Der Vollrausch "Bedlam In Goliath" protzt mächtig rum. Mit verbalakrobatischem Frohsinn, Konfetti-Gitarren und geflöteten SciFi-Effektbonbons direkt vom Umzugswagen bringen Omar, Cedric und "The Mars Volta Group" uns ihre Version einer anarchistischen Karnevalsplatte. Die Finger landen bei der gierigen …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    und leute die kein hirn haben antworten nur gleich :D

  • Vor 11 Jahren

    @Asilosmagdalena (« Ey der typ hat ja wohl ma keine ahnung. the mars volta sind grossartige musiker! wenn nich sogar (in meinen augen) meister!
    die platte ist der hammer!
    n musikalisches meisterwerk wie schon deloused at the comatorium und frances the mute.

    an den autor dieses artikels: wenn du die band nich mags is das dein bier!
    nur hör auf so eine band in den dreck zu ziehn. du hast doch einfach keine ahnung über die geschichte dieser band!!!

    beim durchlesen der comments hab ich gelesen dass die platte sich anhört wie coheed and cambrio auf freejazz.
    jetzt ma ehrlich cedric is ein verdamtm guter sänger!
    sein hoher gesang is nun mal sein stil. der tmv stil.
    der sänger von c&c is einfach nur scheisse. das ist kein gesang DAS ist rumgejammer!

    wie können leute eig sagen die platte ist nicht gut da dies und das zu krass ist bzw dies und das fehlt auf der platte.
    diese jungs sind grossartige musiker. wird schon ein grund haben warum diese platte so ist wie sie ist. denn auf was mars volta nun mal scheissen ist, wie andere deren musik haben wollen.
    mars volta spielt wie sie es wollen und das ist gut so. sie stecken so viel liebe in ihre songs (wer sie live gesehen hat weiss was ich meine) das machen andere bands nicht!
    und nur dies ist wahre kunst.
    und diese neue scheibe ist ein künstlerisches meisterwerk!

    *edit

    dr.rimpurn77

    Löscht diese beschissene Rezension endlich... (15.04.2008, 13:33 Uhr)
    ... und ersetzt sie durch eine professionelle, von jemandem der sich mit Musik auskennt. Man bekommt sonst noch den Eindruck, daß "Laut" nicht mehr ganz auf dem Laufenden ist oder zu einem Teenie-Pop-Onlinemagazin verkommen sind.

    dem stimm ich voll und ganz zu! die leute bei laut.de scheinen selber null ahnung von musik zu haben! und solche leute werden auch noch BEZAHLT!! ZIEHT EUCH DAS MA REIN? für scheisse werden die bezahlt! »):

    Und Nullen wie du eine bist, regen sich darüber auf. Somit sind alle Klischees efüllt.

    Verpiss Dich!

  • Vor 11 Jahren

    so geht das....es hat doch eh jeder seine meinung und des wird sich auch ewig weiter gestritten....aber diese plattenkritik is echt derb....das klingt nich grad fachmännisch. ist aber ne gute platte...inwiefern schlechter oder besser als das vorherige output sei mal dahingestellt...aber bestimmt nich totaler müll.
    cheers

  • Vor 11 Jahren

    man kann auch ohne account posten, scheiss fake arschöcher

  • Vor 11 Jahren

    ääh was?---ja schuldigung das ich seit gestern nen account hab und mich für diese sache angemeldet hab und an diesem account noch nx bearbeitet hab....

  • Vor 11 Jahren

    @Asilosmagdalena (« und leute die kein hirn haben antworten nur gleich :D »):

    das Album ist einfach nur Gülle. So ein Gewichse und Gejaule... (aber das ist nur meine Meinung..)

    Aber das hat nix damit zu tun, dass du n Vollspast bist, der andere Meinungen nicht akzeptieren kann und nur seine Wahrnehmung als gut empfindet.

  • Vor 11 Jahren

    Nun kommt jm. und verlangt, dass man eine Rezension über ein Album verfassen soll, dessen Musik einen subjektiv am Arsch vorbeigeht, dann lass ich die Finger davon. Anderseits, wenn ich schlechte Laune habe, würde ich genau so ein Textchen verfassen und würde mich über die Reaktionen der Leute schlapp lachen.

  • Vor 11 Jahren

    nein!
    der autor war durchaus fan der vorgängeralben. und konnte ja wohl kaum erwarten, so enttäuscht zu werden. auch ich kann mit den vorgängern mehr anfangen.

  • Vor 11 Jahren

    Trotzdem ist die Review völlig überzogen. Er zieht sich an dem hoch, das bei MV schon ab den 2. Album standart war. Wenn er schreibt, dass MV sich langsam selbst kopieren und vielleicht mal wieder etwas struktuierter, wie beim Debut, vorgehen sollten, hat er nicht unrecht. Wenn der Schreiber aber wirklich alles runtermacht, was MV bis jetzt ausgemacht hat, kommt mir das leicht komisch vor.

  • Vor 11 Jahren

    ich geb euch gleihc fake. diese seite interessiert mich einfach nur nich. als ich aber die cd kritik gelesen hab hab ich mich angemeldet!
    könnt ihr auch vll ohne beleidigen? oder is das schon höchstes niveu bei euch?

    zuerst mal ich aktzeptiere andere meinung wohl sehr. wer meinungen nicht akzeptiert sind ja wohl die " das is ein fake" spammer!
    ich bin grosser MV fan und MV entwickeln sich einfach nur weiter was ihr wohl nicht sehen wollt genauso der autor dieser cd kritik.
    was ist mit slipknot, stone sour, at the drive in damals usw?? alle haben sich weiterentwickelt. so ist es nun mal. kann nich jeder wie korn nur den gleichen monotomen stil haben!
    wenn den leuten hier die musik nicht gefällt dann is des ok!
    jedoch beleidige ich nicht den stil anderer bands von wegen gejaule oder gülle (ausnahme coheed & cambria)

    bin ma gespannt wieviele bleidigungen und fake rufe nun kommen :D
    ihc weiss von wen diese auf jeden fall kommen

  • Vor 11 Jahren

    hey....public pervert war noch nich da....also übernehm ich mal schnell seinen job....
    du fake...du fake alta....@ alle...er isn fake haha...f f f fake....fi fu fa fake
    tja....was erwartet man von jemandem, der sich in der öffentlichkeit nackig macht.....fake

  • Vor 11 Jahren

    @phyte: danke
    aber der asi... hat wenigstns sein profil ausgefüllt :D
    und du nicht, du fake!

  • Vor 11 Jahren

    @Asilosmagdalena (« ich geb euch gleihc fake. diese seite interessiert mich einfach nur nich. als ich aber die cd kritik gelesen hab hab ich mich angemeldet!
    könnt ihr auch vll ohne beleidigen? oder is das schon höchstes niveu bei euch?

    zuerst mal ich aktzeptiere andere meinung wohl sehr. wer meinungen nicht akzeptiert sind ja wohl die " das is ein fake" spammer!
    ich bin grosser MV fan und MV entwickeln sich einfach nur weiter was ihr wohl nicht sehen wollt genauso der autor dieser cd kritik.
    was ist mit slipknot, stone sour, at the drive in damals usw?? alle haben sich weiterentwickelt. so ist es nun mal. kann nich jeder wie korn nur den gleichen monotomen stil haben!
    wenn den leuten hier die musik nicht gefällt dann is des ok!
    jedoch beleidige ich nicht den stil anderer bands von wegen gejaule oder gülle (ausnahme coheed & cambria)

    bin ma gespannt wieviele bleidigungen und fake rufe nun kommen :D
    ihc weiss von wen diese auf jeden fall kommen »):

    Zitat (« hey....public pervert war noch nich da....also übernehm ich mal schnell seinen job....
    du fake...du fake alta....@ alle...er isn fake haha...f f f fake....fi fu fa fake
    tja....was erwartet man von jemandem, der sich in der öffentlichkeit nackig macht.....fake »):

    Aber anstatt mal etwas Produktives zu schreiben, kommt von euch so ein pubertärer Bullshit. Überhaupt Slipknot und Stone Sour in einen Thread zu erwähnen, in dem es um MV geht, grenzt an Frevel.
    Aber vielleicht schafft es Asilosmagdalena ja zu erklären, in wie fern sich MV weiterentwickelt haben ohne dabei verkackte New Metal Bands in den Mund zu nehmen.

  • Vor 11 Jahren

    ach public pervert......ich glaub das hast du üüüberhaupt nich geschnallt, les es nochmal und denk nach.........und wieso wusste ich das schon wieder das wort fake fällt...nene...
    asilos magdalena hats bestimmt gerafft ;-)...we won haha...publics kleiner wortschatz....haha

  • Vor 11 Jahren

    herrlich. jeder thread wird hier zur kampfarena. jetzt weiß ich wieder warum ich solang nichts mehr hier gelesen hab. danke.

  • Vor 11 Jahren

    Geht doch alle sterben, ihr Kartoffelbreistampfer!