Die offizielle Hymne für die Euro 2008 soll von "namhaften Künstlern" gesungen werden. Die beiden erfolgreichsten Künstler der Gastgeberländer Österreich und Schweiz, DJ Bobo und DJ Ötzi, sind als Duett im Gespräch.

Nyon (bb) - Das Organisationskomitee der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz sucht eine Hymne für das Fußballgroßereignis. Während die Gerüchteküche brodelt, kürt 20minuten.ch DJ Ötzi aus Österreich und DJ Bobo aus der Schweiz als Favoriten, den prestigeträchtigen Song zu singen. Das Magazin stützt sich dabei auf Blogger und die Aussage von OK-Chef Martin Kallen: "Momentan komponieren wir Erkennungsmelodien. Entschieden ist nichts, aber es werden in der Regel namhafte Künstler engagiert."

Die Chancen der zwei Trash-Popschwergewichte stehen scheinbar gut. In den letzten Jahren erreichten sie mehrfach Topplatzierungen in den europäischen Hitparaden. Während DJ Bobo seine Hochphase Mitte der 90er erlebte, schaffte DJ Ötzi erst 1999 mit seinem nur mit reichlich Jagertee ertragbaren "Anton aus Tirol" den Durchbruch. Mittlerweile sind beide die jeweils erfolgreichsten Musiker ihres Landes und somit prädestiniert, in die Fußstapfen von Nelly Furtado, der Sängerin der letzten EM-Hymne, zu treten.

Fast ein Jahr lang können Musikhörer und Fußballfans noch angstfrei leben. Erst vier Wochen vor dem Eröffnungsspiel der Euro 2008 am 7. Juni in Basel, will die Uefa den Song vorstellen. Dann wird das Ausmaß des zu erwartenden musikalischen Waterloo zu Tage treten.

Fotos

DJ Bobo

DJ Bobo,  | © Edel (Fotograf: ) DJ Bobo,  | © Edel (Fotograf: ) DJ Bobo,  | © Edel (Fotograf: ) DJ Bobo,  | © Edel (Fotograf: ) DJ Bobo,  | © Edel (Fotograf: )

Weiterlesen

Grand Prix Ostblock schießt DJ Bobo ab

Im Halbfinale des Eurovision Songcontest siegen die ehemaligen Sowjetrepubliken auf ganzer Linie. DJ Bobo zeigte sich enttäuscht: "Mein persönliches Ego ist schwerst angeschlagen".

laut.de-Porträt DJ Ötzi

Das ist der Stoff, aus dem die Träume sind: Gerade ist Gerry Friedle noch ganz unten und schnorrt sich als Stadtstreicher täglich ein paar Schillinge …

laut.de-Porträt DJ Bobo

Er ist ein absoluter Medienprofi und hat die Berichterstattung von seiner Hochzeit im Sommer 2001 meistbietend versteigert. Er ist aber auch immer noch …

36 Kommentare

  • Vor 14 Jahren

    @IrishPhil (« @Vicious! (« @MiniMe (« @IrishPhil («

    Auf Österreichischer Seite würde ich vorschlagen, dass sich Maschek mit dem Thema EM auseinandersetzen und einen parodistischen Song darüber schreiben sollten... :) »):

    Ich finde, Alf Poier soll den EM-Song schreiben! :koks: »):

    2 Dumme - ein Gedanke! :joint: »):

    Du solltest dich hier nicht mit der Eidgenossen-Fraktion anlegen.. :mad:

    :D

    Und Phenomden: Wohooo! *hihi* "es tuetmer leid, i cha nüt däfühüür.." »):

    Na ja, wenn man dich mit reinrechnet halt: 3 Dumme - ein Gedanke. ;)

  • Vor 14 Jahren

    Naja, solange du da auch mit drinhängst, ist das glaub ich schon okay, als "dumm" bezeichnet zu werden... ;)

  • Vor 14 Jahren

    hei verstärchig für d schwyyzer fraktion und die söllid eifach gotthard lah mache de chunnt das scho guet