Porträt

laut.de-Biographie

Illute

Illustratorin + Ute = Illute. Aus dieser schlichten Formel ergibt sich der Moniker der in Berlin lebenden Künstlerin Ute Kneisel, die 2010 mit ihrem Longplayer-Debüt "Immer Kommt Anders Als Du Denkst!" aufwartet.

Ihr erstes offizielles Lied entsteht zu Untermalung eines Buches, mit dem sie sich in Münster für das Studium der Illustration bewirbt. Nach erfolgreichen Abschluss und dem Umzug nach Berlin vernetzt sie sich mit anderen Künstlern und widmet sich mit Papier und Stift ihrer Profession, ohne aber ihre leise Leidenschaft für die Musik aus den Augen zu verlieren.

Zur Gitarre oder dem Piano entstehen nach wie vor Songs, die sie zuerst auf kleinen Auftritten ihren Freunden präsentiert, ehe sie 2007 erstmals als Illute eine Bühne betritt und in der Berliner Singer/Songwriter-Szene auf sich aufmerksam macht.

Ihr musikalisches Zuhause findet Ute beim Wiener Label LasVegas Records. In Deutschland kümmert sich die Künstlerplattform Analog Soul um ihre Belange.

Großen Anteil am feinsinnigen sowie vielseitigen Soundgewand hat der österreichische Produzent Alexander Nefzger, der sich auch um die Belange junger MusikerInnen wie Clara Luzia, Kommando Elefant oder Mika Vember kümmert.

Zwischen Kammerpop, Folk und Kinderzimmer-Spielereien hat sich Illute mit ihren facettenreichen Klanglandschaften eingerichtet und wendet sich mit ihren mehrsprachig intonierten Liedern mit poetischem Blick dem Alltag und seiner Bewältigung zu.

Alben

  • Illute

    Hübsche Seite der Illustratorin und Musikerin.

    http://www.illute.com/
  • Illute bei MySpace

    Hörproben, Freunde,Infos und weitere Links.

    http://www.myspace.com/illute
  • Analog Soul

    Illute bei Analog Soul mit sympathischem Video-Interview.

    http://blog.analogsoul.de/?p=1733

Noch keine Kommentare