Samy hat wieder Bock auf Rap. Nach seinem mehr oder minder gelungenen Ausflug als Herr Sorge in die Verschwörungstheorien dieser Welt kehrt er nun zum straighten Rapshit zurück.

Der Wickeda MC wirft "Perlen Vor Die Säue". Ausgestattet mit der nötigen Portion Selbstvertrauen flext Samsemilia wild …

Zurück zur News
  • Vor 6 Jahren

    Läuft bei Samy, nächstes Release kann wirklich mal wieder gut werden!

  • Vor 6 Jahren

    Der labert auch nur noch Mist in Songs. Früher konnte er mal texten, heute sind das sinnlose, dem Reim untergeordnete Blaupausen. Da bleibt nix hängen, außer dem Neologismus "Entwickelung", den er auch noch stolz illustrieren lässt fürs Video. Egal wie sonstwas.

    • Vor 6 Jahren

      Ich korrigiere mich mal selbst, "Entwickelung" wurde irgendwann wohl tatsächlich verwendet... als Samy noch fresh war.

    • Vor 6 Jahren

      Früher waren seine reime mal was besonderes, mit vielen silben und trotzdem konnte er aussagen treffen...er sagt ja auch das er jede silbe jedes wort schonmal gerappt hat...was für mich bedeutet er hat einfach kein hunger mehr...

  • Vor 6 Jahren

    Die Produktion klingt grauenhaft. Ist das Schlagzeug aus Pappe?

  • Vor 6 Jahren

    unfertig wirkende produktion die so recht zum sehr guten rap nicht passen will. trotzdem schön samy endlich wieder mit dem zu hören was er kann und bringen soll

  • Vor 6 Jahren

    muss mich dem oben gesagten nur anschließen. an sich geiler track, aber die produktion klingt irgendwie nach track um 18:00 aufgenommen, im gleichen atemzug 18:04 als cd rausgepresst und 18:20 die cd's dann in die stores gebracht und abends 20:00 nochmal kurz ein video gedreht

  • Vor 6 Jahren

    Hätt da irgendwie was anderes erwartet als son unfertigen Max Herre Gedächtnis Beat. Rap's auch sehr bemüht, aber schon ganz nett.

  • Vor 6 Jahren

    Dieser Kommentar wurde vor 6 Jahren durch den Autor entfernt.

  • Vor 6 Jahren

    Heute ist auch noch der Song "Zeit" von Flo Mega mit Samy raus. Finde ich ziemlich gut, besser als Samy's Song, obwohl der auch nicht schlecht ist: https://www.youtube.com/watch?v=5MvAZHsPWQ…

  • Vor 6 Jahren

    heute klingt jeder song, in dem samy schnell rappt, gleich. glaube nicht, dass das mixtape überzeugen wird, auch geschuldet der tatsache dass ich seit jahren vergebens auf EINE neue punchline in samy's songs warte

  • Vor 6 Jahren

    hat was im kopf, ist ein echter musiker und ein mann vieler eigener ideen und wege. ich mag den echt gern.
    ...das arrangement mit der tollen trompete überzeugt auch und wer das wort "klöhnen" in einem song benutzt, ist eh ein guter

  • Vor 6 Jahren

    Sams Rap irgendwo zwischen ganz cool und ziemlich nervig, textlich für den Eimer, aber Delivery stimmt. Hook überätzend, und Matteo ist wirklich so ein kleiner Max-Herre-Mini-Me.

  • Vor 6 Jahren

    Sehr guter Sound, geile Produktion. Sound irgendwo zwischen Indie-Disco (im positiven Sinn) und 70´s Funk im Stil von Curtis Mayfield. Extrem schnelle Raps, die ohne Mutterf..., Goldketten und Koks auskommen. Inhalt des Textes etwas beliebig, aber ok, wer deepe Tracks hören will muss eh zu Prezident, Absztrakkt oder Audio 88 greifen. Der Maxe-Herre-Verschnitt geht auch in Ordnung, wenigstens taucht dieser nicht in Chart-Shows auf.

  • Vor 6 Jahren

    ein trauerspiel ist das. ein ehemaliger top-mc den die zeit überdauert hat. die alte fanbase hat ein haus im grünen mit anderen problemen und die neuen headz kennen ihn nicht mehr. was bleibt ist der bemühte versuch einen stylish-trendigen sound zu kreieren um evtl auf dem galao strich zu punkten. wird aber nix werden, denn die karawane zog längst weiter...

  • Vor 6 Jahren

    audio ist der mit abstand wackste rapper den ich je gehört habe. so ein selbstmitleidsgedudel..aber seine spießgesellen sind da auch nicht besser. dagegen hat lea won schon eine daseinsberechtigung und eigentlich ist gerade ja der ein hängengebliebener beerensammler. zum samy track: es ist nicht verwunderlich, dass ich schon vergessen habe wie er überhaupt klingt. sehr sehr nichtssagend auch dank der schlechten produktion. muss da sodhahn beim punkt der fanbase absolut rechtgeben. auch mit seinem herr sorge scheiß hat er viele vergrault

  • Vor 6 Jahren

    Samy ist echt durch... Das soll also die alles revolutionierende "Männlich"-Kampagne einläuten? Das ist echt Max-Herre-Gedächtnis-Style, da hat pokusa schon recht. Insgesamt nicht grottig, aber totales Mittelmaß. Und textlich auch ziemlich beliebig, wirkt irgendwie alles trotz des lässigen Flows einfach zu bemüht. Wahrscheinlich hätte Sam an sich lieber Herr Sorge 2 oder ein weiteres Reggae-Album rausgehauen. Naja, bin dennoch gespannt auf das Mixtape. Immerhin war "Verdammtnochma!" eins meiner ersten Deutschrap-Alben überhaupt. :D

  • Vor 6 Jahren

    Ich mag Samy eigentlich...Aber das Mixtape ist ja mal richtig schlecht. Die Beats sind so dermaßen anstrengend und nervig, dass ich bei den meisten Tracks aufhören musste. Dann dieses total verkrampfte schnell rappen....Es hört sich einfach nur scheiße an!..Das Mixtape hätte er wieder beim Saftblatt beilegen können, aber selbst dafür ist das Teil noch zu schlecht..Absoluter Dreck....Ich verschenke das Mixtape...Interesse???