Lesebefehl - Memoiren eines Ur-Punkrockers

Lesebefehl Memoiren eines Ur-Punkrockers

Bertie Marshall war Berlin Bromley. Unter diesem Pseudonym war er Ende der Siebziger Jahre im so genannten Bromley Contingent einer der Londoner Ur-Punks. Jetzt hat der Brite seine Geschichte aufgeschrieben. Heraus gekommen ist ein interessantes Zeitdokument. (0 Kommentare)

Lesebefehl - Die Oral History des britischen Punk

Lesebefehl Die Oral History des britischen Punk

Zehn Jahre nach Legs McNeils Standardwerk "Please Kill Me" über den amerikanischen Punk & Hardcore erschien im Frühjahr John Robbs Zitatesammlung des britischen Äquivalents, schlicht "Punk Rock" benannt. Die deutsche Ausgabe empfiehlt sich für jeden gitarrenbewanderten Gabentisch. (0 Kommentare)

Sex Pistols "Sorry for nothing!"

Zum 25. Thronjubiläum der Queen sorgten sie mit einem Gig auf der Themse und der Single "God Save The Queen" für Furore. Auch dieses Jahr, zum 50-jährigen Thronjubiläum der britischen Königin, konnten sie sich einen Gig nicht verkneifen. (0 Kommentare)

Eminem Ist Slim Shady ein Punk?

Johnny Rotten, Sänger der legendären Punkband The Sex Pistols, sieht Parallelen zwischen Rapstar Eminem und dem verstorbenen Sex Pistols-Bassisten Sid Vicious. Derweil möchte Slim Shadys Mutter den Zwist mit ihrem Sohn zu den Akten legen. (0 Kommentare)