In der ersten Auskopplung aus "Anthrazit" reflektiert Camora über Werdegang, Kindheit und Raben.

Wien (laut) - Nachdem RAF Camora und Bonez MC im Vorjahr mit ihrem Kollabo-Album "Palmen Aus Plastik" für einen der opulentesten Hypes der jüngeren Deutschrap-Vergangenheit sorgen konnten, schiebt der Wiener folgerichtig zeitnah sein nächstes Soloprojekt hinterher: Der Langspieler hört auf den Namen "Anthrazit" und soll am 25. August das Licht der Welt erblicken. Mit "Alles Probiert" veröffentlicht der Wiener unterstützt von Bonez MC die erste Single aus dem Projekt, die man sich auf YouTube anhören kann:

Auf dem von Beataura und Camora selbst produzierten Track gibt der Rapper sich gewohnt nachdenklich und lässt sein Aufwachsen und seine Schulzeit in Wien mit einem stetigen Auge auf die systematische Diskriminierung von Migranten Revue passieren. Man füge noch ein wenig Raben-Metaphorik, ein eindrucksvolles, düsteres Video und eine gewohnt melodische Hook hinzu und erhält das, wofür Fans ihn seit je her kennen und lieben: Düsterer, poppiger und dennoch introspektiver Rap-Sound mit einem subversiven Hang zur Gesellschaftskritik und Mystik; und diese Mischung dürfte Fans des MCs fürs Erste definitiv zufrieden zurücklassen.

Fotos

Bonez MC

Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof) Bonez MC,  | © laut.de (Fotograf: Rainer Keuenhof)

Weiterlesen

1 Kommentar

  • Vor einem Jahr

    ich mochte raf mal, das ist n paar jahre her. Ghost fand ich lame. PaP war gar nicht meine Welt. das hier klingt nach dreck. overrated af. effekthascherei galore. die farid-bang-voice aka ich-drück-ne-kackwurst-pressstimme von bonez nervt abgöttisch. und raf ist der floskel könig.