Ke$ha, Jay-Z und wie sie nicht alle heißen rotieren aktuell auf vielen Bildschirmen, und das nicht ohne Grund. Wir haben für euch vier Clips aus der Musikvideo-Flut herausgefischt und einer genaueren Analyse unterzogen.

Ke$ha - "Tik Tok"

Ke$ha scheint uns mit dem Clip zu "Tik Tok" einen Einblick …

Zurück zur News
  • Vor 10 Jahren

    Finde das Video von Jay-Z ist sehr stylisch..

  • Vor 10 Jahren

    Rammstein haben sich wohl nur ein wenig auf ihrer derzeitigen Tourbühne filmen lassen. Da der Song zensiert ist in Germany hatten sie wohl kein Bock auf was aufwendigeres.

    Kesha vid geht schon nicht mehr.
    Tip an die Redaktion: sowohl WMG als auch Sony kloppen derzeit heftig auf YouTube ein und deren Videos sind sehr schnell wieder weg"geklagt".

    Ich würde links zu anderen Videoportalen setzen wie z.B. dailymotion, oder es vielleicht doch eher sein lassen mit der Videoberichterstattung. Soviel Relevanz und Unterhaltungswert haben diese "NEws" ja nun nicht gerade.

    Scheint so als fehlt Laut.de der Stoff für die Nachrichten, so dass jetzt Artikel aufgezogen werden a la "hey seht mal, ein paar neue videos"?

    Was soll das bringen, Leute?

  • Vor 10 Jahren

    Das Rammstein Video wurde doch schon vor Monaten gedreht, noch vor Album Release. Sowie ist der Clip alles andere als "neu"

  • Vor 10 Jahren

    Finde das Rammstein video ausgesprochen enttäuschend. Ich finde die haben imemr richtig herausragende Videos, aber dieses ist das lahmste seit Feuer frei..(naja ok vllt seit Mann gegen Mann aber das hatte wenigstens den Nacktbonus^^)

    Das Jay Z Video hingegen überzeugt durch Stil und ist schön anzuschauen, wiederholt sich zwar irgendwann alles mit den brennenden Basektbällen und dem Bukkake-Totenschädel aber was soll's. Ich empfinde auch extraordinär viel Liebe für den Track, insofern sei das verziehen.

  • Vor 10 Jahren

    Dürft ihr den den Song heir auf Laut überhaupt bewerben? o_O

  • Vor 10 Jahren

    Mich wundert es dass das in dem Video der original Text läuft obwohl der doch indiziert ist o_O

  • Vor 10 Jahren

    Kesha's Image ist glaube ich leider noch nicht einmal ironisch... traurig so etwas.

  • Vor 10 Jahren

    Als ich vor ein paar Tagen das Video von Ke$ha zum ersten Mal gesehen habe, ist mir da erst einmal aufgefallen, dass das bei Flo Rida doch 'ne andere war. Irgendwie wollte sie nicht mit ins Video.
    Ich mag den Song irgendwie. Im Video könnte man aber grad meinen, das wäre Taylor Swift, nur betrunken.

    Im Übrigen möchte ich noch erwähnen, dass mir YouTube im Moment so was von auf den Sack geht.

  • Vor 10 Jahren

    @Indie21 (« Kesha's Image ist glaube ich leider noch nicht einmal ironisch... traurig so etwas. »):

    wer ist kesha???

  • Vor 10 Jahren

    Ke$ha ist eine neue, mal wieder völlig austauschbare BlingBlingPartyBitch die momentan mal wieder in Mode sind. Finde sowohl Video als auch Person mehr als peinlich. Sie wird nur noch übertroffen von den Massen, die sich den Schrott auch noch kaufen.

  • Vor 10 Jahren

    @Dark Defender (« Das Rammstein Video wurde doch schon vor Monaten gedreht, noch vor Album Release. Sowie ist der Clip alles andere als "neu" »):

    das ke$ha vid is auch schon uralt.
    btw sieht sie aus wie white trash.

  • Vor 10 Jahren

    Ke$ha erinnert mich doch arg an Uffie in scheiße.

  • Vor 10 Jahren

    Verbessert mich, wenn ich falsch liege, aber Ich tu dir weh ist doch indiziert.
    Weshalb darf dann das Video hier auf der Seite sein?

    (Nicht falsch verstehen, ich bin gegen die Indizierung von LIFAD, ist nur ne Frage)

  • Vor 10 Jahren

    @intro (« Ke$ha erinnert mich doch arg an Uffie in scheiße. »):

    das dachte ich auch als das lied im radio kam. ich dachte "geil uffie im radio, verrückt, das geht doch nicht". naja ging auch nicht. Man kann von Uffie als Künstlerin ja halten was man will, aber ich finde sie um einiges heißer als Ke$ha.

    Das beste am Lied ist der "ohohohohoho" Teil.

  • Vor 10 Jahren

    @music maker (« Im Video könnte man aber grad meinen, das wäre Taylor Swift, nur betrunken. »):

    Da könnte was dran sein :D (http://www.youtube.com/watch?v=ZnNhATK5DL4)

  • Vor 10 Jahren

    Der Track von Ke$ha ist doch schon uralt. Den kann man seit Monaten sogar schon auf MTV und Viva sehen und die sind normalerweise auch nicht auf dem neuesten Stand.

    Rammstein ist ganz nett, hab da jetzt aber schon mehr erwartet.

    Jay-Z ist cool. Die Idee ist nicht neu, aber das Ergebnis hat was. :)

  • Vor 10 Jahren

    @Basch (« Verbessert mich, wenn ich falsch liege, aber Ich tu dir weh ist doch indiziert.
    Weshalb darf dann das Video hier auf der Seite sein?

    (Nicht falsch verstehen, ich bin gegen die Indizierung von LIFAD, ist nur ne Frage) »):

    Dasselbe dacht ich auch. Wie kann ein Titel als Single bzw. als Video rauskommen, der der Hauptgrund für die Indizierung des Albums im Original war?? Da spielt es dann auch keine Rolle,
    ob das Video noch ganz taufrisch ist oder nicht, indiziert ist indiziert!!

  • Vor 10 Jahren

    @Indie21 (« Kesha's Image ist glaube ich leider noch nicht einmal ironisch... traurig so etwas. »):

    danke! du sprichst mir aus der seele.
    ich möcht sie mal normal reden hören, frag mich ob das auch so gequält klingt.

  • Vor 10 Jahren

    @Texas CrieZ (« Rammstein ist ganz nett, hab da jetzt aber schon mehr erwartet. »):

    Nett, weil es ein bißchen an die Konzerte erinnert, aber live ist mir doch lieber. Das Dritte soll angeblich wieder eine Geschichte erzählen. Wenn dem so sein sollte, wird es bestimmt wieder interessant.

    Aufregend ist das aber allgemein nicht, was hier vorgestellt wird. Hätte man sich sparen können.