Porträt

laut.de-Biographie

Etwas

Da kommt Etwas! Hä? Wie? Was kommt denn? Na Etwas! Zu Beginn kann der Name der Band aus der Nähe von Leipzig ganz schön verwirren, deshalb bedarf es an dieser Stelle einer Erklärung, was dahinter steckt: Musik! Musik, die an Die Ärzte erinnert, nur poppiger oder Lucilectric, nur ernster.

Etwas: Nackt im Playboy? Aktuelle News
Etwas Nackt im Playboy?
Die Neulinge am Deutschrock-Himmel erzählen, wie sie plötzlich in der Universal-Chefetage standen und was sie von ihren Neidern halten.

Etwas, das sind Sidney Nevermind (16; b, voc) und ihr Cousin Stefan Römisch (19; g, voc). Eigentlich ist noch ein Drummer dabei, aber der fliegt raus, als es ernst wird: Er weigert sich, den Drum-Beat im Takt zu halten, also muss es auch ohne ihn gehen.

Aber von vorne: Sidney will zunächst Balletttänzerin werden. Ein blöder Unfall kommt dazwischen, sie muss eine Zwangs-Ruhepause einlegen. In dieser erklärt ein Freund ihr: "Es gibt keine guten Bassistinnen". Um das Gegenteil zu beweisen, lässt sie sich von Stefan das Spiel an den vier Seiten beibringen. Die beiden beginnen, nach der Schule gemeinsam zu jammen. Und wer stetig jammt, ist eine Band. Also muss ein Name her: Suckerface war der Erste, ganz in alter Punk-Manier.

Sie treten in der Umgebung auf, das Highlight ist ein von 3000 Leuten besuchtes Festival in Dresden. Damals waren die Songs noch auf englisch. Die Band nennt sich in Etwas um und nimmt ein Demotape auf, das sie an Anette Humpe schickt. Die will sich mit Sidney und Stefan treffen, ist begeistert von ihrer Musik. Nur einen Änderungsvorschlag hat sie: macht doch eure Texte auf deutsch.

Etwas - Zu Viel Aktuelles Album
Etwas Zu Viel
Etwas zu oft klingen sie gewollt hart ...

Also werden die Texte in die Muttersprache umgeschrieben und für gut befunden. Anette Humpe ist damit Beraterin und Produzentin der Band. Mit ihr gehen Cousin und Cousine in die Berliner TRIXX Studios, um gemeinsam mit Oliver Pinelli Songs aufzunehmen. Stefan schreibt Riffs, Melodien und Akkordfolgen, Sidney setzt ihre Lyrics drüber. Nicht nur Frau Humpe ist überzeugt vom Talent der Band, und so bekommen sie einen Major-Vertrag bei Motor. Dort erscheint im Februar 2004 ihr Debütalbum, eine lange Liste Gigs folgt. Flankenschutz bekommen die beiden von MTVIVA, die ihre Videos heavy in die Rotation genommen haben.

Interviews

Etwas: "Anfangs wollten wir nur Instrumente vögeln"

Februar 2004 "Anfangs wollten wir nur Instrumente vögeln"

Interview von Vicky Butscher

Etwas aus Leipzig sind so jung, dass man mit ihnen auch über ihr Lieblingsschulfach reden könnte. Haben wir aber nicht. Dafür berichteten sie uns über Puma-Werbung, Plattenverträge und erzählen, wie sie plötzlich mit ihrer Akustik-Gitarre in der Universal-Chefetage standen. (0 Kommentare)

News

Alben

Etwas - Zu Viel: Album-Cover
  • Leserwertung: 1 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2004 Zu Viel

Kritik von Vicky Butscher

Etwas zu oft klingen sie gewollt hart ... (0 Kommentare)

Videos

Ich Zieh' Mich Vor Dir Aus
Halt Mich
  • Bei Motor

    Da war doch mal etwas.

    http://etwas.motor.de/

Noch keine Kommentare