"Going Backwards" heißt die neue Depeche Mode-Single. Im Winter geht die Band erneut auf Tournee.

Konstanz (mis) - Pünktlich zu ihrem heutigen "Heimspiel" im Berliner Olympiastadion veröffentlichen Depeche Mode ihre zweite Single aus dem aktuellen Album "Spirit". Die Wahl fiel auf den Opener "Going Backwards". Die Singleversion unterscheidet sich leicht von der LP und verzichtet zugunsten von elektronischen Sounds auf einige Gitarrenparts von Martin Gore. Der Clip ist während einer Session im August 2016 in New York entstanden. Regisseur Timothy Saccenti ist für den 360-Grad-Clip verantwortlich.

Diese Woche hat die britische Band weitere Live-Termine bekanntgegeben, die sie in zahlreiche Indoor-Arenen führen wird. Der Vorverkauf beginnt morgen.

24.11.2017 Frankfurt - Festhalle
28.11.2017 Stuttgart - Schleyer-Halle
30.11.2017 Mannheim - SAP-Arena
11.01.2018 Hamburg - Barclaycard Arena
15.01.2018 Köln - Lanxess Arena
17.01.2018 Berlin - Mercedes-Benz Arena
19.01.2018 Berlin - Mercedes-Benz Arena
21.01.2018 Nürnberg - Arena Nürnberger Versicherung
04.02.2018 Wien, Stadthalle

Fotos

Depeche Mode

Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler) Depeche Mode,  | © laut.de (Fotograf: Andreas Koesler)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Depeche Mode

"To go from nothing to that in seven years was amazing". Bis heute denkt Labelboss Daniel Miller gerne an den Tag zurück, an dem Depeche Mode, die er …

2 Kommentare mit 8 Antworten