Porträt

laut.de-Biographie

Cherubs

Zwei Frauen dürfen für sich beanspruchen, für die Existenz der Cherubs verantwortlich zu sein. 1998 lernen sich Joergen Raa (Bass) und Espen Dahl (Gitarre) über ihre Freundinnen kennen und gründen eine Band. Nach diesem ausschließlich gedanklichen Schritt ziehen die Jahre ins Land, ohne dass überhaupt ein Ton erklingt. Nach zwei Lenzen und den ersten Sessions stößt Kumpel Staale Krantz Bruland (Gesang) hinzu. Zu den somit drei Cherubs gesellen sich mit der Zeit wechselnde Schlagzeuger und Gitarristen, jedoch ohne Spuren zu hinterlassen.

Sommer 2002 fällt bei einem Konzert im Londoner 100-Club der Blick auf Zuschauer Matthew Orchard (Gitarre), der kurz darauf festes Bandmitglied ist. Nicht viel später, komplettiert Schlagzeuger Glenn Wange die Band und zur Feier des Tages spielen die Cherubs im Dezember des selben Jahres ihr erstes Konzert als Vorband der Libertines. Im Februar 2003 folgt eine Tour ebenfalls mit den Libertines durch Skandinavien. Aufgrund von Geldmangel sind ein Paar der Cherubs nicht in der Lage, nach London zurück zu kehren, woraufhin ein Fan sowohl die Rückkehr wie auch die ersten Demoaufnahmen spendierte.

Mit der Demoplatte und ständigen Touren durch die Londoner Lokationen im Rücken, landen die fünf Jungs dann bei Cargo Records. Im Jahre 2004 erfolgt erneut ein Supportauftritt für The Libertines und im Anschluss verbarrikadieren sich die Fab Five im Studio, um ihr erstes Album einzuspielen. Das Ergebnis "Uncovered By Heartbeat" erscheint allerdings erst ein Jahr später, nämlich 2005.

Bis dahin veröffentlichen die Cherubs zwei Singles in Großbritannien und touren mit The Departure über die Londoner Grenzen hinaus durchs Heimatland. "Hey Bunny", die Debüt-Single erscheint noch im Oktober, die zweite Single "Club Hoola Hoop's Walls", die nicht auf dem Album enthalten ist, im Februar 2005.
The Others sind die nächsten, die die Cherubs für sich als Supportband entdecken und nehmen sie mit auf Tour. Im Herbst 2005 wagt die Band den Sprung über den Ärmelkanal und veröffentlichen hierzulande das Debüt "Uncovered By Heartbeat".

Alben

Videos

Video Video wird geladen ...

Noch keine Kommentare