Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Erdmöbel

Das letzte Hemd hat keine Taschen und verkommt wie sein Träger in den meisten Fällen in einem Sarg. Nicht so in der ehemaligen DDR. Dort betteten sich …

2 Kommentare

  • Vor 15 Jahren

    Kurz und Knapp:

    Schön, daß es noch deutschprachige Musik abseits von zusammengecasteten Vollspacken und Bohlen gibt.

    Auch wenn man eine Weile suchen muß...

    Wer auch mal ruhigere Stücke hören will: Kaufen!
    Wer nur auf Death-Metal steht, sollte vielleicht die Finger davon lassen ;)

    Hier mal die Tracklist:
    1. Anfangs Schwester heißt Ende
    2. Das Beste von Osten
    3. In den Schuhen von Audrey Hepburn
    4. Der blaue Himmel
    5. Die Devise der Sterne
    6. Ich weine
    7. Flamingo
    8. Mit dem falschen Schatz in Venedig
    9. Dawai, Dawai
    10. Tatöwiert von innen
    11. Dreierbahn
    12 Wurzelseliger
    13 Genau wie ich mir es wünsche

    Die Lieder wurden alle im Studio sozusagen "am Stück" aufgenommen und klingen daher ein wenig wie Live-Aufnahmen, nur ohne das nervige Gekreische vom Publikum... ;)

    Und wo ich einmal bei der Bestellung war, hab ich mir noch das 99iger Album "Erste Worte nach Bad mit Delphinen" geholt. Auch nicht zu verachten...

    Zum Schluß noch die Internetseite von denen: www.erdmoebel.de

    Gruß,
    Richard

  • Vor 15 Jahren

    klasse kapelle. sehr nette schlaue texte. "wette unter models" brachte mich durch diesen sommer...und die oben erwähnte platte befindet sich aus vinyl in meinem regal. sehr gut!!