Der Rammstein-Sänger kehrt zu gewohnter Härte, Blut und Wahnsinn zurück.

Moskau (ebi) - Zuletzt überraschte Till Lindemann durchaus mit stilistischer Varianz: Das orchestrale "Lubimiy Gorod" sang er auf Russisch, den 20er Jahre-Evergreen "Alle Tage Ist Kein Sonntag" präsentierte er akustisch und mit David Garrett an der Violine.

Der neue Solosong des Rammstein-Sängers wandelt nun wieder auf den harten Pfaden seiner Hauptband: "Ich Hasse Kinder" lautet Lindemanns Ode am internationalen Tag des Kindes, der heute in zahlreichen osteuropäischen bzw. postsowjetischen Staaten begangen wird.

Auch in Sachen Text und Inszenierung verlässt man sich auf die Devise 'Never change a running system': Provokante Lyrics und ein Till Lindemann, der im Video reichlich Wut, Blut, Gewalt und Wahnsinn auftischt. Regie führte Serghey Grey, der bereits Lindemanns Abschieds-Film "Live In Moscow" verantwortete.

Neue Rammstein-Dates 2022

Rammstein verschoben derweil ihre Nordamerika-Stadiontour um ein weiteres Jahr, fügten allerdings zwei neue Dates in Los Angeles und Mexico City hinzu - los gehts am 21. August 2022 im kanadischen Montreal. In Europa wurden für 2022 gar fünf Zusatzshows angekündigt: in Prag am 15. und 16. Mai, in Klagenfurt (26. Mai), Nijmegen (5. Juli) und in Ostende am 4. August.

Fotos

Rammstein

Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Rammstein,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

laut.de-Porträt Lindemann

Till Lindemann gehört ab Ende der Neunziger als Rammstein-Frontmann zu den einflussreichsten deutschen Musikern. Mit Rock Made in Germany schafften es …

laut.de-Porträt Rammstein

Rammstein provozieren immer mal wieder und immer gerne. Über die Jahre haben die martialischen Rocker aus Berlin alles erreicht, was man sich als Musiker …

12 Kommentare mit 37 Antworten