laut.de-Kritik

Eine Band, die die Musikszene prägte - definitely maybe.

Review von

Glaubten treue Fans im letzten Jahr kurzfristig noch an einen Scherz und längerfristig an die baldige Wiedervereinigung, heißt es nun wohl endgültig Abschied nehmen. Die Ära Oasis scheint zu Ende. Was bleibt, sind Erinnerungen: an eine rüpelige Band, deren 15-jähriges Bestehen und einige großartige Songs. "Time Flies... 1994-2009" fasst all das zusammen.

Die 26 Titel der Doppel-CD erklingen nicht in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung. "Live Forever" (1994) steht nach "Roll With It" (1995). Auf "Stop Crying Your Heart Out" (2002) folgt "Cigarettes & Alcohol" (1994). Der Mix stört jedoch nicht.

Neue Tracks sind freilich nicht vorhanden, aber auch das ist gleich verziehen. Die Alten taten es schließlich schon ab '94 – und tun es auch heute noch. Vom großartigen "The Importance Of Being Idle" über die geschichtsträchtige erste Single "Supersonic" bis hin zur All-time-Indie-Hymne "Wonderwall" - alles findet seinen verdienten Platz. Oasis hatten Definitely Maybe ihre Glanzzeit.

Es gibt vermutlich nichts, das noch nicht über einen Oasissong geschrieben wurde. Deswegen ist es spannender, die Deluxe-Version von "Time Flies... 1994-2009" zu betrachten. In der Box stecken vier CDs bzw. DVDs. Karton und Plattencover zeigen stimmungsvolle Konzertbilder, ein hochwertig gestaltetes Booklet liegt ebenso bei. Auch dieses gespickt mit Fanfotos, allesamt vom Gig in Knebworth aus dem Jahr 1996. Oasis selbst befinden sich auf keinem einzigen Bild.

Wer schon denkt, es bliebe so fanlastig, der irrt. Disc 3 nämlich enthält alle - absolut alle - Musikvideos der Briten. Satte 36 an der Zahl. Die Entwicklung der Band wird dabei deutlich sichtbar - wenn auch nur musikalisch. Denn die Filmchen sind meist nach dem gleichen Muster aufgebaut: schöne Momentaufnahmen, nichts Spektakuläres. Collagenartige Zusammenschnitte. Bilder von Oasis vor, auf oder hinter der Bühne.

Man kommt nie ganz ab vom Schwarz-Weiß-Film, erzählt eher selten eine Geschichte. Die Frage lautet deswegen: Will man die Gallagher-Gesichter wirklich über zwei Stunden lang so sehen? In Großaufnahme? Teilweise sogar Kaugummi-kauend während der Singerei?

Ebenso besteht die Möglichkeit, alle Videos gemeinsam mit Kommentaren der Band abzuspielen. Anfangs ist das Genuschel etwas schwer verständlich. Hat man sich aber daran gewöhnt, bekommt man teils sehr interessante Äußerungen mit. Doch wieder stellt sich die Frage, wer sich das Ganze über eine Dauer von zwei Stunden anhören mag.

Oasis sind schließlich nicht unbedingt für ihre ultra-innovativen Videos und ultra-intelligenten Äußerungen bekannt, weswegen sich der ein oder andere Fan sicherlich lieber einen Konzertmitschnitt gewünscht hätte. Den gibt es auch, aber eben nur in Form von drei Stücken als Extra. ("Aquiesce", "Gas Panic!", "Little By Little").

"Bei jedem Konzert sangen Zehntausende gemeinsam zu ihren Songs, waren bewegt, wurden motiviert und schwelgten angesichts der unglaublichen Setlists in Erinnerungen." So preist der Promozettel Oasis-Auftritte. Also warum erlebt man dann nicht mehr davon?

Nur hörbar und nicht sichtbar folgt dann doch das Konzertschmankerl auf der vierten Disc. Durch das fehlende Bildmaterial geht die Konzertatmosphäre zwar etwas verloren. Stimmung kommt beim Zuhören trotzdem auf.

Mit 24 Euro für vier CDs liegt die Deluxe Version im Sektor "faires Preis-Leistungs-Verhältnis". Natürlich besitzt der Oasis-Liebhaber alle Songs eigentlich schon. Für ihn jedoch entstand eine Sammlerscheibe. Und der Neueinsteiger bekommt einen guten Überblick über eine Band, die die Musikszene prägte - definitely maybe.

[Wir verlosen zweimal die Nostalgie-Packung. Zum Gewinnspiel: Hier entlang, bitteschön.]

Trackliste

CD 1

  1. 1. Supersonic
  2. 2. Roll With It
  3. 3. Live Forever
  4. 4. Wonderwall
  5. 5. Stop Crying Your Heart Out
  6. 6. Cigarettes & Alcohol
  7. 7. Songbird
  8. 8. Don't Look Back In Anger
  9. 9. The Hindu Times
  10. 10. Stand By Me
  11. 11. Lord Don't Slow Me Down
  12. 12. Shakermaker
  13. 13. All Around The World

Disc 2

  1. 1. Some Might Say
  2. 2. The Importance Of Being Idle
  3. 3. D' You Know What I Mean?
  4. 4. Lyla
  5. 5. Let There Be Love
  6. 6. Go Let It Out
  7. 7. Who Feels Love?
  8. 8. Little By Little
  9. 9. The Shock Of The Lightning
  10. 10. She Is Love
  11. 11. Whatever
  12. 12. I'm Outta Time
  13. 13. Falling Down

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Time Flies 1994 - 2009 €9,99 €2,99 €12,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Oasis - Time Flies 1994-2009 €10,92 €3,95 €14,87
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Oasis - Time Flies... 1994-2009 €113,46 Frei €117,41

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Oasis

Von Anfang an wollen Oasis gewusst haben, dass sie keine alltägliche Erscheinung sind. 1991, Noel Gallagher ist gerade als Gitarrentechniker für die …

2 Kommentare