"Wie ideenbefreit, uninspiriert, billig und lieblos muss ein Produkt denn noch ausfallen, damit König Kunde aufbegehrt, sich empört an die Stirn tippt und sein Geld stecken lässt?" Die Frage ist nicht neu, stellte sie sich doch - und auch da keineswegs zum ersten Mal - bereits angesichts Pietro Lombardis …

Zurück zum Album
  • Vor 8 Jahren

    "Die Freude daran trüben allerdings ein meist mit unglücklicher Miene im Bild stehender Karlsruher Kappenträger und die von einem offenbar blinden Grafiker oder dessen Maulwurf inflationär darüber gestreuten Sterne."
    hage. hage de lautn. de maulwurfn hier.

  • Vor 8 Jahren

    surpriiiiise
    http://www.youtube.com/watch?v=uHtPOhg8G28

    *hust hust* jaja. Wer kam eigentlich auf die Idee Dieter Bohlen den ... "Pop-Titan" zu nennen. Und der, der das getan hat... meinte er wirklich "Musik"?

    übrigens:
    was das Mitklatschen bei 1 und 3 angeht ... sind wir ehrlich. Wenn mitgeklatscht wird, dann trifft es auf 1 Konzert von 50 wo man bei 1 und 3 mitklatscht. Rest pendelt zwischen 0.5 und 1.3 sowie 2.8 und 3.7....

    die meisten haben einfach kein Taktgefühlt. :P

  • Vor 8 Jahren

    schlimm..na zumindest ist das Böse jez auch namentlich zu erkennen"Pietro Style "

  • Vor 8 Jahren

    Ich glaube mein letzter Einkaufszettel hatte einen höheren Wert als dieses Video.
    Warum wurde Russian Circles' "Empros" nicht rezensiert anstatt solch einen Blödsinn...?!

  • Vor 8 Jahren

    @Caffy: Du hast ja so Recht^^. Wobei ich bei den Deutschen immer bewundere dass sie sogar bei Speedmetal nen Takt finden würden zu dem sie mitklatschen können.

  • Vor 8 Jahren

    ja nur ... er stimmt nie ^^

    wobei, mitklatschen ist ne "deutsche" krankheit (bzw. Deutschsprachig) in den ganzen Konzertsachen die ich schon gesehen habe, sind es Sachen die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz spielen. Da Klatschen sie. Aber AC/DC in Donnignton, ...
    Doch, Opeth in der Royal Albert Hall ... bei the Moor wurde anfangs mitgeklatscht ... sogar richtig. War echt erstaunt :D

  • Vor 8 Jahren

    Wenn es dem Publikum überhaut noch möglich ist mitzuklatschen bzw in irgendeiner Form mitzumachen. Die meißten Konzertbesucher sind doch heutzutage damit beschäftigt Fotos bzw Videos zu machen, um sie dann in Fratzenbuch zu stellen.

  • Vor 8 Jahren

    stimmt auch wieder. Find ich auch immer lustig wie sie da filmen und knipsen und ich guck einfach.

    früher hätte man Angst um das Gerät gehabt weils beim Bangen kapputt geht. Aber heute stehen alle so schön still ....

  • Vor 8 Jahren

    @jenzo1981 (« Ich glaube mein letzter Einkaufszettel hatte einen höheren Wert als dieses Video.
    Warum wurde Russian Circles' "Empros" nicht rezensiert anstatt solch einen Blödsinn...?! »):

    Weil sich "keiner" für Russian Circles interessiert. Die DSDS Kasper generieren viel mehr Klicks.

  • Vor 8 Jahren

    "Diese Sounds können 2011 doch eigentlich niemandes Ernst mehr sein."

    Diese Aussage verstehe ich nicht. 2011, wo die Charts dominiert sind von David Guetta und Rihanna, die mit den gruseligsten Sounds arbeiten, die man je gehört hat? Wo das, was früher einmal Popmusik war das ist, was früher einmal House war? Das ergibt echt keinen Sinn. Die Klangevolution hat doch schon längst stagniert.

  • Vor 8 Jahren

    @Vallepullen: Manchmal kann die Welt soo einfach sein :D

  • Vor 8 Jahren

    @Sancho (« @Vallepullen: Manchmal kann die Welt soo einfach sein :D »):

    Isses doch immer: Hinter allem steht das liebe Geld. Naja... und manchmal 'n krankes Ego.

  • Vor 8 Jahren

    Überalbum 5 Punkte von mir ganz großes kino würde der engländer sagen ( auf englisch aber)

  • Vor 8 Jahren

    @Vallepulle...
    Schon klar, ich find's trotzdem doof. :)

  • Vor 8 Jahren

    ...wo doch die Tournee dieser letzten DSDS Knallchargen schon so gut lief.

  • Vor 8 Jahren

    Es wird ja hier immer wieder rumgenörgelt das Laut diese schrecklichen Alben rezensiert und diese eigentlich ignorieren sollte.

    So arg es auch klingen mag aber diese Musik ist nunmal leider relevant. Dies wird traurigerweise von diversen Chartplatzierungen untermauert.

    Unseren Lauties bleibt demnach nichts anderes übrig als diese Teile zu rezensieren und verdient abzuwatschen. So sieht informations Pflicht nunmal aus. Ohrenkrebs inklusive.

    Das beste ist sich den Mund abzuputzen und zu hoffen das man sobald nicht mehr als Informationsopfer herhalten muss. Diese CD landet in der Laut Schreddermaschine und ist bald vergessen so wie die dazugehörige rezension schon bald keinem mehr in Erinnerung sein wird.

    Pflicht erfüllt nicht mehr und nicht weniger. Deckel drauf und gut. Danke Laut für euere Konsequenz uns immer wieder die Schrecken der Menschheit und so den Spiegel der Realität vor Augen zu halten.

    Das allerdings so ne hartgesottene Hip Hop Dame wie Fräulein Fromm sich diesen Müll reinziehen muss mutet ja fast schon masochistisch an.

    Na denn.

  • Vor 8 Jahren

    manchmal lässt der Neid nach kein Musikredakteur zu sein. Da muss man sich manchmal echt mit schlimmen Sachen beschäftigen, um einen Artikel zu verfassen. Respect.

  • Vor 8 Jahren

    und ich haette gedacht my beautiful dark twisted fantasy wird album der 10er. aber da habe ich mich nach pietros zweiten werk ordentlich in den finger geschnitten.