Von Mal zu Mal wird es schwieriger, der Arbeit des Friedrich Kautz mit dem auf bestmögliche Neutralität geeichten Zollstock beizukommen. "Meine Musik zeigt Dir nur, wie beschränkt Du bist." kontert darauf der "Der Neue iGod" gleich zu Beginn auf einem schicken Retro-Konsolen-Beat – noch schwerer …

Zurück zum Album
  • Vor 10 Jahren

    erstmal vorab lautuser du bist einfach nur peinlich.

    Zudem finde ich die rezension mehr als schwach.. da fragt man sich was denn eig. sein problem is?Wen interessierts ob pi hurensohn zensiert hat? Das ist für mich nix negatives.
    Ich find das Album ganz großes Kino, nur die features enttäuschen, besonders auf "Morgengrauen"
    Aber allesamt eine ganz große Platte. Tracks wie Laura, Eifer Sucht oder Brandenburg sind einfach meisterwerke
    peace

  • Vor 10 Jahren

    ich hab das mit dem zensierten hurensohn eh als gag gedeutet genauso wie "die nadel ist mein..." wo sich jeder denken kann dass da eig "penis" hinkommt

  • Vor 10 Jahren

    Ich bin übrigens einer von denen, die das krass totfeiern. 20/10 Punkten, Album des Jahrtausends, die neue Sgt. Pepper, alles die Wahrheit. Wenn ich muss, schreib ich in dreißig Jahren ein Buch da drüber, wenns da noch nichts anderes gibt. Aber von uns Wunderkindern sitzen noch ein paar in Deutschland verteilt.
    Coole Rezension übrigens, so würde ich eine Rezension für Blumentopf oder Kollegah oder so einen Quatsch schreiben, den ich nie höre, aber rezensieren muss. Aber nicht für dieses Album, das ist mein Leben, was er da rappt. Ich habe tatsächlich den Wittgenstein auf dem Nachttisch liegen und höre auch kein HipHop mehr, das Album kam für mich aus dem Nichts, hat mein Leben verändert. Ich habe seit mindestens sechs Jahren nicht mehr so viel HipHop gehört wie in den letzten beiden Tagen. Das soll jetzt kein Angriff sein, ich mag deine Rezensionen immer sehr, sehr gerne muss ich sagen, aber diesen Artikel hätte ich besser schreiben können und bei mir hätte das Album 5/5 hier gekriegt, auf jeden Fall. In der Juice müsste das eigentlich 6 Kronen geben und auf plattentests.de 9/10, ich finde die 3/5 hier ist genau das, worüber er die ganze Zeit spricht: Er wird missverstanden, weil echt nicht viele mehr übriggeblieben sind, die darüber gut schreiben können, vom Schreiben her und vom musikalischen Lebenslauf her. Aber so ist das immer, die einen verreißen es, die anderen lieben es mehr als so manchen Menschen, man kann es nie jedem Recht machen und das muss man auch nicht. Ich rege mich auch über viel Quatsch auf, wo die Leute eigentlich nichts dafür können. Man wird älter...

    Schaut mal in meinen Blog, wenn ihr interessiert seid: http://jederbeatlessong.blogspot.com/
    Ist gerade am entstehen, wird aber Spaß machen in den nächsten Jahren :)

  • Vor 10 Jahren

    Das ist eben immer das Problem mit Bewertungen. Für ein Prinz Pi Album halte ich die Bewertung für angebracht. Mich hat das Album leider auch nicht umgehauen.

  • Vor 10 Jahren

    das album bringt mich zum hip-hop hören...is doch auch schon mal was ;)

    mMn mindestens 4 von 5

  • Vor 10 Jahren

    3 Punkte?! Ich bin schockiert! ;D
    Nee, für mich sind das subjektiv 5 Punkte, obwohl ich auch ein übler Fanboy bin :D Die Kritikpunkte der Review kann ich zwar nachvollziehen, aber nicht beistimmen. Außerdem halte ich es für ein Gerücht, dass Pi keine Fans Ü16 hat, da ich und meine Freunde bereits seit wir 13 sind uns als Fans betrachten. Und da sind wir sicherlich nicht die einzigen.

  • Vor 10 Jahren

    Danke Schnuppu09, den Blog bookmarken, ab und zu reinschauen, schadet überhaupt nicht ;)

  • Vor 10 Jahren

    @inno: warum sollte das so sein

  • Vor 10 Jahren

    @inno: warum sollte das so sein

  • Vor 10 Jahren

    5+.
    Und damit meine ich die Schulnote.

  • Vor 10 Jahren

    @Schnuppu09 (« @inno: warum sollte das so sein »):

    Weil keines seiner Werke den ganzen Lobeshymnen, die auf ihn seit fast einem ganzen Jahrzehnt in praktisch allen Medien/einschlägigen Foren gesungen werden, auch nur ansatzweise gerecht wird

  • Vor 10 Jahren

    ich kann die kritik am album sogar verstehn (auch wenn ichs selbst wirklich gut finde), aber sprachlich ist das ganze wirklich schlecht niedergeschrieben. tut mir leid.

  • Vor 10 Jahren

    Ich finde das Album klasse. Review geht eigentlich auch voll klar nur was Marathon Mann anbelangt, bin ich da anderer Meinung: Sehr geiler Part von Kamp, der sich mittlerweile zu einem meiner Lieblings-MC's gesellt hat.

    und @Meezy: als ob sich das auch nur irgendwer durchlesen würde

  • Vor 10 Jahren

    Das Album ist absolut gut! Nicht überragend, aber für mich sind es 4 Sterne.

    Ich stimme absolut zu, dass da sicher noch mehr möglich ist von ihm!

    Mir persönlich geht es im Album auch zu viel um Frauen und Beziehung, aber der Künstler macht sein Album ja nicht damit es mir gefällt, sondern weil er sich verwirklicht!Die Features sind eher schwach - Ausnahmen mögen die Regel bestätigen.

    Ach, und Massiv suckt! :)

  • Vor 10 Jahren

    ich stimm InNo zu, viel zu überschätzt der Knabe, auch wenn der seine Qualitäten hat. Und Lautuser geb ich ebenfalls recht, diese Oberlehrer Mentalität von Pi nervt mittlerweile richtig heftig.

  • Vor 10 Jahren

    im vergleich zu massiv ist das natürlich n bisschen komisch. aber im grunde kann man das nicht vergleichen. massivs album ist wie'n unterhaltsames B-Movie. Bietet im Grunde garnichts, außer stumpfe Unterhaltung. Das heißt aber nicht gleich, das Pis Album mehr als 3 Sterne verdient hat. Das ist als würde man Klassik und Punk nebeneinanderstellen. Wenn man nem rotzigen und technisch anspruchslosem aber effektvollen Punkalbum 3 Punkte gibt, muss dann n Album mit klassischen Kompositionen automatisch mehr kriegen, nur weil es sich um Klassik handelt?
    Also ich persönlich würde Massivs Album niemals 3 Punkte geben. Ich würde dem nichtmal einen Punkt geben.
    Aber ob Pi mehr Punkt verdient hat als 3 weiß ich nicht.
    Pi hab ich früher sehr gerne gehört, aber wenn ich mir heute Donnerwetter anhöre, kann ich mich an einigen Stellen auch nur fremdschämen. Das ist verglichen mit Massiv natürlich n Unterschied wie zwischen Hauptschule (und durchgefallen) und Gymnasium. Mein Problem ist nur dass diese Rapper alle noch zur Schule gehen. If ya know what I mean ;)

  • Vor 10 Jahren

    vorerst mal: ja, prinz pi, du bist der einzige, der ihn nicht in den himmel lobt. zweitens: leute, IHR REGT MICH AUF!!! es interessiert keinen menschen, wieviele punkte euer lieblingsrapper verdient hätte, ganz besonders vergleiche gehen gar nicht!!