwein als Haustier hilft bei Angstattacken."

Das aktuelle Album "Sweetener" ist zwar noch keine zwei Monate alt, Gerüchten zufolge arbeitet die Sängerin allerdings schon an einem Nachfolger. Ein erstes Snippet findet sich auf Twitter.

Fotos

Ariana Grande

Ariana Grande,  | © Universal (Fotograf: ) Ariana Grande,  | © Universal (Fotograf: ) Ariana Grande,  | © Universal (Fotograf: ) Ariana Grande,  | © Universal (Fotograf: ) Ariana Grande,  | © Universal (Fotograf: ) Ariana Grande,  | © Universal (Fotograf: )

Weiterlesen

laut.de-Porträt Ariana Grande

Ariana Grandes Werdegang liest sich ein wenig wie die Mischung aus Justin Bieber und Miley Cyrus. Mit ihrer Musik verbindet sie den Stil der beiden genannten …

Noch keine Kommentare