laut.de-Kritik

Berlin kann auch anders als stumpf und aggro.

Review von

Hip Hop ist in der Hauptstadt schon seit längerem zu Hause. Die Berufs-Proleten von Aggro Berlin dürften jedem ein Begriff sein. Musikalisch eher Mittelmaß, erreichen Sido und Kollegen nur im Sprücheklopfen Bundesliga-Niveau. Andersrum ist es bei The Tape und RQM, die gerade ihre erste gemeinsame Kooperation "Autoreverse" auf Kitty Yo veröffentlichen.

The Tape aka Robot Koch ließ bereits vor einem Jahr mit dem Album "Perpetual Dubbing" aufhorchen. Die stilistische Vielfalt des Longplayers brachte Hip Hop, Electro, Rock und Experimental spielerisch unter einen Hut. Kein Wunder, dass bei der Suche nach Referenzen schnell einmal der Name DJ Shadow fiel.

Für das nun veröffentlichte zweite Album "Autoreverse" hat sich The Tape mit dem Rapper RQM verstärkt. Der hat seine New Yorker Heimat jüngst gegen Berlin eingetauscht und in Koch einen musikalischen Verbündeten par excellence gefunden. The Tape besorgt die feinsinnig dramatischen Sounds und bettet die passenden Beats drunter. RQM legt einen leichten Flow an Raps drüber.

Das macht "Autoreverse" zum kurzweiligen Hörgenuss, auch wenn sich die Grooves zwischendurch mit einer Schwere, die man sonst von Acts wie Dälek kennt, aus den Boxen wälzen ("Nuclear Sunset"). Die meiste Zeit jedoch bewegen sich The Tape Vs. RQM im Spannungsfeld von Post-Rock Bands wie Tortoise und elektronischen Hip Hop-Acts à la DJ Spooky.

Eine frische Mischung, die den weltläufigen Spirit von Berlin in 14 Tracks gießt. Ein Album das zeigt, dass die Hauptstadt längst einiges an urban beats zu bieten hat. Man muss nur tief genug wühlen.

Trackliste

  1. 1. Canada
  2. 2. Heaven
  3. 3. Rainy Summer
  4. 4. Hip Hop Is Dead
  5. 5. And You
  6. 6. Lonely Planet Revisted
  7. 7. Nuclear Sunset
  8. 8. Minimal
  9. 9. Allow
  10. 10. Channel Zero
  11. 11. All About Tapes
  12. 12. Out

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Tape,the Vs.Rqm – Autoreverse [Vinyl LP] €17,02 €3,00 €20,02

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT The Tape (D)

The Tape ist in erster Linie das Projekt von Robot Koch, in Berlin wohnender Produzent und Teil des hauptstädtischen Electro-Acts Jachoozi. Mit ihm releast …

Noch keine Kommentare