Der ungewöhnlich hohe Output an Alben im Hause Tommy Victor lässt zwei Schlüsse zu: Entweder braucht der Knabe dringend Geld oder es herrscht ein Überschuss an Kreativität, der dringend abgebaut werden muss. Nachdem zuletzt der Markt in Sachen Coverversionen dran war, steht wieder ein Langeisen …

Zurück zum Album
  • Vor 5 Jahren

    Ich mag von Prong insbesondere die Cleansing udn Rude Awakening. Vielleicht lag es ja insebsondere an Raven, aber die Songs der letzten Alben sind entweder sinnloses Geballere oder haben naive Melodien. Enthalte mich.

  • Vor 5 Jahren

    die ersten beiden songs mögen noch klar gehen,sind aber jetzt auch nichts weltbewegendes und gibts von anderen bands so auch in wesentlich besser.
    was danach folgt plätschert gelangweilt durchs ohr, aufhorchen ließ mich im folgenden lediglich nur noch son ganz kitschiger refrain,ka was man sich bei dem müll gedacht hat.
    2/5, und für mich ganz weit weg von "bleiben eine macht ".

  • Vor 3 Jahren

    Mein erstes Prong Album. Je öfter icgh es höre, desto besser wird es. Sau stark!!!