Von den Straßen Melbournes ist Tash Sultanas Stimme schon seit Jahren kaum wegzudenken. Seit dem Frühjahr 2016 kennt man Tash plötzlich auf der ganzen Welt. Grund dafür ist ein Repost des von Tash im eigenen Schlafzimmer aufgenommenen "Jungle", der sich innerhalb weniger Tage wie ein Virus durch …

Zurück zum Album
  • Vor einem Jahr

    Wer eine halbwegs validierbare Beste-Songs-des-Jahres-Liste vorhat, zu erstellen, sollte sich zumindest mal "Blackbird" anhören.
    Will nicht sagen, dass er ein steingemeißelter Song des Jahres ist, dafür macht er mir zu wenig aus seinen Gesangsmomenten und wirkt etwas zu unstrukturiert auf mich. Aber was da aufgefahren wird, ist dennoch beachtlich.

    Übrigens habe ich Respekt vor der Dame, dass sie sich dagegenentschieden hat, auf ihr Debütalbum nochmal ihre bekannten Hits "Jungle" und "Notion" draufzupacken, wie es wohl jeder andere Künstler zwecks kommerziellen Kalküls getan hätte.

  • Vor einem Jahr

    "Jungle" war ziemlich überraschend und gut dafür, dass sie einer dieser Youtube-Star-Musiker ist. Album wird zumindest mal gesampled... auf Youtube...