laut.de-Kritik

Spannung zwischen lasziven Strophen und brodelnden Refrains.

Review von

Funky, groovy, druckvoll. So klingt der Rock'n'Roll der Charlatans im Jahr 2006. Natürlich bleibt die Gitarre in ihrem für die Band so typischen Kosmos, und auch Sänger Tim Burgess ist und bleibt unverwechselbar er selbst. Doch musikalisch trauen sich die Briten was, ohne dabei aber ihren Wiedererkennungswert aufzugeben. Das kräftige Klavier und die einnehmende Gitarre im Opener (gleichzeitig die erste Single) "Blackened Blue Eyes" ziehen den Hörer in das Album.

Gemeinsam mit Produzent Jim Lowe (u.a. Stereophonics) begaben sich die Charlatans ins Studio. Eröffnen ihre zwölfte Scheibe mit Piano-getränktem, britisch mundendem Pop, so navigiert "NYC (There's No Need To Stop)" direkt in die amerikanische Großstadt. Laid back und mit Funk in der Gitarre. Schon die ersten Tracks zeigen: Der Weg, den die Band geht, ist kein gerader, direkter oder einfacher.

Die Charlatans nehmen uns mit auf einen Trip. Langeweile ausgeschlossen. Sie halten die Spannung zwischen lasziven, leicht überheblichen (klar, sie sind immer noch Briten) Strophen und brodelnden Refrains aufrecht. Burgess' Stimme fordert die anderen heraus: Das alles sei nur "For your entertainment". "Road To Paradise" vereint Jamaika und Westernklänge und klingt nach einem Timewarp in eine verstaubte amerikanische Bar, die in ihrer Musikauswahl immer einen leichten Touch der späten Achtziger anklingen lässt.

Britischen Pop, Lyrics über Amerika, Beats und Organ aus Jamaika und die Gitarren des Funk, all das vereinen die Charlatans auf "Simpatico" zurückhaltend, forsch und so geschickt, dass es zu keiner Sekunde überladen oder gewollt klingt. Nur an der Eingängigkeit der Melodien müssen sie noch ein wenig basteln, einige driften bereits während des Hörens davon. Das konnten sie schon mal besser.

Trackliste

  1. 1. Blackened Blue Eyes
  2. 2. NYC (There's No Need To Stop)
  3. 3. For Your Entertainment
  4. 4. Dead Man's Eye
  5. 5. Muddy Ground
  6. 6. City Of The Dead
  7. 7. Road To Paradise
  8. 8. When The Lights Go Out In London
  9. 9. The Architect
  10. 10. Glory Glory
  11. 11. Sunset & Vine

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen The Charlatans - Simpatico €7,93 €3,00 €10,93

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT The Charlatans

Manchester, eine Stadt im Norden von Großbritannien. Nicht gerade eine pittoreske Gegend, aber auf jeden Fall eine interessante Stadt zum Leben. Legenden …

13 Kommentare