Seite 17 von 18

5 Fragen an Gewalt

Depeche Mode, Metallica, PJ Harvey oder Miley Cyrus?

Patrick Wagner: Ich finde alle genannten Bands quatschig - sie haben alle seit Jahren keinen vernünftigen Ton oder Wort rausgebracht. Ich schätze alle bis auf Metallica für ihr Lebenswerk. Metallica ist mir an sich zu spießig.

Größte Album-Entdeckung im letzten halben Jahr?

Das neue Album von Isolation Berlin. Mir scheint, als hätten sie wirklich etwas mitzuteilen. Doof sind natürlich aus meiner begrenzten Wahrnehmung heraus ihre Schunkel-Seemannsnummern. Muss wohl aber sein.

Welche Platte, auf die du sehnsüchtig gewartet hast, hat dich ein kleines bisschen enttäuscht?

Ich warte nie sehnsüchtig auf Platten, ich warte auf gar nichts, außer, dass ich die zweite Hälfte meines Gehörs verliere.

Was war dein schlimmstes Konzert als Zuschauer?

Eindeutig Frittenbude beim Immergut Festival. Es hat mich so sehr angewidert, dass ich keine Lust mehr hatte, im Anschluss danach im Zelt zu spielen.

Bier und Brezeln - dafür liebt das Ausland die Deutschen. Was fällt leider manchmal unter den Teppich?

Man liebt die Deutschen ausschließlich für ihr beschissenes Geld. Und das ist auch das Einzige was wir können. Ja ok - Drecksautos auch noch.

Gewalt veröffentlichen seit ihrer Gründung 2015 ausschließlich 7"-Singles. Vor kurzem haben sie mit dieser Routine gebrochen und das Debütalbum "Paradies" vorgelegt.

Seite 17 von 18

Weiterlesen

1 Kommentar mit 6 Antworten

  • Vor 7 Tagen

    Wow!
    Ich glaube in der 5 Fragen Rubrik hat es bisher noch niemand geschafft so unsympathisch zu wirken, starke Leistung!

    • Vor 7 Tagen

      Patrick Wagner ist immer entweder gerade Gott oder nun doch völlig und irreversibel dem Größenwahn anheim gefallen. Dazwischen nix und die Grenze wurde Mitte der 90er mit Wasserfarrben auf seinen Müllbeutel-Regenponcho aufgemalt, hat aber schon paar hundert Mal draufgeregnet seither...

      ...er polarisiert halt auch wirklich sehr krass IRL imho. Wenigstens ne visuelle Ebene schadet bei ihm nie, so lässt sich dann zumindest grob kategorisieren, ob er in dem Moment medial als Arschloch wahrgenommen werden wollte oder aufgrund temporär aussetzender Impulskontrolle gerade arschiges Gelaber und Verhalzen zeigt und so eher zum unfreiwilligen Arsch digitierte...

    • Vor 6 Tagen

      Dieser Kommentar wurde vor 6 Tagen durch den Autor entfernt.

    • Vor 6 Tagen

      Wow!
      Ich glaube in der 5 Fragen Rubrik hat es bisher noch niemand geschafft so sympathisch zu wirken, starke Leistung

    • Vor 6 Tagen

      Ist "dimuhli" in irgendeiner Sprache der Ausdruck für "bemitleidenswerter Knilch"?

    • Vor 6 Tagen

      Ist wirklich dick unsympathisch, aber die letzte Antwort stimmt dann ja doch irgendwie .

    • Vor 6 Tagen

      ... mal abgesehen davon, dass die Frage halt auch übelst dumm ist.