Weil Warner Music und die Videoplattform Youtube sich nicht auf ein neues Lizenzabkommen einigen konnten, muss Youtube nun alle Videos des Majorlabels von der Seite nehmen. Betroffen sind u.a. Videos von Serj Tankian, Muse, Madonna oder Simple Plan.

Wie die anderen Majors Universal Music und SonyBMG …

Zurück zur News
  • Vor 13 Jahren

    Simple Plan = deutscher Künstler ?

    aha, wieder was gelernt.

  • Vor 13 Jahren

    Na ja ist doch egal, ob die nun aus good old Germany oder Kanada kommen. Schlecht sind die sowieso ;)

  • Vor 13 Jahren

    Solange nur Majors ihre Videos zurückziehen ist es ziemlich wumpe, würde ich sagen. Auf Videos von Simple Plan und Madonna kann ich gerne verzichten.

  • Vor 13 Jahren

    @lautuser (« Solange nur Majors ihre Videos zurückziehen ist es ziemlich wumpe, würde ich sagen. Auf Videos von Simple Plan und Madonna kann ich gerne verzichten. »):

    Hm. Ol' Dirty Bastard, Alanis Morissette, Notorious BIG, Prince, Björk, Ash, AC/DC, Black Sabbath, Jackson Browne, Eric Clapton, Sammy Davis jr., Dream Theater, Aretha Franklin, Etta James, Garbage, Quincy Jones, Gordon Lightfoot, Moby, Porcupine Tree, Tom Waits, Pantera, Red Hot Chili Peppers, REM, Slipknot, James Taylor, Violent Femmes, Ween, Warren Zevon, Neil Young ... ich glaube, da verschwindet schon ein bißchen mehr Kultur als nur Madonna, Simple Plan oder Phil Collins ...

    Gruß
    Skywise

  • Vor 13 Jahren

    Ich würde mich an Stelle von DuTube auch nicht von einem derart angeschlagenen Branchenriesen erpressen lassen...

    Warner gehört wohl schon recht bald der Vergangenheit an - DuTube bleibt und wächst nur noch weiter! ;-)

  • Vor 13 Jahren

    Ach du meine Güte, wohl der letzte Versuch noch zu retten, was sowieso schon verloren ist.

    Bei solchen panischen Attacken muss ich immer an die Plattenbranche anfangs der 00er denken, als Napster groß wurde...

    Alles lächerlich das!

  • Vor 13 Jahren

    Wozu da überhaupt noch videos drehen?

    Tja und damit haben die Major Labels dann wohl die lezten Symphatien bei den Plebs verspielt... pech jungs pech, Indie is die Zukunft, oder von den Künstlern vertrieben Musik, wie zum Beispiel bei Pothead.

  • Vor 13 Jahren

    Als ob man das kontrollieren könnte! Sie müssten tausende Leute einstellen, die Tage lang Youtube durchforsten und die Uploader verklagen.
    Das ist albern.

  • Vor 13 Jahren

    Lol, die WOLLEN Geld, um auf Youtube werben zu dürfen. Verrückte Welt. :rayed:

  • Vor 13 Jahren

    Was ich nicht ganz verstanden habe: Bedeutet das jetzt das Aus von allen unter Warner gesignten Interpreten, also auch die von Tochterfirmen wie Reprise Records? Das wäre natürlich richtig scheiße!

  • Vor 13 Jahren

    @Anonymous (« Warum Videos produzieren wenn sie keiner sehen darf? »):

    Warum teuer Videos produzieren und die dann ohne Gegenleistung ins Netz stellen, wo sich irgendwelche Frickler die Audiospuren von den Videos ziehen und das Stück auf ihrer Festplatte lagern können? Und in der Zwischenzeit macht die Plattform, über die ich meine Videos abspiele, durch Zugriffe auf meine Musik Gewinne?

    Irgendwie beißt sich da was, oder?

    Gruß
    Skywise

  • Vor 13 Jahren

    @Vicious! (« Lol, die WOLLEN Geld, um auf Youtube werben zu dürfen. Verrückte Welt. :rayed: »):

    Wie immer geht es um dieses blöde bunte Papier. Von mir wollen das auch immer alle möglichen Leute. Die Menschen sind einfach zu gierig. Das ist wiederlich. :conknerv:

  • Vor 13 Jahren

    @Skywise (« @Anonymous (« Warum Videos produzieren wenn sie keiner sehen darf? »):

    Warum teuer Videos produzieren und die dann ohne Gegenleistung ins Netz stellen, wo sich irgendwelche Frickler die Audiospuren von den Videos ziehen und das Stück auf ihrer Festplatte lagern können? »):

    wer macht denn bitte sowas? :lol:

    wenn jemand herausgefunden hat, wie man

    a) das video als datei von youtube lokal speichern kann,
    b) die enthaltene tonspur dann extrahiert und als mp3 speichert, dafür aber womöglich erstmal die videodatei von flv zu avi/mpeg konvertieren muss,

    wird sich wohl soweit auskennen, dass er auch einen ddl-link für das ganze album im netz findet.

  • Vor 13 Jahren

    @Paranoid_Android (« @Skywise (« @Anonymous (« Warum Videos produzieren wenn sie keiner sehen darf? »):

    Warum teuer Videos produzieren und die dann ohne Gegenleistung ins Netz stellen, wo sich irgendwelche Frickler die Audiospuren von den Videos ziehen und das Stück auf ihrer Festplatte lagern können? »):

    wer macht denn bitte sowas? :lol: »):

    Nicht zu glauben, aber solche Leute hab' ich im Bekanntenkreis :D

    Zitat (« wenn jemand herausgefunden hat, wie man

    a) das video als datei von youtube lokal speichern kann,
    b) die enthaltene tonspur dann extrahiert und als mp3 speichert, dafür aber womöglich erstmal die videodatei von flv zu avi/mpeg konvertieren muss,

    wird sich wohl soweit auskennen, dass er auch einen ddl-link für das ganze album im netz findet. »):

    Stimmt schon. Was allerdings teure Videos auch nicht viel sinnvoller macht, oder?

    Gruß
    Skywise

  • Vor 13 Jahren

    Zitat (« wenn jemand herausgefunden hat, wie man

    a) das video als datei von youtube lokal speichern kann,
    b) die enthaltene tonspur dann extrahiert und als mp3 speichert, dafür aber womöglich erstmal die videodatei von flv zu avi/mpeg konvertieren muss,

    wird sich wohl soweit auskennen, dass er auch einen ddl-link für das ganze album im netz findet. »):
    Nichts einfacher als das, heutzutage. Und auch nichts mehr besonderes. Ich zieh' dir auch jedes Video auf den PC und extrahiere danach die Tonspur als mp3. Oder ich extrahiere die Tonspur aus dem Video gleich als mp3...

  • Vor 13 Jahren

    bei der beschissenen tonqualität bei youtube?
    habt ihr denn garkeinen anspruch?

  • Vor 13 Jahren

    Wenn man das gewisse Werkzeug hat, kann man auch noch ein wenig an der Tonqualität drehen...:D

  • Vor 13 Jahren

    cool, das muss ja ne art hollywoodtechnik sein, oder wie schaffst du es, daten wiederherzustellen, die bei der bitrate nicht mehr vorhanden sind?

  • Vor 13 Jahren

    Herrje, das war doch nur eine rein theoretischer Hinweis. Das es geht, wenn man es unbedingt für nötig erachtet.