Der Schlagzeuger geriet offenbar mit einem Flughafen-Angestellten aneinander, den er geschubst und beleidigt haben soll.

Kansas City (ebi) - Tool-Drummer Danny Carey ist am vergangenen Sonntagabend am Kansas City Airport verhaftet worden. Zuvor soll er an einem Flughafenterminal mit einem Angestellten aneinander geraten sein. Der Schlagzeuger habe seinem Gegner mit zwei Fingern in die Brust gestoßen und mehrmals "verdammte Schwuchtel" gerufen, behauptet die Boulevard-Plattform TMZ.

Die Rede ist nun von leichter Körperverletzung. Ob Anklage erhoben wird, ist noch unklar, ihm würde eine Geldstrafe drohen. TMZ teilte auch ein Video, auf dem zu sehen ist, wie Carey vor dem Flughafengebäude unwillig mit zwei Polizisten über den Vorfall diskutiert: "Wen habe ich angegriffen?". Anschließend legen ihm die Beamten durchaus rabiat die Handschellen an: "Hören sie jetzt auf, sich zu wehren".

Nach seiner Haftung wurde Carey aufs Polizeirevier gebracht und anschließend gegen Kaution wieder frei gelassen. Tool gaben zu dem Vorfall keine Stellungnahme ab. Carey, der aus dem Bundesstaat Kansas stammt, war am Wochenende mit der Marching Band der örtlichen Universität im Rahmen eines Basketballspiels aufgetreten.

Am 10. Januar starten Tool ihre US-Tour, im April und Mai spielen sie auch vier Stadionshows in Deutschland.

Fotos

Tool

Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger) Tool,  | © laut.de (Fotograf: Lars Krüger)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Tool

Was ist eigentlich so mysteriös an der L.A.-Band Tool? Schon in der Frühzeit des Internets um 1999 (also noch vor der Veröffentlichung von "Salival") …

6 Kommentare mit 12 Antworten

  • Vor 5 Monaten

    besteht stephans leib und magenband etwa aus miesen flughafenschubsern?

    • Vor 5 Monaten

      Das weiß der Käpt'n sogar mit absoluter Sicherheit, dass es so einige Arschi-Seiten und -Zeiten an den Bandmitgliedern zu entdecken gibt wie an so ziemlich jedem Menschen - nur bloß international bekannter und ausgeleuchteter als die vom Durchschnitt - wenn er schon die Biografie des Sängers seiner Leib- und Magenband verschlungen haben sollte...

      ...von der ich zugegeben aber gerade nicht weiß, ob es davon bereits eine bekömmlichere ins Deutsche übersetzte Version an den heimischen Markt geschafft hat.

      Grüßel gehen raus Richtung Pott und so.

    • Vor 5 Monaten

      Wenn du nicht mind. 50% Arschloch zu jeder Zeit per Knopfdruck werden kannst dann hast du wohl in L.A. sozial und kommerziell dem Vernehmen nach auch wenige bis gar keine Überlebensaussichten und nur mit mehr deutlich mehr Adderall seltener Hunger ;)

  • Vor 5 Monaten

    Mensch, der Typ sieht aus wie ne Mischung aus Otto Walkes und nem Flughafenpenner. Man man man. Trotzdem natürlich ein toller Schlagzeuger ^^

  • Vor 5 Monaten

    breakforhatefest gefällt das ^^

    • Vor 5 Monaten

      Er hatte zwischenzeitlich doch so ne auch so Sachen wie Cult of Luna u.ä. betreffende Epiphanie? Oder war vielleicht während seiner Natursektblackmetal-Phase in der Jugend schon paar mal heftig auf Lithium und hat's da noch nicht so mitbekommen, dass ihm so Post-Metal und atmosphärisch-toolesker Prog auch gut reinlaufen können? :???: :koks:

    • Vor 5 Monaten

      k.a., weiß nur das er oder lorezepam oder so (das war doch sein zweitnick?) die gehatet haben. als dann das mit maynards analmissbräuchen rauskam, hat der die dann gefeiert, glaub ich. der war doch auch so ein altvorderer, vlt. war das auch ein anderer nick, hab das nicht geblickt :???:

    • Vor 5 Monaten

      Nun ja, so ne Schwäche für die Benzos entwicklen halt schon sehr viele affektiv gestörte Menschen irgendwann mal und die die klassisch-polytoxikoman erzogenen selbstredend alle durch die Bank weg... ohne ihn da jetzt der einen, anderen oder beiden Gruppen abseits seiner Selbstdarstellung zuordnen zu wollen.

      ...hab ja für die Awards schon auf eine weitere spezifischere Verlustkategorie abseits des schmerzlichsten Verlusts gehofft, torqui für mich definitiv heißester Nominee auf so was "Waldo des Jahres" o.ä.

  • Vor 5 Monaten

    "Nach seiner Haftung wurde Carey aufs Polizeirevier gebracht "
    Wofür haftet er?

    ... oder sollte ich fragen woran?

  • Vor 5 Monaten

    Puh, nochmal Glück gehabt, schon gedacht da stände "Danny Carey verstorben"