laut.de-Kritik

Naturverbundener Folk aus der amerikanischen Seele.

Review von

Zwei wandernde Seelen sind Amanda Rogers und Mike Matta. Zusammen musizieren die beiden seit etwas über einem Jahr als The Pleasants. Naturverbundenen Folk mit Texten, die die unverfälschte Landschaft Vermonts quasi von selbst schreibt, findet man auf ihrem Debüt "Forests And Fields".

Heulende Koyoten, blühende Primeln und die angenehme Schwere eines Sommertags finden Eingang in ihre zart gesungenen Texte. Leider etwas zu seltene Ausflüge in Country- oder Bluesgefilde verzieren das folkige Grundgerüst. Auch finden sich Anschlusspunkte an Rogers' Piano-Pop, der Markenzeichen ihrer Solo-Karriere und stark von Genre-Größen wie Tori Amos oder Aimee Mann beeinflusst ist.

"Forests And Fields" ist, das wird die Vinylophilen freuen, auch auf CD in zwei Seiten unterteilt. Dieser Dualismus zeigt sich glücklicherweise nicht nur auf dem Cover, sondern ebenso thematisch und musikalisch. Während die A-Seite doch sehr von simpler Akustikgitarre und musikalisch ausgelebtem Veganismus geprägt ist, lässt die B-Seite vielseitigere Ansätze durchscheinen.

"We are the sons of our father’s land. We were left alone with just a gun in our hand." Die Americana-typische Beschäftigung mit dem Wesen der Vereinigten Staaten, natürlich auch mit Bezug auf Landschaft und Menschen, kann man in "Our Father" oder "Ghost On The Street" nachhören. Auch musikalisch tut sich etwas, denn hin und wieder taucht eine wohltemperierte Wurlitzer-Orgel auf, die man rückblickend schmerzlich vermisst hat.

Das Artwork illustriert mit seinen kindlich-idyllischen Zeichnungen die angenehme Naturästhetik des Erstlings der Pleasants. Wer also kein Ferienhaus im bergigen Vermont hat und zur Zeit im tristen Grau des urbanen Winters verhaftet ist, dem sei diese – wie der Promoter dutzende Male betont - "erdige" Scheibe Musik nahegelegt.

Trackliste

  1. 1. Wounded Man
  2. 2. Cold Summer's Night
  3. 3. For All We Know
  4. 4. Sifting
  5. 5. Primrose Garden
  6. 6. Coyote
  7. 7. Our Father
  8. 8. The Comtois Blues
  9. 9. Streets Of Darkness
  10. 10. Song For Nana
  11. 11. Adeline
  12. 12. Ghost On The Street

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.jpc.de kaufen Forest And Fields €10,99 €2,99 €13,98
Titel bei http://www.amazon.de kaufen The Pleasants - Forest and Fields [Vinyl LP] €20,30 €3,00 €23,31

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT The Pleasants

Die Wiesen, Wälder und Felder des US-Bundesstaats Vermont an der kanadischen Grenze brachten nicht nur eine sehr phishige Band hevor. Die weite und …

Noch keine Kommentare