Porträt

laut.de-Biographie

01099

Gustav, Paul, Zachi und Dani: was zunächst nach einem "Fünf Freunde"-Abklatsch minus Hund klingt, ist in Wirklichkeit das Künstlerkollektiv 01099 (gesprochen "nullzehnneunundneunzig"). Hinter dem Namen verbirgt sich nicht etwa ein geheimer Code – 01099 ist schlicht die Postleitzahl von Dresden-Neustadt.

01099 - Altbau Aktuelles Album
01099 Altbau
Eine Achterbahn, die auf der immer gleichen Höhe kreist.

Woher die Hip Hop-Gruppe kommt, wäre damit auch schon geklärt. Die vier lernen sich bereits in sehr jungen Jahren im Orchester kennen, gemeinsam besuchen sie das St. Benno-Gymnasium in Dresden. Alle sind sie musikaffin und haben Bock, selber Mucke zu veröffentlichen. Die Gründung von 01099 ist 2018 der logische Schritt.

Der erste Song "Kreta", ein sommerlicher Rap-Track, folgt Ende des Jahres. 2020 nehmen sie am "BarsAufLevel"-Contest des Hip-Hop-Magazins 16Bars teil – und gewinnen. Als Belohnung gibt es eine Kollaboration mit den Produzenten Lucry und Suena. Die Gelegenheit nutzt die Gruppe und bastelt mit den beiden am Debütalbum "Morgensonne". Dieses erscheint im August 2020, Tracks wie "Kreta 2.0" bilden den Anschluss an vorherigen Stoff. Musikalisch ist die Platte keine Neuerfindung des Genres, sie bietet ruhige, eher monotone 0815-Hip Hop-Beats mit einem überdimensionalem Klecks Autotune – das reicht noch nicht für den großen Durchbruch.

Anzeichen dafür folgen aber noch im selben Jahr: mit "Frisch" bekommt die Gruppe vermehrt Aufmerksamkeit. Von da an geht es steil bergauf. 01099 hauen Single nach Single raus, dem Stil treu geblieben, aber immer offen für Neues: sogar ein Weihnachtslied kommt Ende 2020. Da auch das gut ankommt, wird daraus 2021 sogar eine "Weihnachtslieder EP". Spätestens mit "Durstlöscher" landen 01099 bei Hip Hop-Kenner*innen in Deutschland auf dem Zettel. Es ist der bis dato bekannteste Hit der vier Jungs, der sich mehrere Wochen in den Single-Charts hält, eine Gold-Auszeichnung einheimst und mittlerweile die 40 Millionen Streams auf Spotify geknackt hat.

"Skyr", "Durstlöscher" und später "Vespa" – es fällt ein Muster auf. Während andere Rapper*innen mit fetten Lambos, Gucci und Rolex flexen, besinnen sich 01099 auf die einfachen Produkte. Nicht mit materiellen Dingen zu prahlen, gehört zu einem ihrer Grundsätze: "Damals war das nur lustig gemeint, heute wissen wir, dass wir eine Bühne haben, die wir nutzen können", erklärt Paul im Interview mit dem Tagesspiegel. Da wird der nostalgische Eistee ganz schnell zum Statussymbol.

Allgemein scheinen 01099 einen eigenen Style zu vertreten, der sie von vielen anderen Hip Hop-Artists abhebt. Hier mal etwas französisch im Songtext, da mal eine Trompete im Hintergrund oder eine spannende Piano-Version. Auch mit Sexismus und Diskriminierung haben sie nach eigener Aussage nichts am Hut: "Sexismus sollte in der Gesellschaft keine Daseinsberechtigung haben, deshalb ist es uns wichtig, dass wir in unseren Texten nicht sexistisch sind. Das ist unser Zeichen, dass Deutschrap da ein Problem hat", erzählt Zachi beim Tagesspiegel.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Der Erfolg gibt diesem Weg recht: nicht nur dass sie 2021 von Groove Attack gesignt werden – nach der EP "Dachfenster" werden auch namhaften Deutschrapper*innen auf 01099 aufmerksam. In Zusammenarbeit mit Rin veröffentlichen sie einen Remix dessen Songs "1976". "Sie" bedeutet von da an aber nur noch Paul, Zachi und Gustav. Dani ist in der Zwischenzeit zum Teilzeitmitglied geworden und konzentriert sich auf sein Studium, die anderen setzen den vollen Fokus auf die Musik. Mittlerweile wohnen sie in unterschiedlichen Städten, ein Teil der Gruppe ist nach Leipzig gezogen.

Trotz räumlicher Trennung bleiben die vier in der Sache vereint und reiten weiter auf dem Hypetrain. Den Abschluss des ereignisreichen Jahres 2021 bildet die Single "Dies & Das". 2022 wird nicht weniger spannend. Unter anderem steht eine Kollabo mit dem aufstrebenden Produzenten-Duo Miksu/Macloud auf dem Programm. "2000er" zeigt einmal mehr die Besinnung auf ihre Wurzeln und Jugend: "Aus den 2000ern / Kinder, die viel draußen war'n / Jetzt fang'n sie zu rauchen an / Im Altbau seit ich laufen kann". Auf ihre Ostidentität sind 01099 durchaus stolz, wie Zachi im Tagespiegel-Interview klarstellt: "Ich finde es gut, dass wir nach außen treten als Leute aus Dresden und eine andere Message verbreiten als die, dass in Dresden nur Nazis wohnen."

Dieses politische Statement führen sie auch auf dem zweiten Studioalbum "Altbau" fort, dass im März 2022 erscheint. Beispielsweise im Songtext von "Sportlich": "Du Pisser wählst die AfD, also fick dich". Abgesehen davon enthält die Platte auch elektronische Elemente – eine dem Zeitgeist entsprechende Mischung aus Hip Hop, Elektro und Pop sorgt dafür, dass auch dieser Longplayer die Charts erobert. Im Frühjahr 2022 gehen sie auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Ähnlich wie Pashanim oder BHZ produzieren 01099 in ihrer noch jungen Bandgeschichte, Hip Hop, der durch den Techno-ähnlichen Rhythmus und die relaxten Rap-Parts sowohl für die Tanzfläche, als auch für einen chilligen Nachmittag im Sommer im Park geeignet ist. Fehlen darf dabei natürlich eins nie: der Durstlöscher.

Alben

01099 - Altbau: Album-Cover
  • Leserwertung: 2 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2022 Altbau

Kritik von Jakob Hertl

Eine Achterbahn, die auf der immer gleichen Höhe kreist. (0 Kommentare)

Termine

Do 09.06.2022 Geltendorf (Schloss Kaltenberg)
Fr 10.06.2022 Kassel (Auestadion)
Do 04.08.2022 Lustenau (Am Alten Rhein)
Alle Termine ohne Gewähr

Surftipps

  • Website

    Merch, Bundle, etc.

    http://www.01099laden.de/
  • 01099 auf Instagram

    News, Fotos, Videos.

    http://www.instagram.com/official01099/?hl=de
  • 01099 auf YouTube

    Die neuesten Songs und Musikvideos.

    http://www.youtube.com/c/01099official

Noch keine Kommentare