laut.de-Kritik

Verwandelt unschuldige Mädchen in sündhaft erotische Tanzmäuse...

Review von

"Dieses Album ist allen Frauen gewidmet", sagt Shaggy über seine neue Platte "Lucky Day". "Frauen haben mich in entscheidenden Situationen am meisten geformt. Sie haben diese Hommage einfach verdient."

Schon die erste Single-Auskopplung "Hey Sexy Lady" featuring Barrington Levy zeigt, wie Shaggy mit seiner Platte die Frauen verführen möchte. Mit dem Song heizt er seinen sexy Girls ganz schön ein. Fiebrige Trompetensoli und zackige Flamenco-Tupfen mit Kastagnetten verwandeln auch das unschuldigste Mädchen in eine sündhaft erotische Tanzmaus. Auch die beiden nachfolgenden Songs "Get My Party On" featuring Chaka Khan und "Lucky Day" reißen den Zuhörer mit. Mit schnellen Rhythmen sind sie diskotaugliche Hits. Eigentlich die drei besten Stücke des Albums.

"Strength Of A Woman" ist ein "Don't worry, be happy"-Lied mit einprägsamer Melodie, langsamen Rhythmen und Background-Chor. Diesen Song könnte man sich gut unter der jamaikanischen Sonne am Strand anhören und Rum trinken. Alle Sorgen wären dabei schnell vergessen, wozu der Titel des Stückes (übersetzt bedeutet er "Stärke einer Frau") nicht so ganz passt. Macht aber nichts, schließlich wollen wir uns nicht mit einer so schwierigen Thematik auseinandersetzen ...

Prince Mydas übernimmt bei "Lost" die Refrainstimme. Mit seiner zarten Stimme klingt sein Part wie aus einer Boygroup-Scheibe gesamplet. Shaggy brummelt dazwischen seinen Text in seiner tiefen, "erotischen" Stimme. Zusammen ergibt das einen Mix aus Ballade und, naja, Gebrummel.

Wie ein roter Faden ziehen sich R'n'B-Rhythmen durch alle Stücke. Jedoch kann man sich das Album anhören, ohne dass Langeweile aufkommt. Dazu haben die zahlreichen Künstler, die das Album mitgestaltet haben, entscheidend beigetragen: Prince Mydas wirkte bei "Lost" mit, Mona hört man auf "Strange Love" und Ricardo Rik Rok gibt Shaggy bei "These Are The Lips" die Ehre.

Wenn man sich die Lieder anhört, wird schnell klar, welche Frauen er am meisten liebt: Halbnackte, Öl beschmierte Girls, die zu seinen Liedern die Hüften kreisen lassen - wie man sie natürlich in jedem Video an Shaggys Seite sehen kann. Mr. Lover Lover, oder auch Mr. Bombastic genannt, bleibt seinem Image als Frauenheld auch in diesem Album treu.

Trackliste

  1. 1. Shake Shake Shake
  2. 2. Full Control featuring Barrington Levy
  3. 3. Hookie Jookie
  4. 4. Hey Sexy Lady featuring Brian & Tony Gold
  5. 5. Get My Party On featuring Chaka Khan
  6. 6. Lucky Day
  7. 7. Strength Of A Woman
  8. 8. Lost featuring Prince Mydas
  9. 9. Strange Love featuring Mona
  10. 10. Leave Me Alone
  11. 11. These Are The Lips featuring Ricardo "Rik Rok" Ducent
  12. 12. Give Thanks
  13. 13. Walking In My Shoes
  14. 14. We Are The Ones

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Shaggy – Lucky Day Lucky Day Lucky Day €2,83 €3,00 €5,83
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Shaggy – Lucky Day €4,30 €3,00 €7,30
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Shaggy – Lucky Day-French Version 2 €9,99 €3,00 €12,99
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Shaggy – 2 for 1: Lucky Day/Hot Shot €19,04 €3,00 €22,04
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Shaggy – Lucky Day Lucky Day Lucky Day [Musikkassette] €23,90 €3,00 €26,90

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Shaggy

"Wenn ihr mich noch nicht kennt, kommt einfach zu einem meiner Konzerte. Ich garantiere euch, anschließend werdet ihr ein Shaggy-Fan sein". Bescheidenheit …

Noch keine Kommentare