Das Organisationskomitee der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz sucht eine Hymne für das Fußballgroßereignis. Während die Gerüchteküche brodelt, kürt 20minuten.ch DJ Ötzi aus Österreich und DJ Bobo aus der Schweiz als Favoriten, den prestigeträchtigen Song zu singen. Das …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    OMFG!!! :eek: ... als ob mir das ganze Eurotamtam nicht schon genug auf den Senkel gehen würde! Jetzt auch das noch!

  • Vor 12 Jahren

    Wenn die Kunst der sogenannten namhaften Künstler darin besteht, aus Scheiße Geld zu machen, haben sie doch mit diesen Klappspaten genau die richtigen an der Angel. "Musik" für Einzeller, warum auch nicht? :D

  • Vor 12 Jahren

    bestimmt verwendet "Satan" Bobo den Begriff "Fußball-Gott" im Song und wird dann wieder mal von den Christen der Blasphemie bezichtigt

  • Vor 12 Jahren

    das ist wie die auswahl zwischen rotte und sprotte...

  • Vor 12 Jahren

    Ötzi wär ja irgendwie schon fast wieder schwer zu ertragen, nachdem er erst 11 und mehr Wochen an der No 1 der Charts lag, aber Bobo, auf DEUTSCH vlt auch noch??? Da tät ich sofort ja sagen!!

  • Vor 12 Jahren

    wird das dann so ne eurodance-nummer? geht sicher ab.

  • Vor 12 Jahren

    Also bitte,

    sicherlich ist mir DJ Ötzi auch nicht so mein Favourit für soetwas, allerdings sollte man es nicht jetzt schon verdammen. DJ Ötzi schafft es schließlich Leute zum Feiern zu bringen wie die Vergangenheit beweist. Und ich muss ehrlich sagen, ich mag ihn nicht sonderlich, aber traue ihm zu das er das ganz akzeptabel hinkriegt.

    Wie racaille shcon geschrieben hat wirds sicherlich auf Eurodance hinauslaufen, was durchaus passend für viele zum rumspringen und mitsingen sein wird.

    Lassen wir uns also überraschen...

  • Vor 12 Jahren

    Rythm is the feel of your heart, yea :cryphone:

  • Vor 12 Jahren

    Wenn das die jeweils erfolgreichsten Künstler der beiden Länder sind.. :eek:

    Das Schräge ist: Man wird dann an dem Verbrechen nicht vorbeikommen, weil es überall laufen wird.. aber es muss dann doch trotzdem niemand kaufen.. aber es passiert..

    Die Welt ist komisch..

    M.

  • Vor 12 Jahren

    schlimmer als die Briten beim Grand Prix kanns ja fast nicht werden. :D

    Man könnte meinen, Europa bestehe nur aus Disc Jockeys.

  • Vor 12 Jahren

    DJ Ötzi ist der erfolgreichste Künster meines Heimatlandes? Da wäre mir Christina Stürmer ja erheblich lieber...

  • Vor 12 Jahren

    Also DJ Bobo, ist natürlich kein guter Musiker aber weitaus akzeptabler als dieses DJ Ötzi Ding, sry aber jeder der bei seiner Musik, und sei es mit noch soviel Alk intus, fröhlich im Marsch tanzt und mitsingt, dem ist in meinen Augen nicht mehr zu helfen. Selbst für jedes Kind wäre Ötzis Muke auf lange sicht schädigend und würde letztendlich zur vollkommenen Verdummung führen, stundenlange Schmerzen zu ertragen wäre angenehmer als seiner Kindergarten Techno gute Laune – ich sauf mich zu und gehe wild fremde Frauen f1cken -Musik zu lauschen. Und nun soll dieser König des trivialen Techno das EM Ständchen zusammen mit dem Prinz der „Alles wird gut“ –Welt, vortragen dürfen?
    Ich kann nur beten, dass meine Ohren davon dann verschont bleiben…

  • Vor 12 Jahren

    @Kasabian (« DJ Ötzi ist der erfolgreichste Künster meines Heimatlandes? Da wäre mir Christina Stürmer ja erheblich lieber... »):

    Ja, ja wir Österreicher und der Ötzi .... aber glaubt uns, liebe deutsche Freunde es gibt bei uns weit aus besseres, als das - nur das kommt leider kaum über die Grenzen. Der Ötzi ist wirklich die Härte, aber eins muß man ihm lassen, der macht wirklich viel Kohle - aus nichts und das ist auch schon eine Kunst für sich.

    gruß
    -ik-

  • Vor 12 Jahren

    @Donalds Pürzel (« bestimmt verwendet "Satan" Bobo den Begriff "Fußball-Gott" im Song und wird dann wieder mal von den Christen der Blasphemie bezichtigt »):

    :D Ja, dem bösen Bobo wird jetzt immer mal wieder auf die Finger geklopft. Man will ihm ja schliesslich die nachträgliche Absolution nicht vorher schon verunmöglichen...

    Allerdings wäre mir ein knackiger Rocksong lieber, als die Dancegrütze von Bobo. Unsere Lovebugs würden da zum Beispiel eine gute Figur machen, da bin ich mir sicher. Oder wir nehmen Shakra und fahren mit einem HeavyMetal-Track auf. Und wer vergisst hier die ganze Zeit Gotthard (die neben Krokus die erfolgreichsten Schweizer Hartwürstler sind)?

    Auf Österreichischer Seite würde ich vorschlagen, dass sich Maschek mit dem Thema EM auseinandersetzen und einen parodistischen Song darüber schreiben sollten... :)

  • Vor 12 Jahren

    Bobo hin Ötzi her..

    Laßt mal eine "Alpenland-Connection" was probieren - z.B. Krokus oder Gotthard sollen einen knackigen Rocksong produzieren - und Kruder Dorfmeister remixen die Sache dann (aber bitte sachte). Wär interessant was dabei rauskommt und vielleicht mal ein frischer Sound.

    -ik-

  • Vor 12 Jahren

    @IrishPhil (« @Donalds Pürzel (« bestimmt verwendet "Satan" Bobo den Begriff "Fußball-Gott" im Song und wird dann wieder mal von den Christen der Blasphemie bezichtigt »):

    :D Ja, dem bösen Bobo wird jetzt immer mal wieder auf die Finger geklopft. Man will ihm ja schliesslich die nachträgliche Absolution nicht vorher schon verunmöglichen...

    Allerdings wäre mir ein knackiger Rocksong lieber, als die Dancegrütze von Bobo. Unsere Lovebugs würden da zum Beispiel eine gute Figur machen, da bin ich mir sicher. Oder wir nehmen Shakra und fahren mit einem HeavyMetal-Track auf. Und wer vergisst hier die ganze Zeit Gotthard (die neben Krokus die erfolgreichsten Schweizer Hartwürstler sind)?

    Auf Österreichischer Seite würde ich vorschlagen, dass sich Maschek mit dem Thema EM auseinandersetzen und einen parodistischen Song darüber schreiben sollten... :) »):

    jaja... und am Schluss wird dann doch die ganze Zeit Baschi's Song gespielt... :(

    Ich finde, Alf Poier soll den EM-Song schreiben! :koks:

  • Vor 12 Jahren

    @Desty (« ... sicherlich ist mir DJ Ötzi auch nicht so mein Favourit für soetwas, allerdings sollte man es nicht jetzt schon verdammen. DJ Ötzi schafft es schließlich Leute zum Feiern zu bringen wie die Vergangenheit beweist. »):

    "Die Leute" sind in der Regel Personen mit denen ich meine Zeit nicht verbringen möchte und "diese Leute" sind auch entgegen weitläufiger Wahrnehmung nicht die Mehrheit. Eine große Minderheit, ohne Musikgeschmack, ja. Aber selbst 5 Millionen DJ Ötzi Hörer, 4 Millionen DSDS-Gucker und 3 Millionen BILD-Käufer sind nicht die Mehrheit, sondern nur die beliebteste Zielgruppe für Manipulation und BWL-basierende Ausbeutung.