Was Neues von Rammstein? Nein, nichts Neues! Wer Neues will, soll gefälligst niemals eine zweite Platte einer solchen Band kaufen, respektive runterladen, oder!?

So viel zu den augenfälligen Oberflächlichkeiten. Rammstein ist also weiterhin Rammstein. Gut so! Wer "Mutter" kauft und vorher schon …

Zurück zum Album
  • Vor 11 Jahren

    @Maddinsowieso (« wir wärs damit ,bloß nicht so wie rosenrot! würd mir schon reichen xD »):

    Unterschrieben! :D

  • Vor 11 Jahren

    @Küsel (« Hey dann bin ich nicht der einzige Rammsteiner, der RR und Mutter am besten findet, JUHUI, danke! :D »):

    Für mich ist Reise, Reise DIE Platte. bis auf "Mein Teil" - das kann ich nicht leiden.

    Mit RR haben Rammstein eine musikalische Reife erreicht, die fast unglaublich ist.

    sc

  • Vor 11 Jahren

    @starclub («
    Für mich ist Reise, Reise DIE Platte. bis auf "Mein Teil" - das kann ich nicht leiden. »):

    also den song find ich geil allein schon wegen der genialen ersten textzeile "heute treff ich einen herrn, der hat mich zum fressen gern", witziger gehts doch nimmer

  • Vor 11 Jahren

    Herzeleid ist eindeutig Rammsteins bestes Album!! Ich liebe es <3 ;D
    Die dem Folgenden zeigen sehr schön den künstlerischen Verfall einer tollen Band, wenn sie auch einige nicht zu verachtende Musikstücke beinhalten.
    Traurig, das ^^

  • Vor 11 Jahren

    keine ahnung, du...
    traurig, das....

  • Vor 11 Jahren

    Nein, ich habe lediglich eine mir eigene Meinung ;)

  • Vor 11 Jahren

    @porcelain_heart (« Herzeleid ist eindeutig Rammsteins bestes Album!! Ich liebe es <3 ;D
    Die dem Folgenden zeigen sehr schön den künstlerischen Verfall einer tollen Band, wenn sie auch einige nicht zu verachtende Musikstücke beinhalten.
    Traurig, das ^^ »):

    Ja, der böse Ausverkauf. ^^ *rofl* ;D <3 *gg*

    Das ist doch absolute Kinderkacke. "Reise Reise" war ein wirklich starkes Album, leider war "Rosenrot" dann nur - wenn auch teilweise richtig gutes - B-Seiten-Material.

  • Vor 11 Jahren

    Mir geht es nicht um Ausverkauf oder nicht, sondern einfach um meinen persönlichen Geschmack;)
    Schön, dass euch allen die folgenden Alben so phantastisch gefallen, mir tun sie es nicht, weil es alles absolut gleich und langweilig klingt. Und ohne Tills Stimme... tststs, das mag man sich nicht ausdenken. ^^
    Herzeleid ist zwar auch nicht gerade ein Ausbund an Vielfalt, aber ich finds super <3

  • Vor 11 Jahren

    Rammstein sind allgemein nicht gerade sehr vielfältig. Das geben weder Tills Stimme noch der Sound wirklich her. Aber besonders in den letzten Jahren bzw. auf den beiden letzten drei Alben haben Rammstein durchaus das bestmögliche daraus gemacht.

    Natürlich hat man sich dann mit "Rosenrot" echt keinen Gefallen getan, weil es das gleiche Konzept hatte wie RR und somit beide Alben auf einmal schlechter rüberkamen als vorher.

    Aber ich gehe auch einfach mal davon aus, dass du dir generell eher Musik aus dem Gothic/DarkWave-Bereich anhörst. Vielleicht irre ich mich jetzt auch, aber dein Schreibstil und Position erwecken bei mir genau diesen Eindruck. ;)

  • Vor 11 Jahren

    @Texas CrieZ (« Natürlich hat man sich dann mit "Rosenrot" echt keinen Gefallen getan, weil es das gleiche Konzept hatte wie RR und somit beide Alben auf einmal schlechter rüberkamen als vorher. »):

    Hmm...

    Das sehe ich eigentlich nicht so. "Rosenrot" wirkt auf mich zwar eher wie "schnell hinterhergeschmissen" bzw. wie ein B-Seiten-Album, obwohl es lyrisch sehr gut geworden ist, trotzdem hat es für mich keinen negativen Einfluß auf "Reise Reise". Ich halte RR für ihr stärkstes Album. "Rosenrot" ist da vielleicht eher so eine Art Minuspol dazu.

    Über Vielfältigkeit will ich jetzt gar nicht so viel rumstreiten, aber da mag schon ein bißchen was dran sein. Mich stört es nicht, aber das muß jeder mit sich selbst ausmachen.

  • Vor 11 Jahren

    ich finde nach wie vor, dass mutter ihr bestes album ist. damit machten sie einen echten sprung in sachen melodien, gesang und texten. danach rangiert bei mir herzeleid, weil ich die power und den " ausbruch" an energie da so mag.
    ich mag auch rosenrot als zwar ihr schwächtes album, aber es sind durchaus tolle songs drauf und ich finde es gut, dass sie die stücke, die sie selber für gut und wert zu veröffentlichen, hielten, den fans nicht vorenthielten.
    ich lass mich gern vom neuen album überzeugen, das ja back to the roots sein soll

  • Vor 11 Jahren

    Sicherlich hat "Rosenrot" auch das ein oder andere gute Stück dabei. "Benzin" und "Te Quiero Puta" gefallen mir sehr gut. Vor allem weil ich die spanische Sprache so gerne höre, auch wenn ich nur die Hälfte versteh. Bei Spanisch könnt ich mich glatt vergessen. :D

    Im Endeffekt sollte ja vor allem der Künstler mit seinem Endprodukt zufrieden sein. Sonst sollte er's lieber sein lassen.

    Back to the roots gefällt mir immer gut. Deswegen habe ich auch nichts gegen ein bißchen mehr "Herzeleid".

  • Vor 11 Jahren

    auf rosenrot mag ich auch " ein lied" sehr gern hören.
    mich erinnert das immer an einen nebligen herbstsonntag an dem till durch eine verlassene landschaft geht und über sein musikerdasein sinniert :D

  • Vor 11 Jahren

    Ja, die ruhigen Sachen sind eigentlich auch gut, aber "Rosenrot" ist mir fast schon etwas zu ruhig.

    Da fällt mir gerade ein, daß ich jemanden kenne, männlicher Natur, der sehr für "Feuer und Wasser" schwärmt. Die Gründe dafür muß ich wohl nicht erklären. :D

  • Vor 11 Jahren

    ja, klar....ich mag das lied nicht so....

  • Vor 11 Jahren

    gebe zu ich hatte Rostenrot höchstens drei mal durchgehört, irgendwie hat es bei mir nicht gezogen, weiß nicht, es war mir zu sehr abklatsch von altbekannter rammstein-kost, nur schlechter

  • Vor 11 Jahren

    aber überhaupt rammstein-kost....in diesen steinigen zeiten brauchts welche :D

  • Vor 11 Jahren

    @Texas CrieZ («

    Aber ich gehe auch einfach mal davon aus, dass du dir generell eher Musik aus dem Gothic/DarkWave-Bereich anhörst. Vielleicht irre ich mich jetzt auch, aber dein Schreibstil und Position erwecken bei mir genau diesen Eindruck. ;) »):

    Wegen der vielen Herzchen?;) Nee, falsch x) Ich bevorzuge Metal, bin aber auch anderen Musikrichtungen nicht abgeneigt, Hauptsache ist, dass es mir gefällt ^^

  • Vor 11 Jahren

    @das kleine Ich (« Sicherlich hat "Rosenrot" auch das ein oder andere gute Stück dabei. »):

    Also mir würden ehrlich gesagt außer "Mann gegen Mann" und "Spring" keine schlechten Lieder von diesem Album einfallen - der Rest hat mir mehr oder weniger gut gefallen, aber das Problem war dabei einfach, dass es alles wirklich sehr nach den Konzepten früherer Rammstein-Lieder geklungen hat und alles dadurch absolut vorhersehbar geworden ist. Da ist keine einzige neue Idee und genau deswegen kommt Rosenrot so schlecht rüber. Wer weiß, wie man die Sache sehen würde, wenn die zuerst Rosenrot und dann "Reise Reise" veröffentlicht hätten...
    @porcelain_heart (« Wegen der vielen Herzchen?;) Nee, falsch x) Ich bevorzuge Metal, bin aber auch anderen Musikrichtungen nicht abgeneigt, Hauptsache ist, dass es mir gefällt ^^ »):

    Ach, wegen den Herzen doch nicht. Vielmehr wegen dem auffallend starken Gebrauch von ^^ x) und was sonst noch da war. Bin ich hier einfach nicht mehr gewöhnt, weil die meisten Nutzer wohl einfach älter sind - ich schätze dich mal als 17 ein und schätze einfach, dass ich zumindest damit nicht vollkommen falsch liegen dürfte. Du hörst Metal, ich denke mal, auch sowas wie SoaD und Papa Roach, Linkin Park sind dir zu kommerziell, aber Subway To Sally hörst du ab und zu... :D

    Hip-Hop magst du überhaupt nicht, aber Sido hatte letztens so einen lustigen Song und den findest du ausnahmsweise mal ganz toll. Wäre doch toll, wenn das jetzt alles halbwegs stimmen würde.