Am 20. November feiert "The Twilight Saga: New Moon - Biss Zur Mittagsstunde" Kinopremiere. Die Story soll düsterer sein und dürfte an die Erfolge des ersten Teils der romantischen Vampirgeschichte vom vergangenen Jahr anknüpfen. Hierzulande kommt der Streifen am 26. November in die Lichtspielhäuser.

Bereits …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @Thesoeri (« @.ashitaka (« @overused (« ich freue mich schon über die twilightgespräche von den zahnspangenmonstern neben mir auf dem musekonzert. :conk: »):

    Als wäre das bei Muse noch was besonderes. :rayed: Viel schlimmer ist es doch bei Death Cab oder Lykke Li. Muse sind doch inzwischen erfolgreich im Hauptstrom angekommen. Was ja auch nichts negatives ist. »):

    Aber natürlich ist das negativ! Bands dürfen nicht richtig erfolgreich werden und Geld verdienen! Wo kämen wir denn dahin?! »):

    lautuser? bist du es? :D

  • Vor 12 Jahren

    @Paranoid_Android (« ich habe von hp nur teil eins gesehen und zur twilight-zielgruppe zähle ich sicherlich auch nicht. und der filmische inhalt beider projekte hat mal ca. nichts mit dem von mir gesagten zu tun. »):

    Für mich ist es eben schon von Bedeutung, ob geschätzte KünstlerInnen ein moralisch verwerfliches Stück Mistfilm oder ein angenehmes, Familientaugliches Zaubereimärchen unterstützen.

  • Vor 12 Jahren

    die verwerflichkeit liegt doch dann auch wieder im auge des betrachters.
    die von dir angesprochenen aussagen bezgl. vorehelichem sex oder der rolle der frau heisse ich keineswegs gut. da haben wir beide die selben ansichten. aber es gibt halt auch genug menschen, die eine solche aussage und rollenverteilung gutheissen, sogar anstreben und als optimal propagieren, quasi als das familientaugliche märchen einstufen.

    wie gesagt, der inhalt eines films für den ein künstler einen titel beisteuert, ändert erstmal grundsätzlich nichts an seinem ansehen. sicherlich kann man hier die inhalte nochmals abstufen. die "unterstützung" eines rassismus propagierenden films durch einen geschätzen künstlers würde ich natürlich nicht gutheissen. bei meinem musikgeschmack ist die gefahr natürlich nur bedingt gegeben bzw. nicht vorhanden.

    du würdest doch sicherlich nicht deine block-party scheiben verbrennen, wenn die einen musikalisch ansprechenden score für "Martin Luther" gemacht hätten, obwohl du den film gnadenlos scheisse findest, oder?
    man kann doch nicht von einem geschätzen musiker erwarten, dass er auch den selben filmgeschmack hat, wie man selbst.

    thom yorke kann meinetwegen twilight toll finden oder auch die neuverfilmung von freitag, der 13. abfeiern. dass macht ihn doch nicht zu einem schlechteren musiker oder ändert was an seiner musik.

    ich will dir natürlich nicht absprechen, für dich gegenteilig zu entscheiden. finde es nur...... doof halt. :klatbier:

  • Vor 12 Jahren

    Wenn es um Luther geht, würde ich gegebenenfalls auch meine eigene Mutter verbrennen. :hoho:

    Jetzt ist ja gut. Ich seh das ja auch nicht sooo extrem und verteufele die betreffenden KünsterInnen, mich wundert halt nur, dass gerade Leute, die nach außen immer tierisch auf Wertvorstellungen und "Indiecredibility" achten sich plötzlich diesem Bullshit verschreiben. Es überrascht also nur.

    Ich möchte an dieser Stelle auch anmerken, dass ich ähnliches für bestimmte Mengen an Geld auch tun würde. :whiz:

    und die heißen immernoch Bloc Party... :mad:

  • Vor 12 Jahren

    @.ashitaka (« Wenn es um Luther geht, würde ich gegebenenfalls auch meine eigene Mutter verbrennen. :hoho: »):

    :koks:
    @.ashitaka («
    Ich möchte an dieser Stelle auch anmerken, dass ich ähnliches für bestimmte Mengen an Geld auch tun würde. :whiz: »):

    wer nicht. ausser lautuser natürlich.....
    @.ashitaka («
    und die heißen immernoch Bloc Party... :mad: »):

    sorry. keine absicht.
    :joint:

  • Vor 12 Jahren

    lautuser kann man vielleicht mit Autos locken.

  • Vor 12 Jahren

    Verdammt! Bisher waren Death Cab für mich ein Geheimtipp, die geile Musik ohne Rücksicht auf die kommerzielle Masse gemacht haben.

    Ich damit jetzt nicht sagen, dass es mir missfällt, dass ihre so einem größeren Publikum zugängig gemacht wird.
    Was mir aber jetzt schon auf den Sack geht sind all die Teenie-Tussis, die Death Cab plötzlich "soooo süß" finden und der Ansicht sind Death Cab Fan der ersten Stunde zu sein...
    DAS hat diese Band nicht verdient!

    Leider aber auch eine ihrer schlechteren Nummern!

  • Vor 12 Jahren

    Ich frage mich warum sich solch seriöse bands für so nen Müll hergeben?

  • Vor 12 Jahren

    @taste_of_ink (« Verdammt! Bisher waren Death Cab für mich ein Geheimtipp, die geile Musik ohne Rücksicht auf die kommerzielle Masse gemacht haben.

    Ich damit jetzt nicht sagen, dass es mir missfällt, dass ihre so einem größeren Publikum zugängig gemacht wird.
    Was mir aber jetzt schon auf den Sack geht sind all die Teenie-Tussis, die Death Cab plötzlich "soooo süß" finden und der Ansicht sind Death Cab Fan der ersten Stunde zu sein...
    DAS hat diese Band nicht verdient!

    Leider aber auch eine ihrer schlechteren Nummern! »):

    word.
    @keine_Ahnung (« Ich frage mich warum sich solch seriöse bands für so nen Müll hergeben? »):

    bücher gelesen? oder zumindest den film gesehen?

  • Vor 12 Jahren

    @taste_of_ink («
    Was mir aber jetzt schon auf den Sack geht sind all die Teenie-Tussis, die Death Cab plötzlich "soooo süß" finden und der Ansicht sind Death Cab Fan der ersten Stunde zu sein... »):

    und warum genau? hast du sie dann nicht mehr ganz für dich alleine?

  • Vor 12 Jahren

    @__mariUs__ (« Dank Twilight wird Muse von 90% nur auf Supermassive Black Hole reduziert.
    Eine Freundin von mir wollte unbedingt n Album von der tollen Band aus Twilight, dann hab ich ihr Black Holes & Revelations ähh geschenkt :D und ein paar Tage später kam sie und beschwerte sich, dass die restlichen Stücke ja totaal anders und blöd und komisch wären und sich nichts wie SBH anhören würde.
    Tja, so ist das...
    Ich glaube, das neue Album brauch ich ihr gar nicht vorzuspielen:D
    Außer natürlich I Belong To You, das ist bestimmt wieder totaaaal geil.

    Harry Potter finde ich noch um einiges erträglicher als Twilight, was echt nur des Erfolges und Geldes wegen geschrieben /produziert / vertont? / ... wurde. »):

    Das kennt wohl leider fast jeder :/
    Auf der Fahrt zum Rise Against Konzert, Freund von mir hat ein altes Album (rpm) gehört und wurde gefragt wasd asd enn fürn Mist sei.
    Er antwortet "Rise Against" und zurück kam, "das ist doch nocht Rise Against, das is ja total scheisse"...
    Beim Konzert selber kannten dann 50/2000 Leuten den einen alten Song den sie gespielt haben

    ~~~

    Ich find aber schon dass es einen Unterschied macht ob man sich "vor den Karren" eines Kindermärchens spannen lässt oder vor den eines Propagandafilms der der Jugend stockkonservative Werte eintrichtern will.
    Ich find Harry Potter ist ein tolles Buch, da würde ich auch etwas zum Soundtrack beisteuern wollen als Künstler (oder zumindest keine Bedenken haben) weil ich das Buch durchaus "unterstützenswert" finde, im gegensatz zu sonem Plastikmüll wie Twilight.

    PS: Ich kenne Twilight nicht, das mit dem eintrichtern von konservativen Werten hab ich aus dem Thread genommen, denke aber doch dass es stimmt ;)

  • Vor 11 Jahren

    http://www.youtube.com/watch?v=UYLNR8FjVqY
    das tut weh :(
    Twilight ruiniert Muse noch eines tages, I belong to you war vorher so schön und frisch und jezz kommt so eine teenie authorin und verunstaltet alles andiesem song ...ohne worte xD

  • Vor 11 Jahren

    Ach du Scheiße!

    Wie können das Muse zulassen? Furchtbar verunstaltet der Song ':suspect:'.
    Welchen Sinn hat es die Gitarrenriffs hinzuzufügen? Wäre der Song sonst nicht cool genug für Twilight oder was?

  • Vor 11 Jahren

    :conk:

    das hört sich total künstlich und aufgesetzt an. und ein remix ist das auch nicht. es ist einfach das original mit ekligem gitarrenmatsch drüber gelegt.

  • Vor 11 Jahren

    naja, death cab wurde ja auch schon bei scrubs usw. verwendet wo es für mich auch noch gepasst hat.aber für so einen schund wie twilight muss man sich eigenlich nicht hergeben.auf jedenfall sichere kohle.der zielgruppe des filmes wirds wohl egal sein wer auf dem soundtrack vertreten ist und ihn so oder so kaufen.