laut.de-Kritik

Die Tracks gleiten anstrengend entspannt vor sich hin.

Review von

Die Abbildung auf der Frontseite hat gute Chancen, den Preis für das hässlichste Cover des Jahres zu gewinnen: Im unteren Bereich befinden sich ein Wasserfall, eine Steingrotte und ein Fleck Regenwald, im oberen eine nächtliche Metropole, ein Regenbogen und ein Himmel, der sich in fünfzehn Zentimetern von Morgendämmerung in Abendrot wandelt. Links von der Mitte schwebt ein kleiner, gelber Hubschrauber. Fürchterlich.

Aber vielleicht doch nicht so zusammenhangslos, denn die dahinter steckende Band legt eine ähnlich erstaunliche Vielfalt an den Tag. Der Opener beginnt mit einer Kirchenorgel, die eine Santana-ähnliche Gitarre einführt; es folgen ein jazziges Schlagzeug, ein Xylophon und ein im Hintergrund agierender Bass. Bongos und Perkussionen verleihen dem Stück eine karibische Atmosphäre.

Verschiedene Elemente zusammenzusetzen, auseinander zu nehmen und wieder neu zu vereinen, ist seit jeher ein wichtiges Element in Tortoises Schaffen. Was oberflächlich recht entspannt klingt, entpuppt sich als Vielfalt an überlappenden Geräuschen. Die Stimmen im sonst instrumentalen Album in "The Lithium Stiffs" klingen so elektronisch, dass sie fast aus dem Computer stammen könnten. Ein Triangel begleitet gedämpfte Perkussionen und eine nur bei genauerem hinhören wahrnehmbare Orgel.

Dass dieses Album bei einjähriger Arbeit im Studio entstand, macht sich durchaus bemerkbar. Die Tracks gleiten vor sich hin und folgen keiner vordefinierten Struktur; was zählt, ist die anstrengend entspannte Stimmung, die nur manchmal eine kurze Unterbrechung erfährt. So etwa in "Dot/Eye" und "Salt In The Sky", das den Zuhörer nach einer knappen Stunde vor sich hin dösen mit Gitarren-Feedback und einem hämmernden Bass wieder zu sich bringt.

Mit "It's All Around You" beweisen Tortoise, dass sie musikalisch nach wie vor ihren eigenen, stellenweise durchaus interessanten Weg gehen. Auch wenn sie mit Bildbearbeitungsprogrammen nicht umgehen können.

Trackliste

  1. 1. It's All Around You
  2. 2. The Littium Stiffs
  3. 3. Crest
  4. 4. Stretch (You Are All Right)
  5. 5. Unknown
  6. 6. Dot-Eyes
  7. 7. On The Chin
  8. 8. By Dawn
  9. 9. Five Too Many
  10. 10. Salt The Skies

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen It's All Around You €17,98 €2,99 €20,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Tortoise – It'S All Around You [Vinyl LP] €25,99 €3,00 €28,99

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Tortoise

Nach der Veröffentlichung ihres Albums "TNT" (1998) rauscht es nicht nur im deutschen Blätterwald. Weltweit sind sich die Journalisten einig: man hat …

Noch keine Kommentare