Porträt

laut.de-Biographie

Sofi Tukker

Das in New York ansässige Duo Sofi Tukker gehört seit dem Hit "Drinkee", der Sophie Hawley-Welds Interesse für die brasilianische Geschichte mit den leidenschaftlichen Grooves Tucker Halperns kombiniert, zu den vielversprechendsten Acts der Dance-Szene der mittleren 2010er-Jahre. Mehr als zwanzig Millionen Klicks erhält diese Nummer auf Spotify. Dabei verdanken die beiden Musiker ihre Erfolgsgeschichte dem Zufall.

Sofi Tukker - Treehouse Aktuelles Album
Sofi Tukker Treehouse
Schweißtreibende Mischung aus Dance-Pop und Ethno-Grooves.

Zunächst arbeitet Tucker, der in Boston aufwächst, die ersten zwanzig Jahre seines Lebens auf eine Profikarriere als Basketballspieler hin. Doch aufgrund einer Krankheit kann er das Bett acht Monate lang nicht verlassen. In dieser Zeit befasst er sich mit der Musikproduktion.

Sophie stammt dagegen aus Deutschland und lebt als Jugendliche kurzzeitig in Kanada, Italien und Brasilien. Schon in der Mittelstufe wirkt sie in mehreren Chören mit. Außerdem schreibt sie selbst Songs und sitzt leidenschaftlich gerne hinter den Drums. Deswegen unterrichtet sie an der Uni westafrikanisches Trommeln und Tanzen. Darüber hinaus kann sie noch sehr gut Gitarre spielen. Wegen einer Verletzung verbringt sie vier Monate im Rollstuhl. Dennoch hält dieser Umstand sie nicht davon ab, Liveshows zu geben.

Sophie und Tucker lernten sich durch Zufall während einer Kunstausstellung kennen, auf der sie beide eine Performance aufführen. Eigentlich möchte Sophie nach Brasilien ziehen, um sich als Tanz-Yoga-Lehrerin zu verwirklichen. Tucker kann sie allerdings davon abhalten. Gemeinsam starten sie im Anschluss als Sofi Tukker durch.

Schon der erste selbst geschriebene Song des Duos, "Drinkee", geht 2016 durch die Decke. Er bildet ebenso den Ausgangspunkt für die EP "Soft Animals", die im Sommer des selben Jahres erscheint. Überdies singt Sophie die Tracks oftmals auf Portugiesisch. Laut ihrer Aussage klingt die Sprache, die man ihr an der Universität beibringt, "unheimlich sexy". Ihr multikultureller Background prägt die Musik genauso. In den Nummern Sofi Tukkers hört man sowohl tanzbare EDM-Klänge als auch rhythmische Ethno-Einflüsse.

Alle Termine anzeigen
Alle Termine anzeigen

Ein Jahr später nominiert man "Drinkee" bei den Grammys als beste Dance-Aufnahme. Zusätzlich läuft der Song in einer Apple-Watch-Werbung über die Bildschirme. Neue Tracks nimmt das Duo ebenfalls auf. Das Debütalbum "Treehouse" kommt im Frühjahr 2018 auf dem Markt. Einige Nummern dieser Platte finden sogar Verwendung in der Videospielreihe FIFA.

Nichtsdestotrotz macht es Sophie Hawley-Weld und Tucker Halpern nach ihrem steilen Aufstieg nach wie vor eine Menge Freude, in kleinen Locations aufzutreten und mit ihren Fans eine gute Zeit zu haben. Vor allem live kann man sich der Energie der beiden Musiker kaum entziehen.

Alben

Sofi Tukker - Treehouse: Album-Cover
  • Leserwertung: 5 Punkt
  • Redaktionswertung: 3 Punkte

2018 Treehouse

Kritik von Toni Hennig

Schweißtreibende Mischung aus Dance-Pop und Ethno-Grooves. (0 Kommentare)

Termine

So 01.12.2019 Hamburg (Markthalle)
Mo 02.12.2019 Köln (Carlswerk Victoria)
Di 03.12.2019 München (Technikum)
Do 05.12.2019 Wien (Arena)
Fr 06.12.2019 Bern (Bierhüblie)

Surftipps

  • Offizielle Website

    Offizieller Webauftritt von Sofi Tukker.

    http://www.sofitukker.com/
  • Facebook

    Infos, News, Musik, Videos, Bilder, Veranstaltungen u.v.m.

    https://facebook.com/sofitukker/?_rdc=1&_rdr
  • Twitter

    Tweets.

    https://twitter.com/sofitukker?lang=de
  • Instagram

    Bilder.

    https://www.instagram.com/sofitukker/?hl=de
  • Soundcloud

    Musik und Streaming.

    https://soundcloud.com/sofitukker
  • YouTube

    Eigener Videochannel von Sofi Tukker.

    https://www.youtube.com/c/SOFITUKKER

Noch keine Kommentare