Zweites Album, Hallentournee, Titelverteidigung: Das Frühjahr 2011 könnte wegweisend für Lenas weitere Karriere sein. Grund genug für Pro Sieben, mit einer Zwei-Stunden-Gala samt anschließender "TV Total"-Personalityshow den Start der Lena-Wochen auszurufen.

Vorweg: Es waren lange zwei Stunden.

Zurück zur News
  • Vor 9 Jahren

    Cool, die gurke und ultraviolet im Kampf um die Krone des dümmsten Trottels auf laut.de! :)

  • Vor 9 Jahren

    @Craze (« Cool, die gurke und ultraviolet im Kampf um die Krone des dümmsten Trottels auf laut.de! :) »):

    Wartest wohl bis dich jemand ablöst, wa?

  • Vor 9 Jahren

    Ich finde es gar nicht so schlimm das Lena "Ihren" Titel verteidigt.
    Wer auch sonst sollte das schwere Erbe antreten wenn nicht Lena selbst!?
    Jeder neue Künstler würde gnadenlos in den Hintergrund gedrängt und hätte wenig Chancen, würde er oder sie doch immer an der Vorjahressigerrin gemessen.
    Nun muss sich Lena halt selbst übertreffen, was zwar schwierig wird, aber wenn sie es schafft auch nur unter die ersten zehn Plätzen kommen, wäre das ein großartiger Erfolg. Auch wenn das mache Medien nicht wahr haben wollen. Gemessen an vergangenen Jahren und der Tatsache das noch nie ein Vorjahressieger erfolgreich war, wäre das eine große Leistung. Wünschen wir Ihr viel Glück.

  • Vor 9 Jahren

    gurke: ja ne, habe ne weile rumgezappt und so konnte ich in einige Tracks reinhören und Kopfschütteln.. ;)

  • Vor 9 Jahren

    @craze
    lustig, dass DU das sagst :)

  • Vor 9 Jahren

    @MiGa

    Niemals Chartplatzierungen erwähnen, wenn du einen Musiker verteidigen willst. So argumentieren vor allem Fans von Bon Jovi.

    Wie hier Lena mit aller Macht verteidigt wird, finde ich allerdings etwas seltsam. Als ob sie das höchste Gut der deutschen Kultur wäre...
    Ach ja, ich habe ja vergessen, dass sie ja "unsere" Lena ist. Was freue ich mich schon wieder auf die nächste EM mit dem landesweiten nationalen Freudestaumel.

  • Vor 9 Jahren

    Nach Ultraviolets Meinung muss man ja über gar nichts disskutieren. Außer über Queen natürlich. Und wie er unter jeden Post "Nächster..." schreibt ohne zu merken, dass er damit vortrefflich beweist wie krass er hier rumtrollt :D.

  • Vor 9 Jahren

    kann mal jemand Unheilig ausweisen lassen? Ist ja nur noch peinlich der superduper coole "Graf"

  • Vor 9 Jahren

    Naja wenn alle Lena so lieben dann frag ich mich warum die dann solche Probleme hatte die gebuchten Hallen für ihre Tour zu finden...

  • Vor 9 Jahren

    sprich zu meinen imaginären schuhen, du lackaffe

  • Vor 9 Jahren

    @ultraviolet
    hatte ich dir nicht gesagt du sollst mit meinen schuhen sprechen?

  • Vor 9 Jahren

    Und schon ist Lena (nach ultraviolets Aussage) meine Wichsvorlage. Erstaunlich diese Menschenkenntnis. Not.

  • Vor 9 Jahren

    @c452h
    Du fragst Dich warum hier einige Lena so eisern verteidigen? Das hat nichts mit Nationalheiligtum oder Fanboy zu tun. Sie ist ne Interpretin wie jede andere auch, zufällig eine, die ich zB mag.
    Aber da sie hier verbal behandelt wird wie eine Schwerverbrecherin, teilweise respektlos, würdelos und abfällig über sie schreibt, obwohl sie einfach nur durch Gesang und Musik für Unterhaltung sorgt, dann wird man jemand auch nachhaltiger verteidigen.
    Sie ist ein Mädel, das singt, das mit ihrer Performance einen Song-Wettbewerb gewonnen und dadurch eine entsprechend große Medienpräsenz hat. Sie tut niemandem was böses und wer sie oder ihre Musik nicht mag, muss sich das nicht anhören/ansehen. Wer Robbie Williams nicht mag, der hört ihn eben nicht und wenn er noch so oft in den Gossip-News rumspukt. Aber deshalb würde niemandem einfallen, ihn permanent unter der Gürtellinie runterzumachen und allein wenn er seinen Namen hört rumzupöbeln.

    Entweder man interessiert sich soweit für einen Künstler, dass man sachlich über ihn/sie diskutiert, oder man interessiert sich nicht dafür und/oder findet ihn/sie schlecht, dann kann man respektvoll seine Meinung sagen oder alles was mit dem Künstler zu tun hat ignorieren.

    Wenn jemand Dampf ablassen muss, oder eine Therapie braucht um Unzufriedenheit und/oder Aggressionen abzubauen, kann er gerne in den Wald gehen oder bei sich zu Hause CDs oder seinen Radio zertrümmern. Alternativ stehen in ausreichender Zahl Psychologen und Pdychotherapien zu Verfügung. Aber das Internet ist KEINE Therapieveranstaltung und KEIN Frustabladeplatz.

  • Vor 9 Jahren

    @Arieve (« @c452h
    Du fragst Dich warum hier einige Lena so eisern verteidigen? Das hat nichts mit Nationalheiligtum oder Fanboy zu tun. Sie ist ne Interpretin wie jede andere auch, zufällig eine, die ich zB mag.
    Aber da sie hier verbal behandelt wird wie eine Schwerverbrecherin, teilweise respektlos, würdelos und abfällig über sie schreibt, obwohl sie einfach nur durch Gesang und Musik für Unterhaltung sorgt, dann wird man jemand auch nachhaltiger verteidigen.
    Sie ist ein Mädel, das singt, das mit ihrer Performance einen Song-Wettbewerb gewonnen und dadurch eine entsprechend große Medienpräsenz hat. Sie tut niemandem was böses und wer sie oder ihre Musik nicht mag, muss sich das nicht anhören/ansehen. Wer Robbie Williams nicht mag, der hört ihn eben nicht und wenn er noch so oft in den Gossip-News rumspukt. Aber deshalb würde niemandem einfallen, ihn permanent unter der Gürtellinie runterzumachen und allein wenn er seinen Namen hört rumzupöbeln.

    Entweder man interessiert sich soweit für einen Künstler, dass man sachlich über ihn/sie diskutiert, oder man interessiert sich nicht dafür und/oder findet ihn/sie schlecht, dann kann man respektvoll seine Meinung sagen oder alles was mit dem Künstler zu tun hat ignorieren.

    Wenn jemand Dampf ablassen muss, oder eine Therapie braucht um Unzufriedenheit und/oder Aggressionen abzubauen, kann er gerne in den Wald gehen oder bei sich zu Hause CDs oder seinen Radio zertrümmern. Alternativ stehen in ausreichender Zahl Psychologen und Pdychotherapien zu Verfügung. Aber das Internet ist KEINE Therapieveranstaltung und KEIN Frustabladeplatz. »):

    Also ausfallend werden hier doch immer die üblichen Verdächtigen.

    PS: Willkommen im Internet!

  • Vor 9 Jahren

    Die Lena hat eben ein (sagen wir es mal so) erhebliches Nerv-Potential (Art, Gestik, Gerede etc.). Sie hat ja auch ein "freches Mundwerk" und da denke ich schon, dass man ihr gegenüber auch mal einen raueren Ton anstimmen darf, wenn's um Kritik geht.

  • Vor 9 Jahren

    oh ja, unheilig ist auch schlimmster Scheiß, überhaupt wie die Jury den großen Scheiß so halbgar gut geredet hat war noch größerer Fremdscham als die Tracks selbst.

  • Vor 9 Jahren

    @Arieve (« Wenn jemand Dampf ablassen muss, oder eine Therapie braucht um Unzufriedenheit und/oder Aggressionen abzubauen, kann er gerne in den Wald gehen oder bei sich zu Hause CDs oder seinen Radio zertrümmern. Alternativ stehen in ausreichender Zahl Psychologen und Pdychotherapien zu Verfügung. Aber das Internet ist KEINE Therapieveranstaltung und KEIN Frustabladeplatz. »):

    haha, versuch das mal ganz sanft unserem Forumsliebling Ultraviolet (alias ehemals Runner70)klar zu machen. :-)