Artistinfo

LAUT.DE-PORTRÄT Gary Numan

Wer im Mai 1979 die britische TV-Kultsendung Top Of The Pops einschaltete, wurde Zeuge eines spektakulären Auftritts: Auf der Bühne stand ein wasserstoffblonder …

Albuminfo

Trackliste

  1. 1. Hide (Intro)
  2. 2. Ghost Nation
  3. 3. Metal
  4. 4. The Fall
  5. 5. I'm An Agent
  6. 6. Bed Of Thorns
  7. 7. Dead Sun Rising
  8. 8. Down In The Park
  9. 9. Pray For The Pain You Serve
  10. 10. Here In The Black
  11. 11. Mercy
  12. 12. Love Hurt Bleed
  13. 13. My Name Is Ruin
  14. 14. Cars
  15. 15. When The World Comes Apart
  16. 16. Prayer For the Unborn
  17. 17. Films
  18. 18. Are 'Friends' Electric?

Noch keine Kommentare