Quick Review und klare Ansagen zu neuem Zeug von Eko, Kaisa, Charnell, Massiv, Megaloh und Co: Jeder kriegt sein Fett weg wie Flers Maskuliner.

Konstanz (stj) - Verriss' em up? How to verriss a deutsch ass rappa? Die Fragen gingen mir durch den Kopf wie DumDum-Geschosse. Bin weder Hater noch Troll, doch es fehlen zu den ganzen News-Listen echte Meinungen und Writer-Skills in der Hip Hop-Journaille. Substanz ist keine Droge.

Daher gilt für die kommenden 23 Slides: Scheiße bleibt scheiße, auch wenn die Leute sie zu Gold machen.

Gold bleibt Gold, auch wenn Leute es scheiße finden

Fotos

Massiv und Eko Fresh

Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © Al Massiva (Fotograf: Ondro Ovesny) Massiv und Eko Fresh,  | © BMG/Subword (Fotograf: Hans Reuschel) Massiv und Eko Fresh,  | © BMG/Subword (Fotograf: Hans Reuschel) Massiv und Eko Fresh,  | © BMG/Subword (Fotograf: Hans Reuschel) Massiv und Eko Fresh,  | © BMG/Subword (Fotograf: Hans Reuschel)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Eko Fresh

"Du denkst, du flowst jetzt wie Mos Def, dein Homes scratcht wie Tony Touch / Wieso gründet ihr nicht eine Crew mit Namen 'Toys R Us'? / Ich bin verhasst.

laut.de-Porträt Kaisa

Beschäftigt man sich mit den Anfängen des Berliner Raps der härteren Sorte, kommt man an Jacques Linon aka Kaisa, ehemals Kaisaschnitt, kaum vorbei.

laut.de-Porträt Megaloh

Mit Patrice und Xavier Naidoo hat Megaloh 2011 bereits zusammen gearbeitet, aber auch mit Curse oder Samy Deluxe. Seine musikalischen Anknüpfungspunkte: …

laut.de-Porträt The Weeknd

Am Anfang war nur die Musik. Kein Bild, keine Biografie. Nichts. Nur die Musik. Im März 2011 schießt ein Track durch die Blogosphäre, der mit flirrender …

laut.de-Porträt Massiv

"Ihr wollt 'n Ghettolied auf'n Ghettobeat? / Komm nach Wedding, dann wisst ihr, wo das Ghetto liegt / Das ist mein Bezirk, geh von hier nicht weg / Liebe …

42 Kommentare mit einer Antwort

  • Vor einem Jahr

    @Kubischi («
    P.S.: Hab mir jetzt nach gefühlten Äonen tatsächlich mal deine 2 Filmtipps gegeben: :kiss:
    Besonders "I Saw the Devil" krass stark, bei den 2 Schwestern haben mir vor allem die Bilder sehr gut gefallen. »):

    fand I Saw The Devil handwerklich sehr gut, aber insgesamt kacke...wie schlecht der Killer geschauspielert war, wie so'n verrückter Mongo, und der Polizist erst, digga mies, unglaubwürdig wie sonst was!!
    Guck dir lieber Oldboy an, der wischt mit dem Schmonz den Boden!

  • Vor einem Jahr

    @lautjustitia (« Azzlack-Track leider überschlecht, Kaisa überschlecht wie immer und Massiv ebenfalls überschlecht. Die Jungs sollten sich schämen. Und was soll bitte immernoch dieses Mietwagen-Dings? Lambos und Bentleys, gehts noch realitätsferner? Da fällt mir grad ein, wie ist SSIO (dessen Album ich kaufen werde) an die Bullen-Karre gekommen? Ich meine die ist doch original, oder? »):

    Das Angeben mit Mietwagen im Video ist einfach durch, da haste recht. Die einzig denkbare Steigerungsform, die ich mir da noch vorstellen kann, wäre Tony D, der mit einem Panzer durchs Ghetto kracht. Polizeiwagen kann man mieten für Videodrehs (einfach mal googeln) ebenso wie die Verhandlungsräume der Amtsgerichte (frag' KC Rebell).

  • Vor einem Jahr

    @Django77 (« @Kubischi («
    P.S.: Hab mir jetzt nach gefühlten Äonen tatsächlich mal deine 2 Filmtipps gegeben: :kiss:
    Besonders "I Saw the Devil" krass stark, bei den 2 Schwestern haben mir vor allem die Bilder sehr gut gefallen. »):

    fand I Saw The Devil handwerklich sehr gut, aber insgesamt kacke...wie schlecht der Killer geschauspielert war, wie so'n verrückter Mongo, und der Polizist erst, digga mies, unglaubwürdig wie sonst was!!
    Guck dir lieber Oldboy an, der wischt mit dem Schmonz den Boden! »):

    Die Park Chan-Wook Filme sind natürlich super (und meinetwegen auch besser als der Deibelgucker), aber so richtig 1a-vergleichbar find ich die jetzt trotz Parallelen in Motivlage d. handelnden Personen und expliziter Gewaltdarstellung nicht. Als der straighte Thriller, der er mbMn sein will, ist ISTD schon großartig, Oldboy sehe ich eher als Drama (natürlich überragend). Trotzdem Danke f d Anregung - nur immer her damit.