Momentan heißt es für Bill und Co. nicht nur "Durch Den Monsun", sondern auch "Durch Den Kakao": Der von Promis gefürchtete Online-Paparazzo und Celebrity-Blogger Perez Hilton hat nun auch Tokio Hotel ins Visier genommen. Er wirft den vier Magdeburgern vor, die Live-Auftritte ihrer derzeitigen US-Tour …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @laut.de (« <h3>Tokio Hotel: Schrei, wenns kein Playback ist!</h3>Der US-Promiblogger Perez Hilton erhebt auf seiner Website schwere Vorwürfe gegen Tokio Hotel: Diese würden ihre Amerika-Gigs komplett per Playback absolvieren. »):

    Was für eine Überraschung,das die Kacknasen mit Playback performen!!! Das hätte ich nicht gedacht.

  • Vor 12 Jahren

    Wurde vermutlich alles von Frank Farian eingesungen. :D

  • Vor 12 Jahren

    Der wohl berühmteste Blogger in den USA, der ständig über Promis berichtet und Gerüchte in die Welt setzt

  • Vor 12 Jahren

    und für madonna schwärmt. so viel zu "Boah wie gemein, die singen ja nur playback!"

  • Vor 12 Jahren

    Ihr berichtet also darüber, dass jemand berichtet, dass Tokio Hotel Playback Shows spielen. :rayed:

    Leute, ein-zwei News weniger am Tag sind keine Schande!

  • Vor 12 Jahren

    @.ashitaka (« Ihr berichtet also darüber, dass jemand berichtet, dass Tokio Hotel Playback Shows spielen. :rayed:

    Leute, ein-zwei News weniger am Tag sind keine Schande! »):

    wieso?
    du fandest es doch offenbar wieder interessant genug, um es zu kommentieren. :)

  • Vor 12 Jahren

    @Captain Koons (« Hab mir mal nen Auftritt von denen angesehen
    Menschen mit Verstand tun sich das eh nich an. »):

    :saint:

  • Vor 12 Jahren

    Natürlich wollen die doch ihre Einnahmequelle nicht verheizen, vielleicht hat er am Anfang live gesungen (wenn überhaupt) aber nun kommt alles vom Band, da besteht auch keine Gefahr mehr das die Stimmbänder kaputtgehen. Was mich erschreckt ist das so viele von diesen Möchtegernstars darauf zurückgreifen. Warum wurden etliche frühere Bands legendär? Bestimmt nicht weil sie auch alles nur playback gespielt haben. Die hatten im Gegensatz zu heute noch wirklich Talent und auch den Drang Musik zu machen anstatt nur einen Job.

  • Vor 12 Jahren

    @Anonymous (« abgesehen davon muss man sich nur diverse Videos von Auftritten im Radio anschaue,n »):

    ???

  • Vor 12 Jahren

    perez hilton,tokio hotel...alles dreck...

    was mich vielmehr verwundert..jeder gibt vor tokio hotel zu hassen,genauso wie diese gecasteten bands...aber irgendjemand lügt hier...woher kommen sonst die ganzen einnahmen?

    und zum thema: perez hilton... das is auch nur son armer fisch,der sich über andere lustig machen kann,weil aus seinem Leben nix geworden ist..

    gegrüßt!

  • Vor 12 Jahren

    @freddy (« @.ashitaka (« Ihr berichtet also darüber, dass jemand berichtet, dass Tokio Hotel Playback Shows spielen. :rayed:

    Leute, ein-zwei News weniger am Tag sind keine Schande! »):

    wieso?
    du fandest es doch offenbar wieder interessant genug, um es zu kommentieren. :) »):

    genau :rolleyes: das war schließlich keine allgemeine beschwerde über beschissene news. aber gerne mehr von perez hilton.

  • Vor 12 Jahren

    perez hilton ist auch ein befürworter von britney spears und kathy perry, das sagt ja schon alles über den aus, aber es ist echt lustig wie aus drei auftritten von th, auf einmal alle auftritte in den usa wurden, perez hat nämlich lediglich die letzten 3 auftritte von th in seinem blog angeprangert, ach und das beste war, das waren tv auftritte, oha wie böse th singen im tv playback, und das macht ja sonst kein anderer künstler *ironie*, na ja man brauch sich nur bei youtube videos von th bei ihren konzerten in den usa anzuschauen dann merkt man schon ob das live ist oder nicht

  • Vor 12 Jahren

    @wooho (« Es ist ja auch die Rede von der US-Tour...
    Aber warum man da von "angeblich" usw spricht kann ich nicht verstehen, jeder Depp hört doch ob eine Band live spielt oder nicht. »):

    Wenn die Fans dort noch weniger Intellekt haben, als die Fans hierzulande (was ich von Amerikanern durchaus erwarten muss), dann nicht.

  • Vor 12 Jahren

    @freddy (« wieso?
    du fandest es doch offenbar wieder interessant genug, um es zu kommentieren. :) »):

    Ich frage mich immer wieder, wie sich ein so dämliches Argument nach wie vor so beständig an der Oberfläche hält. :rayed:

    Aber ja, natürlich interessiert mich der geistige Verfall der News-Abteilung, schließlich hab ich das irgendwann mal mit Spannung mitverfolgt.

  • Vor 12 Jahren

    @Cadeyrn (« jeder gibt vor tokio hotel zu hassen,genauso wie diese gecasteten bands...aber irgendjemand lügt hier...woher kommen sonst die ganzen einnahmen?

    gegrüßt! »):

    das stimmt ja nicht. es gibt ja wohl genügend teenies, die zugeben, dass sie tokio hotel und ihren bill über alles lieben. aber das ist theoretisch ja auch vollkommen okay, es gab immer "boy-Bands (wobei das Boy bei tokio hotel mal so dahingestellt ist),für die irgendwelche teeniemädels schwärmen.ich nehm mich da auch nicht aus. bei mir wars halt nkotb und die backstreet boys.

    btw ist es mir relativ egal ob playback oder nicht.

  • Vor 12 Jahren

    @.ashitaka (« @freddy (« wieso?
    du fandest es doch offenbar wieder interessant genug, um es zu kommentieren. :) »):

    Ich frage mich immer wieder, wie sich ein so dämliches Argument nach wie vor so beständig an der Oberfläche hält. :rayed:

    Aber ja, natürlich interessiert mich der geistige Verfall der News-Abteilung, schließlich hab ich das irgendwann mal mit Spannung mitverfolgt. »):

    Und dann sagst Du das, und dann sagt Alex: "Wieso? Die News waren doch schon immer so, das haben wir recherchiert!"

    Gewisse Rituale sind einfach immer wieder schön. :smug: