Porträt

laut.de-Biographie

Blutengel

Blutengel, das ist in erster Hinsicht Christian Pohl. Mit seinem Hauptberuf als Kopf des Projektes Terminal Choice, das er 1993 aus der Taufe hebt, scheint er nicht so recht ausgelastet zu sein. Weitere Namen, unter denen er seine Musik unters Volk bringt, sind Tumor und Seelenkrank. 1998 fügt er dieser Liste noch Blutengel hinzu.

Blutengel - Damokles
Blutengel Damokles
Das schlagerhafte Songwriting bleibt gesichtslos und blutleer.
Alle Alben anzeigen

Stilistisch beackert er das weite Feld des Wave/Gothic-Sounds. Tanzbare Elektro-Songs, die sich textlich um die immer wieder kehrenden Themen Liebe, Tod und Romantik drehen, bilden das Markenzeichen von Blutengel.

An Pohls Seite stehen oft wechselnde weibliche Mitstreiterinnen. Rein musikalisch bietet Blutengel den Hörern eine Mischung aus dunklem EBM mit Futurepop und ein paar Techno-Elementen. Binnen kurzer Zeit wächst die Band zu einer festen Größe der Dark Wave-Szene heran, zu einem echten Chartbreaker und einem Hauptakteur in den Clubs.

Dennoch ist Blutengel eines der polarisierendsten Projekte innerhalb der gesamten Gothszene. Auf der einen Seite stehen die zahlreichen meist jüngeren Fans der Engel, die Pohls Schaffen einen hohen Grad an darkwaviger Identifikationskraft zusprechen. Andererseits gibt es zahlreiche kritische Stimmen, die die Kompositionen und Lyrics des Masterminds als eher flach, belanglos und gezwungen empfinden.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Live präsentieren die Darkpopper gern und oft recht eindrucksvolle Shows, die weder mit aufwändigen Licht- noch Pyroeffekten geizen. Bei einschlägigen Festivals wie dem WGT sind sie als Stammgäste nicht mehr wegzudenken.

2009 erweitert Pohl das Blutengeluniversum auf dem Doppelrelease "Schwarzes Eis" erstmalig um einige bewusst collagenhafte Industrial-Tracks.

Das Output und die Geschwindigkeit der Veröffentlichungen ist erstaunlich. Allein zwischen 2011 und 2015 bringt er sieben Platten heraus. Seit dieser Zeit integriert er in seinen Sound auch Elemente von Eurodance und gibt gelegentliche Piano-Einlagen. Den Titel des Polarisierungskönigs verdient er sich auch damit. Denn obgleich sie die Kritikerschaft meist nicht überzeugen und die Mainstream-Medien die Combo weitgehend ignorieren, steigert sich der kommerzielle Erfolg von Platte zu Platte.

Mit "Un:Gott" von 2019 liefert Pohl sein Meisterstück ab. Mit Einflüssen aus Goth Rock, Electro-Industrial und Italo-Disco besitzt die Platte eine breitere Soundpalette als früher. Dass er mit seinem Projekt auf der Stelle tritt, kann man nicht behaupten, obwohl das nachfolgende Mini-Album "Damokles" aus dem gleichen Jahr eher belanglosen Gothic-Schlager als gute musikalische Ansätze bietet.

Alben

Blutengel - Damokles: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 1 Punkte

2019 Damokles

Kritik von Toni Hennig

Das schlagerhafte Songwriting bleibt gesichtslos und blutleer. (0 Kommentare)

Blutengel - Un:Gott: Album-Cover
  • Leserwertung: 1 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2019 Un:Gott

Kritik von Toni Hennig

Das Album muss man sich nicht mit Absinth schön saufen. (0 Kommentare)

Blutengel - Black: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 2 Punkte

2017 Black

Kritik von Ulf Kubanke

Mit Abstand die beste Platte der Karriere. (0 Kommentare)

Fotogalerien

Amphi Festival 2012 Viel Engel, dafür blutarm

Viel Engel, dafür blutarm, Amphi Festival 2012 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Viel Engel, dafür blutarm, Amphi Festival 2012 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Viel Engel, dafür blutarm, Amphi Festival 2012 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele) Viel Engel, dafür blutarm, Amphi Festival 2012 | © laut.de (Fotograf: Michael Edele)

Blutengel auf dem Amphi 2010 In Zeiten von Twilight sind kleine Mädles leicht zu begeistern.

In Zeiten von Twilight sind kleine Mädles leicht zu begeistern., Blutengel auf dem Amphi 2010 | © laut.de (Fotograf: Anna M. Buchcik) In Zeiten von Twilight sind kleine Mädles leicht zu begeistern., Blutengel auf dem Amphi 2010 | © laut.de (Fotograf: Anna M. Buchcik) In Zeiten von Twilight sind kleine Mädles leicht zu begeistern., Blutengel auf dem Amphi 2010 | © laut.de (Fotograf: Anna M. Buchcik) In Zeiten von Twilight sind kleine Mädles leicht zu begeistern., Blutengel auf dem Amphi 2010 | © laut.de (Fotograf: Anna M. Buchcik) In Zeiten von Twilight sind kleine Mädles leicht zu begeistern., Blutengel auf dem Amphi 2010 | © laut.de (Fotograf: Anna M. Buchcik) In Zeiten von Twilight sind kleine Mädles leicht zu begeistern., Blutengel auf dem Amphi 2010 | © laut.de (Fotograf: Anna M. Buchcik) In Zeiten von Twilight sind kleine Mädles leicht zu begeistern., Blutengel auf dem Amphi 2010 | © laut.de (Fotograf: Anna M. Buchcik)

Zillo 2004 Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel.

Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele) Mussten mit dem aufziehendem Sturm kämpfen: Blutengel., Zillo 2004 | © LAUT AG (Fotograf: Michael Edele)

Termine

Fr 06.11.2020 Berlin (Astra Kulturhaus)
Fr 26.03.2021 Hamburg (Markthalle)
Sa 03.04.2021 Leipzig (Werk 2)
Fr 09.04.2021 Stuttgart (LKA Longhorn)
Do 15.04.2021 Frankfurt (Batschkapp)
Alle Termine ohne Gewähr

Surftipps

  • Blutengel

    Offizielle Seite.

    http://www.blutengel.de
  • Facebook

    Für Freunde.

    https://www.facebook.com/BlutengelOfficial/

Noch keine Kommentare