• Vor 11 Jahren

    @lautuser («
    Und ansonsten: Natürlich bin ich noch auf 10 weiteren Musikportalen und bei google sowie im Print-Bereich unterwegs, das ist doch selbstverständlich.. »):

    hat einer dieser 10+x Quellen mal über das Album berichtet?

  • Vor 11 Jahren

    Ja, schon - habe doch nen Link gepostet. Auf das Album bin ich jedoch auf persönlichen Tipp hin aufmerksam geworden - wahrscheinlich weil diese monatelange Release-Politik für die verschiedenen Länder Chaos verursacht.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Du meinst also, ich solle diese Hinweise lassen, weil laut.de dat eh nicht juckt? Ne, dafür liebe ich die Releases auf die ich hinweise zu sehr und dafür bringt laut.de einfach auch zuviel Casting-Quatsch und Co, dann dürfen sie sich auch mal bissl schämen. »):
    Ich verteufel doch keinen dafür, dass er einen Thread zu einem nicht bewerteten Album eröffnet. Ein Forum lebt selbstverständlich von solchen Infos untereinander. Ein wenig ähmmm... suboptimal finde ich dein "Ich will jetzt jetzt zum 100. Mal die gleiche Antwort ('Wer nix schickt, wird nicht behandelt') auf meine gleiche Frage lesen, und wenn das nicht passiert, ist es peinlich"-Gehabe. Du weißt mittlerweile, wie das Portal funktioniert, und ich finde es eher peinlich, jedes Mal das gleiche Theater wegen Nichtigkeiten zu veranstalten.

    Was den News-Bereich angeht, gebe ich dir selbstverständlich Recht. Da gibt es aber wiederum Tausende bessere (und aktuellere) Quellen, wo man seine Infos herbezieht. War aber in diesem Fall gar nicht das Thema

  • Vor 11 Jahren

    InNo, Du dramatisierst. Wo ist denn hier Theater?

    Und wie gesagt, die Antwort von laut.de muss ja nicht lauten: "Du hast Recht, wir kaufen das jetzt sofort, weil lautuser uns drauf hingewiesen hat".

    Als Musikliebhaber (was ich jetzt mal dreist naiv der ganzen Redaktion unterstelle) bin ich doch an solchen Infos interessiert und gehe zumindest mal drauf ein a la "Oh ja, ich frag mal beim Label/Promoter nach" oder "Ne, die ham nix geschickt, da machen wir auch nix" oder "Fler hat uns bedroht, deswegen kein CCNII-Review" oder oder oder - dieses ignorieren von dann doch recht relevanten Releases ist es, was mich so stört. Es vermittelt einfach nachhaltig den Eindruck, dass nicht eine musikliebende Redaktion da sitzt, sondern nur Major-ProSiebenSat1-Promo-content-Durchschleuser da sitzen, Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, Dani, oder Anwalt oder Herr Andrack kriegen ja auch viel Lob ab, z.B.

  • Vor 11 Jahren

    Rpetuus stilla seu pax sufficientia jus far rego promus per fragilitas iurisdictio Fines inquinamentum latrunculus. Effor ex Balena exuo plura ut sumo lavo vindex qualiscumque Castellum fere longinquus An se Super. Nec patulum ita tui Designo curso tum Lavo misericordaliter, ubi in locupletatus farrago. Lux inhabitabilis cedo cito arx sceleratus propinquitas Pastus, cum Abutor Occursus hordeum qu.

  • Vor 11 Jahren

    OK, da hat mir Six praktisch alles vorweggenommen, was ich sagen wollte...

  • Vor 11 Jahren

    Six, wie gesagt: Damit müssen diese Leute dann klarkommen. Was meinst Du wie User XY mit Thema YZ ständig auf den Wecker fällt. Und entschuldige bitte, dass ich nach der zehnten DSDS-Irgendwat-Review dann mal ein wenig wegen Anspruch nörgele.

    Lob kommt ja auch nicht zu kurz, alle jetzt:

    keep calm and carry on

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Ja, schon - habe doch nen Link gepostet. Auf das Album bin ich jedoch auf persönlichen Tipp hin aufmerksam geworden - wahrscheinlich weil diese monatelange Release-Politik für die verschiedenen Länder Chaos verursacht. »):

    aus deiner Quelle:
    [i:72c0436e49]Fast-forward two years, and Jones says the quartet is "in a better place than it's ever been." His mood is fueled by the U.K. release of the band's new studio album, "Keep Calm & Carry On," November 16.

    Mercury will release "Keep Calm" simultaneously in Japan and Australasia; the album will roll out internationally in February 2010[/i:72c0436e49]

    sach mal... da steht klipp und klar, dass das Teil bisher nur in UK draußen ist (was ich übrigens auch schon im Band-Thread vermutet/angemerkt habe) und erst im Februar überall sonst zu haben sein wird - und du bettelst hier wochenlang um eine Rezension? Kannst du dir nicht mal selbst zusammenreimen, dass es vor frühestens Ende Januar keine geben wird?

  • Vor 11 Jahren

    Rpetuus stilla seu pax sufficientia jus far rego promus per fragilitas iurisdictio Fines inquinamentum latrunculus. Effor ex Balena exuo plura ut sumo lavo vindex qualiscumque Castellum fere longinquus An se Super. Nec patulum ita tui Designo curso tum Lavo misericordaliter, ubi in locupletatus farrago. Lux inhabitabilis cedo cito arx sceleratus propinquitas Pastus, cum Abutor Occursus hordeum qu.

  • Vor 11 Jahren

    Der erste Release zählt.

    Heututage ist das doch gleichbedeutend mit weltweitem Release. Bestell ich das Album am 16.11 bei amazon.co.uk oder kaufe es digital, über alle Release-Grenzen hinweg. Komische Labelpolitik. Welcher Fan wartet schon 3 Monate auf ein Album, wenn es doch zu haben ist. Irre. Ich sach ma so: Wäre ich laut.de Redakteur (alle kriegen bei der Vorstellung schon Paras), würde ich jetzt eine Review veröffentlichen und alle anderen Portale sind im Februar Schnee von vorgestern.

    Aber gut, warten wir auf Feb 2010 - ich tippe auf 4/5.

  • Vor 11 Jahren

    guelei1: Zeter und Mordio - wir quatschen doch hier nur ein bisschen, tu mal nicht so als würde ich hier alles auf den Kopf stellen.

    Wenn es einen Grund gibt, was tut so sehr weh daran nicht mal zwei Zeilen zu antworten - alle hätten was davon. Gründe, kurze Antworten, etc sind doch leicht zu aktzeptieren, arrogantes Ignore-Gehabe bei stetem Casting-News-Reviews halt eher weniger.

    Ich warte ja nur noch auf die eloquenten Ergüsse eines Alex oder Rainer a la "ja", "nein", "blubb", "pubs", "worum gehts hier", "ich versteh nix"...

  • Vor 11 Jahren

    ? Ich kann nicht ganz folgen.

    Die beiden genannten Herren haben sich von Anfang an selbst disqualifiziert. Die verdienen diese Spitzen einfach auf ihrem hohen Ross der Ahnungslosigkeit und Überheblichkeit.

    Ansonsten habe ich aber in einem normalen Verhältnis schon Antworten von laut.de-Mitarbeitern bekommen, da kann ich mich nicht beschweren.

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Der erste Release zählt. »):
    Genau, lass die Redaktion doch als Loader outen, oder noch besser, ein UK-Import bezahlen... Hauptsache, lauti wird zufriedengestellt :D

  • Vor 11 Jahren

    @lautuser (« Der erste Release zählt.. »):

    für dich vielleicht. Für das Label nicht. Für laut nicht, das der Labelpolitik entsprechend irgendwann das Exemplar auf den Tisch bekommt.
    @lautuser (« Komische Labelpolitik. »):

    Und das ist der einzige Punkt. Anstatt den Thread hier immer wieder raufzuholen und auf eine Reaktion von laut zu hoffen hättest du mal lieber einmal wöchentlich eine Mail ans Label schreiben sollen.
    @lautuser (« Welcher Fan wartet schon 3 Monate auf ein Album »):

    Welcher Fan wartet schon auf eine Review, die seinen Kaufentscheid eh nicht beeinflussen wird?
    @lautuser (« Wäre ich laut.de Redakteur (alle kriegen bei der Vorstellung schon Paras), würde ich jetzt eine Review veröffentlichen und alle anderen Portale sind im Februar Schnee von vorgestern. »):

    Oder deine Review würde bei vielen untergehen, weil halt nicht jeder die Möglichkeit wahrnimmt, sich das Album über iTunes, amazon.uk oder generell übers Internet zu besorgen. Und ich weiß auch nicht ob es unbedingt so wichtig ist, bei einer Albenreview "Erster!" schreien zu müssen.

    Aber jetzt wissen wir ja, wann wir mit einer Review rechnen können, also bis dahin mal schön das Betteln lassen und sich nur noch hier äußern, wenn es tatsächlich um die Musik geht - das wär doch was, hm?

  • Vor 11 Jahren

    Sagen wir so: Für mich zählt nur der erste Release und ich darf augenscheinlich dieses Anspruchsdenken nicht auf laut.de ausweiten - ich habe gelernt.

    Dennoch erfreut sich Overused und ich schon am Album, Feb 2010 dann der Rest.. egal.

  • Vor 11 Jahren

    Naja, wenn der 5er in z.B. USA schon zu haben ist und der deutsche Händler will mir keinen importieren, dann mach ich das eben selbst.. ;)

    Ja, nun. Chaotische Release-Politik, da muss man laut.de schon verstehen, ok - dennoch ist der Hinweis gut und das Schweigen nicht. M.E. wäre DAS mal eine wirklich interessante News: Label-Management sorgt für Release-Chaos über mehrere Monate.

    Da müsste man sich nicht mal pseudowitzige Sublines aus den Fingern saugen um adaptierte Meldungen für Klicks zu pushen.

    Mal interessanter als eine Beyonce die mit hohen Absätzen in eine Crowd springt oder dergleichen..

    nuff said.

  • Vor 11 Jahren

    wie schon erwähnt wurde, es hätte wenigstens einen newsartikel geben müssen, in dem die releasepolitik oder die neue single angesprochen wird. ich finds langsam wirklich scheiße dass sowas immer untergeht aber jeder pups von rihanna sofort mitgeteilt werden muss. :mad:

    und mal nebenbei: lautuser mag ja nervig sein, aber ich finde diejenigen, die ihn durch jeden thread verfolgen, noch viel schlimmer.