laut.de-Kritik

Chillige Lounge-Musik für Couchpotatoes.

Review von

In ähnlicher Manier wie derzeit Michael Schumacher den Im-Kreis-Fahr-Zirkus beherrscht, dominierte jahrelang das Duo Tab Two die einheimische Hip-Jazz-Szene. Nach ihrer Auflösung 2001 hinterließen sie eine Lücke, die die Nighthawks nun äußerst galant und ebenso eingängig füllen. Die gestopfte Trompete als führendes Instrument, coole Hooklines - hie und da mit Gesang versehen und hippe Grooves sind auch hier das Fahrzeug zum Erfolg.

Obwohl die Nighthawks schon seit 1998 am Start sind, mussten sie lange Jahre die Pole-Position dem Trompeten-Bass-Duo Kraus/Hattler überlassen. Nun scheint ihre Chance gekommen, die Überholspur zu besetzen. Ihr Songmaterial setzt auf "No-Parking-On-The-Dancefloor"-Nummern ebenso wie auf chillige Lounge-Musik für Couchpotatoes.

Neben dem Frontmann Reiner Winterschladen (Trompete) ist als "Boxen-Luder" Pat Appleton vertreten. Ihre Samt-Stimme versüßt in beharrlicher Regelmäßigkeit auch die De-Phazz'schen Easy-Listening-Ergüsse. Als Mechaniker in der Werkstatt fungiert Produzent und Bassist Dal Martino, der zusammen mit Reiner Winterschladen die Mastermind-Sektion stellt.

Trotz voller Drehzahl inszeniert sich der Opener "Descend" wassergekühlt. Pat Appleton tut ganze Arbeit und verpasst dem Funk-Hip Hop-Jazz-Fundament das nötige Quäntchen Pop-Appeal. Ihr butterweiches Organ erhebt sie desgleichen im Latin-angehauchten Titeltrack "As The Sun Sets" und dem trippigen "Capetown Unvisited".

Zum gepflegten Abhängen eignen sich die Instrumental-Balladen "Managing The Beatles" und "Departure" ebenso wie das Trip Hopige "Norways", bei denen die einsame Großstadt-bei-Nacht-Trompete den melodischen Verlauf bestimmt. Zu guter Letzt überrascht "Farewell" mit Sprechgesang à la Serge Gainsbourg oder Johnny Cash.

Zehn Songperlen stellen die Nighthawks zur Verfügung, an denen sich die aktuellen Hip-Jazz-Werkstätten messen lassen müssen. Über die gesamte Strecke landet das Album einen überzeugenden Start-Ziel-Sieg. Nur Langeweile, wie sie Grand-Prix-Schuhmacher ob des vorhersehbaren Ergebnisses provoziert, will sich bei den Nighthawks partout nicht einstellen.

Trackliste

  1. 1. Descend
  2. 2. Norways
  3. 3. Receptions In Brazil
  4. 4. Managing The Beatles
  5. 5. Capetown Unvisited
  6. 6. Departure
  7. 7. As The Sun Sets
  8. 8. Jetlag
  9. 9. Motorcycle Hong Kong
  10. 10. Farewell

Preisvergleich

Shop Titel Preis Porto Gesamt
Titel bei http://www.amazon.de kaufen Nighthawks – As the Sun Sets [Vinyl LP] €14,99 €3,00 €17,98
Titel bei http://www.jpc.de kaufen As The Sun Sets €17,98 €2,99 €20,98

Videos

Video Video wird geladen ...

Weiterlesen

LAUT.DE-PORTRÄT Nighthawks

Der Begriff "Nighthawks" beschreibt im englischen Sprachgebrauch Menschen, die auf der Jagd nach den Erlebnissen auf der anderen Seite des Sonnenuntergangs …

Noch keine Kommentare