laut.de-Kritik

"In Bayern daheim. In der Welt zu Hause."

Review von

"In Bayern daheim. In der Welt zu Hause." Dass ausgerechnet ein Slogan aus der Weißbierwerbung Herkunft und Repertoire der Monika Roscher Bigband ersatzweise so treffsicher erzählt. Aus einer Kette von musikalischer Sozialisation (Langenzenn bei Fürth), antrainierter Fingerfertigkeit (Illinois) und akademischem Feinschliff (München) entstand nun ein Album, dessen Mannigfaltigkeit rücksichtslos umgeht mit den Begriffen Pop, Rock, Jazz, Avantgarde – so dicht sind diese neun Kompositionen mit einer Spieldauer von über 60 Minuten besiedelt.

Mit der ersten Sekunde des Titelsongs "Failure In Wonderland" beginnt er, der Budenzauber. Aber ist diese Magie zu beschreiben, ohne in Frank Zappas Falle zu tappen, der ja sagte: "Über Musik zu reden ist wie über Architektur zu tanzen"?

Frei nach "Hide And Seek" von Imogen Heap legen sich Vocoder-Stimmen auf Led Zeppelins"Kashmir"-Akkorde; kurz darauf mündet dieses Bündel in eine Eiffel 65 "Blue (Da Ba Dee)" Klavierschleife, ehe es von unregelmäßigen Trip Hop-Ausschlägen traktiert wird.

Bis zu zehn Minuten dauern die Konstruktionen der Monika Roscher, ehe sie als fertige Gebilde abgeschlossen sind. Dafür waren etliche Helferlein vonnöten. Fast zwei Dutzend Mitstudenten aus der Münchner Musikhochschule drapierten die Töne so, wie sie von Roscher in die Partitur gesetzt wurden. Dabei musste es aber nicht bleiben. Gegenstimmen waren erlaubt, Verbesserungsvorschläge willkommen. Monika Roscher ist Bandleaderin in einer flachen Hierarchie.

Sie singt von den Mensch-Maschinen, dem Schönheitsmakel in einer perfekten Welt, und kreiert eine neue Zukunftsform: "When all your dreams are in the future (…) / When all your hopes are in the past." "Future 3" übersetzt Jimi Hendrix ins 21. Jahrhundert und legt seine Könnerschaft in die Hände einer Frau. Nur einen Katzensprung entfernt von dem Weltenbummler-Gewese der Gruppe Beirut und ihrem Erstling "Gulag Orkestar" ist das Instrumental "When I Fall In Love".

Diese Bilder können nur vage von einer Musik erzählen, die eine Twentysomething zu einem Werk voller Schlaglichter entworfen hat. "Ja is' denn heut' scho Weihnachten?" war mal eine kaiserliche Frage. "Mit 'Failure In Wonderland' in jedem Fall", wäre eine krönende Antwort.

Trackliste

  1. 1. Failure In Wonderland
  2. 2. Future 3
  3. 3. Irrlicht
  4. 4. Wüste
  5. 5. Die Parade
  6. 6. Human Machines
  7. 7. Schnee Aus Venedig
  8. 8. When I Fall In Love
  9. 9. Nacht

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Monika Roscher Big Band – Failure in Wonderland €6,89 €3,00 €9,89

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

1 Kommentar