Titelseite der Juice, Titelseite der Backspin: Man könnte fast meinen, die vier Frankfurter Rapper Azad, Jeyz, Chaker und Sezai bieten ihrer Szene die krasseste Innovation seit Erfindung des Gangsterraps. Dabei unterscheidet die Crew rein inhaltlich wenig vom den durchschnittlichen Berliner Output …

Zurück zum Album
  • Vor 14 Jahren

    @bl1zz («
    Aber ich tippe in einem Fall von Jahrgang 78 einfach mal auf Ironie. ;D »):

    und ich tippe drauf, das der mann einfach nicht so einen unglaublichen stock im arsch hat, wie viele andere kapaiken, die hier rumlümmeln.

  • Vor 14 Jahren

    Al Massiva! Al Massiva!

    Massiv wird mit seinem lang erwarteten Album, das übrigens im Januar 2008 erscheinen wird, alle anderen Rapper in Grund und Boden rappen!

    Al Massiva! Al Massiva!

    Sogar der Schlagring ist zu weich für ihn!!!
    (Duisburg lässt grüßen!!)

    Al Massiva! Al Massiva!

  • Vor 14 Jahren

    @Sodhahn (« @Scarface-ahf (« @Sodhahn (« @freddy (« was für leute sind wir denn?
    und wer seid "ihr"? »):

    mich würde mal interessieren, ob du jemals in deinem kurzen dasein schonmal musik "gefühlt" hast...du suchst dir deinen shit offensichtlich immer nur danach aus, ob die lyrics in deinen begrenzten studi kosmos passen, und ob dein umfeld deinen geschmack toleriert. mehr hast du nich zu bieten. daher bist du für mich wack. oder besser gesagt ein opfer. »):

    kann nur zustimmen.

    man muss musik fuehlen.

    und das können viele hier nicht.

    einfach zu verkopft und denken sie könnten sich musik anlesen wie ihr abitur.

  • Vor 14 Jahren

    vielleicht fühlen manche menschen auch einfach anders als ihr :rolleyes:

  • Vor 14 Jahren

    Ein Paradies für ein Gehirn.

  • Vor 14 Jahren

    Hi,
    mal zum eigentlichen Thema zurück, ich fand die CD von Wahrheit sehr gut, und versteh das Problem nicht ganz.
    Gute Beatz, Gute Rapps (ja Azad ist nicht gerade in Topform, spart wohl für sein eigenes Album oder so)
    Die Politischen Aussagen Kann ich gut nachvollziehen.

    Garry87 sagte
    Zitat («
    Freut mich, dass Ihr die nicht sehr subtile und ausgelutschte Message der Frankfurter aus- und unschädlich macht:D

    Antiamerikanismus ist soooooo öde! »):

    Mich interessiert es, offen gesagt, einen Scheiß was dich anödet, erzähl das mal den Leuten, die täglich im Irak sterben, ach was du wohnst nicht im Irak??
    Aber vermutlich fährt dein Auto auch noch mit Benzin,
    jetzt denk mal wie viele tote Menschen in deinem Tank stecken könnten, bevor du aufhörst zu labern.

    Und irgendwer sagte (sinngemäß):

    Zitat (« Einfach wegziehen ist auch ne Option »):

    Ich weiß nicht wie es in Frankfurt ist, aber in Hamburg, kannst du ohne Job (hartz IV) nur dort hinziehen wo man die 'Assis' haben will, und wenn du keinen Job findest 'auf die Schnelle' dann kannst du dir deine Zukunft ganz schnell mal abschminken.
    Ist natürlich nicht Amerika hier, und schon gar nicht Sao Paulo oder Johannesburg, aber mit wegziehen ist auch nicht immer so leicht. Denn wenn du einmal unten bist, braucht es unheimlich viel Kraft um hochzukommen, wenn dann noch Vorurteile ins Spiel kommen hast du gleich verloren.

    Fazit: ich glaube auch nicht an Ghettos in Deutschland, das ist totaler Quark, aber es gibt Ecken, in denen die 'normale' Bevölkerung leute, die arm sind, die keinen Job haben und auch Ausländer gerne abschieben möchte.

    und ich find es Ok, wenn man darüber redet! und auch rappt und das machen die Jungs von Wahrheit, besser als so ein Anabolik gepumpter gehirnamputierter Dorfjunge wie Massiv, der seine Eltern aus ihrem Job und Umfeld(Pirmasens ist sehr idylisch und die hatten da viele Freunde) gerissen hat um sie nach Wedding zu bringen, damit er da Rapper spielen kann und so tun kann, als ob er dazu gehört.

    Ich hab mehr respekt vor einem Studenten, der zu dem steht, was er ist, und sagt was er denkt (auch wenns mir oft aufstößt) als vor so einer Gangsta imitation wie Massiv, ich weiß auch nicht was das immer soll, auf Gott machen, total volltätowiert sein und auf Koksdealer tun.

    Wo hat der Koks gedealt??? in Pirmasens????
    Da war er bestimmt auch dauernd in der Moschee, zwischen den Terminen im Tätowierstudio oder wie?

    Alles an dem ist unecht und elend,
    und in Duisburg hat der Typ ihn von der Bühne geboxt, als ob massiv eine Witzfigur wär.
    Hast du schon mal 120 Kg so geboxt das sie zwei Meter fliegen???
    Ich hab da auch keinen Schlagring gesehen, hab aber ein Interview gesehen wo Massiv lügt, das er stehen geblieben wäre, alle haben auf dem Video gesehen wie er umgefallen ist.
    Aber da kommt wieder die Bitch in Massiv durch, denn Bitches müssen lügen, und mit 'Bitch' mein ich keine Frauen obwohl Massiv dem sehr nahe kommt.

    Und sein 'Tolles' Handy Video wo die angeblich die Schläger verprügeln????

    die Schläger haben ganz andere Kleidung an, als die Typen die dort geschlagen werden!!!Guck euch mal die Videos genau an.

    DIE HABEN MIT CIRCA 100 MANN IRGENDWELCHE KLEINEN JUNGS VERPRÜGELT!!!!!

    und wenn er stehen geblieben ist, warum ist er bei der angeblichen Verfolgung der Täter der Letzte der ankommt???
    Wenn du mir ne Faust haust, und ich bleibe stehen, steh ich doch neben dir!!! oder???

    Massiv ist kein rapper
    er ist kein Gangster
    er ist kein Ghettokind wenn man das schon so nennen will.

    Der Typ weiß nichts über das was er redet.
    ich hoffe er geht Pleite, dann lernt er die Unterschicht mal, von ihrer echten Seite kennen.

    Nichts mit 'guck jetzt mal tight overshoulder'

    sorry für rechtschreibung falls was ist...

  • Vor 14 Jahren

    So als alter Frankfurter kann ich sagen... die Stadt rockt. Im positiven Sinne. Von übermäßiger Gewalt oder gar ghettoesken Zuständen keine Spur (zumindest nicht mehr, als in jeder deutschen Großstadt) - In keinem Stadtteil...

    ich find es ne schande, dass das album so schlecht bewertet wurde von laut.de, denn ich komme aus frankfurt und natürlich hat die kriminalität auch mit dem flughafen zu tun aber wenn man von hier kommt schreckt einen nichts mehr ab und nur weil einer hier mal mit dem auto durchgefahrn is, kann er nich über die nordi urteilen, nicht mal ich kann das, weil ich höchstrens einmal in der woche dort bin und nachts ist das leben auch nochmal anders außerdem, in frankfurt gibts natürlich viele schöne ecken, aber eben auch sehr viel elend nicht umsonst war bis letztens die taunusanlage in frankfurt der größte drogenpark von ganz europa, also erstmal informieren statt zu urteilen und zum album kann ich sagen, seeeehr hammer das ding, die wollten auch keinen roten farden im album haben, was auch mal cool ist und natürlich wird ab und zu mal übertrieben mit abschiessen, aber das macht jeder mal aber das album ist hammer und bekommt von mit 5 punkte

  • Vor 14 Jahren

    Ich selber bin sehr enttäuscht von dem Warheit Album, hatte sehr viel mehr erwartet. Verpeilte Lines, in die die Jungs versuchen was politisches zu zwingen und dadurch nur noch wie Clowns auf mich wirken. Gut gegen die musikal. Untermalung kann ich nicht sagen, aber der Rest ist nicht zufriedenstellend, leider.

  • Vor 14 Jahren

    Ich selber bin sehr enttäuscht von dem Warheit Album, hatte sehr viel mehr erwartet. Verpeilte Lines, in die die Jungs versuchen was politisches zu zwingen und dadurch nur noch wie Clowns auf mich wirken. Gut gegen die musikal. Untermalung kann ich nicht sagen, aber der Rest ist nicht zufriedenstellend, leider.