Wie bei den meisten Musikjournalisten drang auch bei mir zunächst mal "Crystalised" in den tagtäglich heillos überforderten Wahrnehmungsbereich ein. Natürlich in digitaler Form, was ab und zu ganz praktisch ist, wenn sich die CDs Twin Tower-gleich neben dem Monitor stapeln.

Aber wie es sich für …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    Auch ich fand diese kühle, vollkommen unverfälschte Atmosphäre, die wesentlich aus dem Mut zu Freiräumen, Leerpausen entsteht, anfangs sehr berührend. Ich glaubs den vieren absolut, was sie da machen. Aber die gewissen Ausreißer aus dem gewissen bestehenden Schema fehlen auch mir für ne Langzeitleidenschaft.

  • Vor 10 Jahren

    @MiniMe (« ich fand die nach dem ersten Hören schon langweilig... als Instrumental-Scheibe würde die wohl durchgehen, aber der völlig unmotivierte Gesang killt die Scheibe für mich. »):

    Da schließe ich mich an. Die Musik ist ganz in Ordnung, wenngleich auch etwas ereignislos, aber der Gesang geht gar nicht.

  • Vor 10 Jahren

    wann hat eigentlich der hype um die begonnen?
    wollte schon gestern farten für das konzi in köln kaufen und plötzlich ausverkauft...

    was geht denn?

  • Vor 10 Jahren

    die waren schon ende 2008 stammgäste in irgendwelchen hotlists. schätze mal ab da? ;)

    in frankfurt, stuttgart und berlin gibt's noch karten.

    trotzdem krass, dass die bei ihren ersten konzerten in deutschland(davon gehe ich mal aus) schon vor ausverkaufter kulisse spielen. :eek:

  • Vor 10 Jahren

    @Screwball (« in frankfurt, stuttgart und berlin gibt's noch karten. »):

    stimmt gar nicht, berlin ist schon total lange ausverkauft. manno!

  • Vor 10 Jahren

    die haben 2 gigs in berlin.

    lido ist ausverkauft. für den 22. 1. im astra kulturhaus gibt's noch karten.

    ist halt erst in drei monaten. :\

  • Vor 10 Jahren

    oh, aha! na, aber dann bin ich noch in der hauptstadt, also das geht schon klar. :) juhu!

  • Vor 10 Jahren

    Gestern bei der Super Nanny das halbe Album verwurstet.

  • Vor 10 Jahren

    http://cgi.ebay.de/2-x-The-XX-in-Koeln-Lux…

    schlechter witz :-/
    wollte doch nur nen schönen abend mit meiner freundin

  • Vor 10 Jahren

    shiiiiit.

    lass es bleiben. tolles album zwar, aber live bestimmt bei weitem keine 130€ wert.

  • Vor 10 Jahren

    @Vicious! (« Gestern bei der Super Nanny das halbe Album verwurstet. »):

    Du guckst das? :D Ein Bruder von ihr ist ein entfernter Kumpel von mir, der arme Kerl! :)

  • Vor 10 Jahren

    @scumsurfer (« shiiiiit.

    lass es bleiben. tolles album zwar, aber live bestimmt bei weitem keine 130€ wert. »):

    seh ich genauso und werd die karte auch nicht kaufen. kann nur nicht verstehen, was da los ist, eine karte ist durch bieten schon bei 51€.
    ich mein, wir reden hier nicht von killers, placebo und co wo man solche reaktionen eher gewohnt ist.

    laufen the xx denn auf mtviva oder im radio?

  • Vor 10 Jahren

    keinen plan.

    aber allein der internet-hype um die nimmt ungeahnte züge an.

    eigentlich schade für diejenigen, die die band seit längerem begleiten und im endeffekt nun doch den kürzeren ziehen.

    51€ finde ich per se ungerechtfertig wenn man von einem 0815-konzert spricht.. bei einer band die ein album a 12 songs draußen hat und vermutlich nicht viel länger als 60, 65 minuten spielen wird natürlich eine farce von angebot.

  • Vor 10 Jahren

    @Daniel (« @Vicious! (« Gestern bei der Super Nanny das halbe Album verwurstet. »):

    Du guckst das? :D Ein Bruder von ihr ist ein entfernter Kumpel von mir, der arme Kerl! :) »):

    Ich wollte noch schreiben, dass ich sonst nie meinen Fernseher anhabe und gar nicht wirklich weiß, wieso das lief. Aber ich wollt mal wieder gemütlich auf der Couch sitzen und abschalten quasi. :D
    Aber Zwegat hab ich danach das erste mal fast komplett gesehen. Der ist ja wahrhaftig manchmal noch extremer als sein Switch-Pendant. :D

    Achja, offtopic. :o

  • Vor 10 Jahren

    @merry-go-round («
    Mhmhm... Meiner Meinung nach ganz im Gegenteil, das Teil steigt doch mit jeden Hördurchgang, wo man sich auf jeden der zahlreichen Beats und die super (selbst)Produktion einlässt.

    Sprachfehler: wo hat den die Frontfrau nen Sprachfehler?! »):

    So ist es. Musik von unglaublicher Intensität, die bei jedem Hören neue Details offenbart. Ist einfach ne großartige Platte. Wenn man dazu noch das Alter der Bandmitglieder berücksichtigt, steigt der Respekt sogar noch.

    Den Sprachfehler finde ich auch nicht. Ich vermute mal, die angehenden Logopäden hier haben wahrscheinlich alle denselben, verschrappelten Rip auf den Billigplayer geladen.

  • Vor 10 Jahren

    @Blitzbügler (« Den Sprachfehler finde ich auch nicht. Ich vermute mal, die angehenden Logopäden hier haben wahrscheinlich alle denselben, verschrappelten Rip auf den Billigplayer geladen. »):

    Wohl eher das Gegenteil.
    Die Sängerin lispelt/nuschelt/näselt - oder wie immer man das nennen will - doch relativ stark, je öfter man das Album hört. Ich meinte jetzt natürlich nicht, dass sie stottert o.Ä.

  • Vor 9 Jahren

    auch mit abstand von jetzt einem jahr muss ich sagen, dass es für mich persönlich eines der atmosphärisch in sich stimmigsten alben ist, dich ich jemals gehört habe. Ob romy bei ihrem gesang näselt, kann ich nciht in der lage zu beurteilen, ich finde jedoch ihre stimme sehr gefühlvoll und persönlich höre ich sie sehr gerne. hatte die chance the xx in einem kleinen club live zu sehen und da fand ich ihre perfomance auch absolut gelungen.
    5/5 für das album von mir