Till Lindemann veröffentlicht sein erstes Video aus dem kommenden Solo-Album. Der Track "Mathematik" ist aber keine Lobeshymne auf das Rechnen, im Gegenteil. Lindemann zählt alle Aspekte der Mathematik auf und schließt mit dem eindeutigen Statement "Fick, fick, fick, die Mathematik".

Haftbefehl …

Zurück zur News
  • Vor 2 Monaten

    Wie heftig ist bitte diese Kombo. Rein von den Namen, hab den track nicht gehört.

  • Vor 2 Monaten

    haftbefehlparts (vor allem der zweite) sind top. lindemann ähnliche cringy wie letztens dendemann.

  • Vor 2 Monaten

    Combo gefällt mir. Sound passt gut zu Lindemann, würde mir mal so etwas und insgesamt mehr Mut von Rammstein wünschen. Der "Mathe ist doof"-Text hingegen klingt, als hätten ihn zwei bekiffte Vierzehnjährige nach der Schule geschrieben. Vorsichtig ausgedrückt: Ich fühle mich nicht angesprochen. Macht nochmal was, aber sucht euch dann bitte ein anderes Thema.

  • Vor 2 Monaten

    Das Video ist super, der Track leider nur peinlich. Grundsätzlich hat Lindemann ja recht. In der Schule lernt man wenig fürs echte Leben, aber hauptsache man kann Integrale lösen. Aber leider ist der Text so peinlich kindisch und plakativ. Hatte mir leider mehr erwartet.

    • Vor 2 Monaten

      Integrale berechnen lernt man in der Oberstufe, die Vorbereitung für das Studium sein soll, in dem man das in vielen Bereichen benötigt.

    • Vor 2 Monaten

      Kommt immer darauf an, was man studiert. Im Ingenieurwesen z.B. lernt man die Grundlagen sowieso nochmal im Grundstudium. Aber Schule sollte in meinen Augen auch auf das Leben vorbereiten. Steuererklärung machen, Versicherungen abschließen, sich gesund ernähren, usw....Solche Dinge fehlen mir aktuell komplett für die heutige Schuljugend

    • Vor 2 Monaten

      Dieser Kommentar wurde vor 2 Monaten durch den Autor entfernt.

    • Vor 2 Monaten

      Aha, du hältst es also ernsthaft für eine sinnvolle Verwendung von Zeit, Menschen, die in aller Regel noch nicht die geringste Ahnung von ihren zukünftigen Arbeits-, Finanz- und Lebensverhältnissen haben, irgendetwas über Steuererklärungen und Versicherungspolicen zu erzählen?
      Sehe nicht, was sich da groß gewinnbringend lehren ließe, was man nicht auch in einer einzelnen Themenveranstaltung abklappern könnte. Dann doch eher jemandem das mathematische Handwerkszeug in die Hand geben, mit dem man sich neben 5000 weiteren Anwedungen in der Zukunft selbst ausrechnen kann, mit welcher Versicherung man am besten wegkommt.

    • Vor 2 Monaten

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass man in einer Veranstaltung Mathe für Ingies mehr erfährt als
      1. Definition Stammfunktion
      2. Definition unbestimmtes Integral
      3. Definition Riemanintegral/bestimmtes Integral
      4. Hauptsatz der Diff und Int-Rechnung
      plus ein paar Anmerkungen, Rechenregeln und hoffentlich Beweise. Übungsaufgaben vielleicht noch, aber in der Vorlesung sind fast vllt 45-90 Minuten.

      Und gerade der Mathe-Teil ist für ein gros der MINT-Studierenden heutzutage eine Herausforderung, auch weil in vielen Bundesländern heutzutage weniger theoretische Mathematik auf dem Lernplan steht als früher.

      Abitur ist nunmal Hochschulreife. Das macht man, wenn man studieren will. Sollte zumindest so sein.

    • Vor 2 Monaten

      Durch Mathematik wurde mir klar, dass man auch durch Abziehen Plus machen kann. :lol:

  • Vor 2 Monaten

    Dieser Track ist so unglaublich peinlich. Ich habe immer gehofft, dass Herr Lindemann und/oder seine Band sich mal irgendetwas anderes ausdenkt. Unterirdisch. Lässt Schlimmes für die neue Rammstein LP erahnen...

  • Vor 2 Monaten

    Geht das nur mir so, oder sieht Haftbefehl mit der Frise tatsächlich ein bisschen weniger aus wie der letzte Vollhonk? War ja irgendwie auf seine Weise auch ganz sympathisch. ^^
    Part gefällt aber.

  • Vor 2 Monaten

    als popkulturelle mischehe schon recht knuffig.
    unter humoristischen und musikalischen gesichtspunkten bin ich nicht gerade hingwerissen. aber der track wird sein publikum sicherlich finden und erobern.

  • Vor 2 Monaten

    Alter. Was ist denn jetzt passiert? Was treibt denn bitte einen 55-Jährigen dazu, einen derartigen Stuss zu veröffentlichen?! Fick fick fick die Mathematik? Meldet sich jetzt nach 45 Jahren ein Trauma aus seiner Grundschulzeit? Unfassbar schlecht.

  • Vor 2 Monaten

    Kommt hier ja anscheinend nicht so gut an, das Ganze :-D
    Also ich mich angesichts des Trashfaktors grade echt weggeschmissen, von daher: Ziel erreicht. Mehr wollen die hiermit doch eh nicht erreichen :-D

  • Vor 2 Monaten

    Puh is für mich auf einer Stufe wie der Stuff von HGich.T. Cringe is real

  • Vor 2 Monaten

    Ist doch bloß eine konsequente Fortsetzung dessen, was Lindemann auf "Skills in Pills" begonnen hat. Hat auf jeden Fall einen hohen Unterhaltungswert, da ziemlich trashig. Aufmerksamkeit ist da ziemlich gewiss und auf mehr wird es da auch nicht ankommen, wie Doldo schon schrieb.
    Abgesehen davon ist es jetzt nicht so sonderlich neu, dass Lindemann so platte Texte raushaut.

  • Vor 2 Monaten

    Schlägt fast alles von "Skills In Pills" um Längen. Hafti erstaunlich unterhaltsam. Lindemann schlägt sich als Rapper nicht schlecht. Hätte weitaus schlimmer kommen können. Die richtigen Kracher kommen ohnehin dann auf dem Rammstein-Album.

  • Vor 2 Monaten

    Erstmal aufgrund schlechter Erfahrungen mit dem Matheunterricht in der Schule eine der wichtigsten wenn nicht die wichtigste wissenschaftliche Disziplin schlecht reden, wow! Ob denen überhaupt bewusst ist, wie ihr Leben ohne Mathematik aussähe? Die Geldzählmaschine würde ohne nicht funktionieren, um nur Mal eine der unwichtigsten Sachen zu erwähnen.

  • Vor 2 Monaten

    Was für eine unsägliche Scheiße. :lol:

    Lindemann im Schulmädchenkostüm allerdings zum Brüllen und Haftis Part natürlich solide.

  • Vor 2 Monaten

    Ich fand Rammstein schon immer müllig (was nicht daran liegt das ich mit Heavy-Mukke nix anfangen kann, im Gegenteil sogar) und das hier setzt sich in keinster Weise davon ab. Till Lindemann ist scheibar großer Fan von Haus/Maus reimen und Haftbefehl kann immer noch nicht wirklich rappen. Aber was hab ich auch groß erwartet?

  • Vor 2 Monaten

    Wenn sie der Meinung sind, sie können es sich ja leisten, haben ja eine finanziell einigermaßen sichere und ergiebige Beschäftigung. Mehr Gedanken würde ich mir da eher über die berufliche Laufbahn der Kids machen, die das glauben und nicht gerade Rap- oder Rockstars sind, aber muss jeder für sich entscheiden...

  • Vor 2 Monaten

    regrediert da etwa jemand? :uiui: aber lindemann im schulmädchen outfit ist priceless :koks: man kann ja muten und stattdessen lieber die farmerboys oder so hören

  • Vor 2 Monaten

    Finde den Beat ganz naise, aber ziemlich peinliche Lyrics von Lindemän, tzz.

  • Vor 2 Monaten

    kann es eine Parodie auf Deutsch-Rap sein? bei denen geht es nur so... Lindemann ist ein sehr kluger Kopf und weiß wie wichtig Wissen und Bildung ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er sinnfrei drauf los singt oder textet.