Am 5. Mai ist "Black Friday". Dann nämlich veröffentlicht Bushido sein ebenso betiteltes neues Album. Die erste Videoauskopplung legt die Vermutung nahe, dass tatsächlich ein einigermaßen schwarzer Freitag droht. Zumindest für alle, die sich von der vermutlich mit weitem Abstand verkaufsstärksten …

Zurück zur News
  • Vor 8 Monaten

    UFF, das ist ziemlich wack. :lol:

  • Vor 8 Monaten

    aussage und innovation als indikatoren für ein gutes release? werde ich nie verstehen. hier geht es doch eher um eine rückbesinnung auf den alten style. btw sehr starker track. die hater habe in diesem genre nix verloren

    • Vor 8 Monaten

      Siehe Doc Souli Post..."Deutschrap ist tot", "Sonny Black übernimmt"...Sodi, du bist ganz tief im Sumpf gefangen und allein mit agilen Nackenbewegungen à la lautuser wirst du nicht entkommen!

    • Vor 8 Monaten

      aussage, innovation, IRGENDWAS, das IRGENDWAS mit einem anstellt. mir ewig unverständlich, wie sich so viele leute so widerspruchslos mit dem immer gleichen emotionslosen baukastenscheiß abspeisen lassen.

      rückbesinnung, my ass. wenn ich das alte zeug hören will, hör' ich das alte zeug!

    • Vor 8 Monaten

      Ich denke Sodi ist halt schon um 14:30 berauscht von PET und blubbert irgendwelchen Stuss um "edgy" zu wirken. ;)

    • Vor 8 Monaten

      @freddy: mir kommt es so vor als hätten wir diese diskussion irgendwann schonmal geführt ;) aber mal im ernst, darum geht es doch. das alte zeug is doch todgehört. die supporter wollen neues, was so ähnlich daherkommt wie der alte kram. ästhetik und atmo sind doch eindeutig an sonny black angelehnt. für meinen geschmack besteht der track etwas zu sehr aus "hook", aber ansonsten passt das doch.

    • Vor 8 Monaten

      haben wir nicht JEDE diskussion irgendwann schon geführt? :rayed:

      dass ich genau diese "supporter" nicht verstehe, hab' ich jedenfalls bestimmt schon gesagt. gibt so viel großartiges zeug. neues wie altes. keine ahnung, warum dem so viele solchen aufgewärmten, langweiligen fraß vorziehen.

      ... und bei der nächsten teuren karre, die durch die nächtliche city cruist (oder drin parkt), entwickle ich eine handfeste narkolepsie. echt jetze.

  • Vor 8 Monaten

    Klasse den Geist von 2006 eingefangen. Nicht der originellste Track, aber dafür hört man auch kein Bushido. Feines CCN-Feeling für den abendlichen Walk. Richtig stark und schnörkellos

  • Vor 8 Monaten

    Dieser Kommentar wurde vor 8 Monaten durch den Autor entfernt.

  • Vor 8 Monaten

    ushido möchte laut diesem Song also das "Grundgesetz ficken".
    Ich schlage vor, seinem Ansinnen statt zu geben und ihm zunächst mal die Menschenwürde abzuerkennen.

  • Vor 8 Monaten

    Wer Unterstützt solch eine Kackmugge eigentlich noch? Richtig....kleine Jungs die noch keine Haare am Sack haben und auf Dicke Hose machen.....meine Fresse wie Peinlich solche Spastenmugge. Aber Musik isses ja nicht.....das ist was für Unterschichtassoziale.

    .

  • Vor 8 Monaten

    "Fick das Grundgesetz", "Paralleljustiz", "Kein Respekt vorm Rechtssystem": Da vermittelt Herr Bushido ja tolle Werte an die jugendliche Zielgruppe. Verwundert es da noch, dass unsere Schulhöfe zunehmend kriminalitätsbelastet sind bei solchen "Vorbildern"?

    • Vor 8 Monaten

      stimmt. nehmen wir lieber politiker als vorbild. die ihre abschlüsse fälschen und sich tagtäglich von anatolischen landwirten beleidgen lassen.

  • Vor 8 Monaten

    Cyclonos, Exzentriker, Ohrenschmalz...Die Namen sind wohl Programm; abseitige Existenzen am Existenzminimum.

  • Vor 8 Monaten

    der beat hat was. die reime sind passé.

  • Vor 8 Monaten

    Null Interesse, mir das anzusehen. Ich bin mir nicht mal sicher, ob ich ueberhaupt Lust haben werde, das Album zu promoexemplaren.

  • Vor 8 Monaten

    Richtiger Rotz. Mucke für Hirnlose...und Spastis.

  • Vor 8 Monaten

    Richtiger Rotz. Mucke für Hirnlose...und Spastis.

  • Vor 8 Monaten

    ich denke auf das genre deutscher gansta rap bezogen ist das ding solide (3/5). Es muss einem halt gefallen, deswegen ist es noch lange kein rotz. es gibt auch unterschiedliche gründe ein lied zu hören. kann mir gut vorstellen dass die musik ihren zweck erfüllt zb beim sport machen, und wenn die jungen kiddies es hören um sich eine identität zu verleihen, was ist daran schlimm? pubertät ist nunmal das rebellische alter und wer die texte ernst nimmt, der nimmt auch purge oder counter strike ernst.

    allgemein würde ich dazu aufrufen, bisschen sparsammer mit euren kraftausdrücken umzugehen

    danke
    jerrywise

  • Vor 8 Monaten

    Ich würde mich traurig fühlen, wenn ich, wie gewisse Kommentatoren, solche Musik tatsächlich feier, obwohl sowas sonst nur Kinder auf ihrem Schulweg hören.

  • Vor 8 Monaten

    Hier ein paar Top-Commis:

    "Das ist für mich irgendwie die Bestätigung, dass Bushido Fallout 4 zockt xD"

    "Ich nenne sowas Rap was sind schon Die Leute wie ZB Azet zuna Nash oder Daradan was ist das bitte das was die machen kann man nicht Rap nennen jetzt mal ehrlich die ganze Leute wo die Feiern sind doch alle Von 10-15 Jahre alt und sowas bezeichnet sich als Rapper Das was Bushido macht ist Rap das "

    "Höre den Track mittlerweile schon bestimmt zum 25 mal und für mich ist er einfach perfekt. Ich hab auch schon viele Analysen gesehen die Abmischung usw. kritisieren aber das Gesamtkunstwerk ist meiner Meinung nach einfach einzigartig perfekt. Mir gefällt der alte Sonny der sich aber trotzdem weiterentwickelt, die Mischung aus dem Beat dem Text "

  • Vor 8 Monaten

    Was ist Ali bitte für ein fetter Bastard?

    • Vor 8 Monaten

      Jetzt mal ernsthaft:
      1.) Was ist der Sinn hinter diesem "Beef"? Ist es billige Promo für Änis' Scheissalbung + JBG3, oder gibt es da tatsächlich irgendeinen ernsten Hintergrund?
      2.) Seit wann ist denn ein Storch wie Laas "Abi" für den Abmahner und seine Zuhälter rund um den Alki?
      3.) Wieso schiebt ein abartiges 250kg Fettschwein wie dieser talentlose Ali eigtl Welle? Der würde bei einem ernsthaften Kampf doch von jedem Ollum totgeschlagen werden, weil er sich aufgrund seiner 47 Schwimmringe überhaupt nicht wehren könnte und eine Figur wie der Drechenlard beim Kampf gegen Haider abgeben würde...

      Fragen über Fragen, sicher ist nur: Deutschrap bleibt behindert. :D

    • Vor 8 Monaten

      im endeffekt gibt es nur zwei möglichkeiten...1) promo für black friday und jbg. ausgetragen auf kolles rücken ODER 2) kolle hat gar keinen rücken mehr und daher kann man ihn ungestraft fronten. insgesamt natürlich mal wieder alles sehr peinlich für deutschrap.

    • Vor 8 Monaten

      Naja, Option 3) wäre, dass es Alles nur inszenierter Müll ist. Was dagegen spricht ist, dass Änis seine Analknechte vorschickt und nicht selbst den Mund aufkriegt. Weshalb sonst meint das Mastschwein dauernd die Futterluke aufmachen zu müssen und postet ABI Laas dauernd irgendwelche unlustigen Lines gegen Kolle...und wieso wird nicht auch die spanische Nase angegriffen? Fragen über Fragen...

    • Vor 8 Monaten

      habe mich bei meinem punkt 1. falsch ausgedrückt, meinte damit eigentlich das gleiche wie dein punkt 3. kann mir auch kaum vorstellen das da ein ernsthafter konlikt hintersteht. sowas riskiert doch kein "rücken"

    • Vor 8 Monaten

      diese ganze "rücken" thematik ist halt hochnotpeinlich und erinnert an das gebahren angetrunkener halbstarker welche sich auf der jährlich stattfindenden dorfkirmes am autoscooter unbedingt profilieren wollen.
      wenn ich ein probem mit jmd habe, klär ich das mit demjenigen mano-a-mano, und zwar für alle beteiligten unmissverständlich.
      aber gut, wenn man musikalisch nicht in der lage ist zu punkten, muss man halt in anderer form content liefern, der o.g. zielgruppe bei der stange hält.

    • Vor 8 Monaten

      Das Thema Rücken ist in der Tat peinlich hoch zehn...
      Scheint aber aktuell nicht mehr anders zu laufen im D-Rap Zirkus. Sehr peinlich ist mMn halt, dass der Abmahner seine Clowns vorschickt um da irgendwie Stimmung zu machen, Kolle's Reaktion auf dieses ganze Ding ist ja bisher noch sehr souverän und ich hoffe einfach, dass es auf JBG harte Disses gegen Laas und die Burgervernichtungsmaschine geben wird und dann wird man ja sehen, wie der WOW-Gangster und der Säufer reagieren, wenn die ABIs gedisst werden. :D

    • Vor 8 Monaten

      Geil auch: Farid disst EGJ, alles cool, hat ja Miri/MMA-Rücken.
      Kolle frontet Laas, alle EGJler mucken auf, da reicht anscheinend der Ari-Rücken. :D

      Wenn wenigstens was passieren würde! Aber riecht halt wieder nach dem üblichen Promo-Gegockel.
      Selbst ein No Name wie Metrickz am mitmischen.

    • Vor 8 Monaten

      Es ist halt schon bezeichnend, wenn ein "Gangster" wie die Nase und seine Banger-Crew wohl das Übelste ist, was Rap-Deutschland an (relevantem) Gangstertum zu bieten hat. Der Baklava-Busfahrer konnte da nicht fronten und anscheinend kann Änis das auch nicht.

    • Vor 8 Monaten

      Habe nur noch die Schnauze voll von "Großfamilien" und "Rücken". Aber besonders von "Großfamilien".

    • Vor 8 Monaten

      http://www.rapupdate.de/nach-ali-bumaye-je…

      Jetzt also auch der Alki am Start. :D

      Auch schön, wie der Ölgrieche wie so ein durchgeficktes Püppchen zwischen diesen zwei Mongos sitzt und in die Kamera lächelt wie ein kleiner Stricher. :lol:

  • Vor 8 Monaten

    http://www.rapupdate.de/wp-content/uploads…

    "Arafat du Bauer. Die einzigen Prozente die du konsumierst ist der Stroh 80 du Spasti"

    "Arafat zeig mal wie deine stimme heller wird und du plötzlich hochdeutsch kannst wenn jemand von arge anruft"

    :lol:

    • Vor 8 Monaten

      Tja Mundi, wieder im Gleichschritt, aber wieder eine Schrittlänge hinter mir...und jetzt runter auf die Knie, Seyed! :ill:

    • Vor 8 Monaten

      ""wenn du mir seine brille bringst bekommst du lebenslnage ayran flat bei papa ari"
      arafat zu angreifer"

      "Im Prinzip steht da: "ich bin ein besoffener hunt, bitte helft mir und erlöst mich von meinem Leiden mit Genickschuss""

      RU so schön. :lol:

    • Vor 8 Monaten

      Das ist btw der ehrlichste Kommentar zum ganzen "Laas Abi" Thema:

      "Wie es den EGJs am Arsch vorbei ging als Fler ständig gefrontet wurde aber Laas verteidigen"

      "Haben halt gesehen dass Beef mit Kolle gut fürs Geschäft ist momentan an Flizzy, deswegen wollen sie jetzt auch ein Stück vom Kuchen. Ali sogar wortwörtlich."

    • Vor 8 Monaten

      Wird amüsant anzusehen sein, kann mir nicht vorstellen, dass Kolle und Co. den Schwanz vor dem Säufer und dem EGJ-Camp einziehen. Bleibt nur zu hoffen, dass es keine Stiche und so'n Ranz gibt, aber auf Rapebene hätte halt gerade der Fettsack keine Chance.

      Ich frage mich sowieso, was die sich denken? Weil sie mit Laas jetzt'n neuen Ghostwriter haben, der sich bei ihnen festgeklammert hat? Peinlich peinlich.

    • Vor 8 Monaten

      "Arafat ist der Anführer der Abou Chakers weil er mit 80 den höchsten IQ hat"

      "Er ist der einzige der den dorfältesten Esel im kopfrechnen schlagen kann"

      :lol:

    • Vor 8 Monaten

      sorry, aber auf rapebene war der output des dicken in den letzen monaten um längen unterhaltsamer als kolles monotone endlosdisse auf kirmes-beats. lustig auch das sich hier alle an alis aussehen hochziehen, aber den schwulen-bär look des zuhälter so einfach akzeptieren. wette das ist wirklich einer der heimlich urlaub in sitges macht

    • Vor 8 Monaten

      Du bist doch inzwischen wirklich ein EGJ Troll, der bei Max Power Schwanz bläst. :rayed:

      Wie kann man bitte ernsthaft in dieser Nummer EGJ verteidigen? Das ist doch von vorne bis hinten durchkalkuliert und peinlich. Farid hat doch mehrfach Sprüche über den "Malermeister" gemacht, trotzdem scheinen Bu und der Säufer sich nicht in der Lage zu sehen, da was dagegen zu tun. Auch wenn ich diese Miri/MMA-Rücken Scheisse der Nase wirklich behindert finde, hoffe ich, dass Änis da jetzt mal Lehrgeld bezahlt, ist er doch immerhin der Prototyp des Schutzgeld bezahlenden Großfamilien-Bückstücks.

    • Vor 8 Monaten

      prüf dich selber, dude. es blitzt weiterhin der kolle fanboi durch und ich hoffe für dich das es nur um die musik geht und nicht um den weichen bart und die starken arme dieses holzfällers

    • Vor 8 Monaten

      Es ist so schön: Baude wirft mir vor, ich würde Kolle grundlos haten, Du wirfst mir vor, ich wäre Fanboi...seems legit. :lol:
      Fakt ist doch, dass Du aus irgendeinem unerfindlichen Grund hier den EGJ Supporter mimst, dabei ist das Verhalten dieser Clowntruppe wirklich lächerlichst, angefangen vom Rucksack bis zum Laas Abi Gelaber.

    • Vor 8 Monaten

      Alkafat echt im Ausnahmemodus gerade, seine hashtags werden immer kryptischer und peinlicher. Komme bald nicht mehr umhin den Schluss zu ziehen, dass er doch kein Ehrenmann ist?!

      Bitte um Aufklärung, das tut wirklich Hochnot.

    • Vor 8 Monaten

      Naja, er will halt Änis' Albung Sales pushen, immerhin ist er ja der Hauptptofiteur wenn das gut verkauft, da kann er wieder nice n paar Wochen Jim Beam von kaufen. :D

    • Vor 8 Monaten

      Ok Nachtrag: Hab erst gerade gesehen, dass der Säufer schon aus dem Alkkoma von gestern erwacht ist, 15:00 ist ja ziemlich früh für einen Vollspritter.

      "wer alkafats hashtags versucht zu lesen hat die kotrolle über sein leben verloren"

      "bonustrack:
      einer geht noch allstars rmx ft. silla & arafat"

      :lol:

    • Vor 8 Monaten

      "Fler: Yo Dicker, wir müssen noch Epic fertig schreiben. Hab Releasedate vorverschoben.

      Laas: Patrick, ich weiß nicht wie ich dir das jetzt sagen soll, aber..."

      :lol: :lol: :lol:

  • Vor 8 Monaten

    Gibt auf RU eine Unterhaltung in der User behaupten zu wissen, was es mit dem Beef zwischen Alkafat und Felix Sören auf sich hat:

    RUler 1:
    "Für euch Hurensöhne zur Info. (Achtung langer Text)

    Arafat wolle Felix seiner Organisation spenden. Felix hat gesagt ja gerne aber nicht öffentlich weil er nicht das Großfamilien Image haben will. Arafat hat das ernst genommen. Das war noch 2016. dann kam das Imperator Album mit der "mach mir nicht auf Ehrenmann mit deinem Alkoholikerleben" Line und Arafat hat das natürlich auf sich bezogen (zu recht 24/7 is der Typ angesoffen). Arafat hat dann gesagt er soll ich entweder öffentlich entschuldigen oder er macht keinen widrig"

    RUler 2:
    "woher die infos?"

    RUler 1:
    "Arbeite bei einer Firma die kollegahs Personenschutz Managed. Arafat hat auch schon stocksauer (und stockbesoffen) bei uns angerufen"

    RUler 3:
    "Ich kenne eine vertrauliche Quelle aus dem nahen umfeld von Arafat, und der hat mir gesagt das Arafat diese Geschichte nur erfunden hat um einen Vorwand zu haben. Eigentlich ist er nur Sauer das Felix sich als Palästina retter der auf clans scheisst darstellt. ausserdem kann er es nicht leiden wenn rapper seinen namen in den mund nehmen wie es sören bei Fanpost 2 erstmals getan hat(..wenn ich anrufe geht ein ari ran..) daraufhin hat sich arafat zum ersten mal öffentlich wirre drohungen gegen kollegah ausgesprochen"

    Ist natürlich purer Gossip und durch keinerlei Fakten belegt, kann also auch einfach straight gelogen sein. :lol: