Ihr wollt ein Liebeslied? Ihr kriegt ein liebes Lied! Sido, Bushido, Eko Fresh, Kool Savas – Morch Guykill fickt sie alle in den Arsch. Zumindest trällert er das in seinem Song "Ein Liebeslied". Davon und von weiteren Liebesspielchen mit Deutschlands Rap-Fraktion singt der bisher unbekannte Musiker …

Zurück zur News
  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn (« 1) klar, du kannst dich aufregen worüber du willst, aber für mich persönlich sind leute die sich über eher banale dinge wie chauvinismus aufregen und dabei bei wichtigen, auch ihr leben betreffende, themen schweigen, eben einfach nur nicht ernst zu nehmen. »):

    Ich finde das etwas kurz gedacht. Wenn jemand chauvinistische Parolen raushaut, sagt das sehr viel über dessen Denkweise. Dass so jemand nahe an einem reaktionären Menschen-/Weltbild ist, steht für mich außer Frage. Gerade im Kleinen sollte man mit Veränderungen anfangen, da sind die Chancen am größten, dass es auch was wird.

    Des weiteren klingt es bei dir immer so, als würden wir Homophobie-Phobiker uns nur mit diesem Thema beschäftigen. Du kannst doch gar nicht beurteilen, wer sich hier privat gegen welche Missstände auch immer ausspricht.

  • Vor 12 Jahren

    @Catch Thirtythree (« und harris im anschluss von "sexuell gesunden und kranken" schreibt, dann ist das für mich waschechte diskriminierung, egal um wen es geht. »):

    Das schreibt nicht nur Harris,
    Sigmund Freud, der bekannteste Penner der Psychologie, sah das auch so.

    Wer war eigentlich noch dieser Mork Gaykill?

  • Vor 12 Jahren

    @Catch Thirtythree («

    2) das siehst du so. ich finde, wenn einer wie impulse dinge hinschreibt wie

    Zitat (« diese arschficker verwenden die maske aus v for vendetta, dem besten film sder welt, labern witzlose scheisse von rapper f*****, aber blasen sich mit sowas in den mittelpunkt der musikszene deutschland. ich hoffe die typen werden gejagt und verprügelt. »):

    und harris im anschluss von "sexuell gesunden und kranken" schreibt, dann ist das für mich waschechte diskriminierung, egal um wen es geht. tja, jetzt wirst du vermutlich damit kommen, dass das nur ironie war ... »):

    selbst wenn sie das alles ernst meinen...wieso kritisierst du nich einfach denjenigen, der mit dem scheiss angefangen hat? für dich steht er aber aufgrund seiner sexuellen orientierung unter artenschutz....und genau das ist doch bullshit.

    @Olsen: ich halte beide begrifflichkeiten lediglich für schlagwörter an denen sich ein gewisses klientel "hochziehen" kann. zurück zur realität, bitte.

  • Vor 12 Jahren

    @Sodhahn («
    selbst wenn sie das alles ernst meinen...wieso kritisierst du nich einfach denjenigen, der mit dem scheiss angefangen hat? für dich steht er aber aufgrund seiner sexuellen orientierung unter artenschutz....und genau das ist doch bullshit. »):

    Das stimmt so nicht ganz. Ich finde das zugrunde liegende Lied weder originell noch besonders gut, aber durchaus ne gerechtfertigte Antwort auf Chauvinismus, wie er in der HipHopszene zuweilen verteten wird. Das bedeutet noch lange nicht, dass einer unter Artenschutz steht, nur weil er schwul ist. Wie auch immer: weder das Lied noch die dem Lied zugrunde liegende Orientierung rechtfertigen derartige Aussagen wie die von den bereits genannten.

  • Vor 12 Jahren

    kann es nicht sein, das nicht nur die lyrics hier, sondern auch das thema "morch guykill" für den arsch ist?

    warum geht ihr alle davon aus, dass der typ tatsächlich schwul ist bzw es ernst meint?

    auf mich wirkt das alles wie ne "april, april" satire, die ausschließlich als farce und (wenig glückliche) eulenspiegelei gemeint ist.

  • Vor 12 Jahren

    Ich gehe von gar nichts aus, da ich mir das Video nicht mal angesehen habe. Das Thema kann ja auch unabhängig davon diskutiert werden.

  • Vor 12 Jahren

    @Catch Thirtythree (« Wie auch immer: weder das Lied noch die dem Lied zugrunde liegende Orientierung rechtfertigen derartige Aussagen wie die von den bereits genannten. »):

    klassische opfer mentalität. du raffst es einfach nicht. leg einfach mal die bücher beiseite und mach dir deine eigenen gedanken. das ist ja stark peinlich.

  • Vor 12 Jahren

    Vielleicht erklärst DU uns mal, was daran peinlich sein soll, wenn man für Leute einsteht, die andere Menschen gerne "gejagt und verprügelt" sehen würden.

  • Vor 12 Jahren

    @Olsen (« Vielleicht erklärst DU uns mal, was daran peinlich sein soll, wenn man für Leute einsteht, die andere Menschen gerne "gejagt und verprügelt" sehen würden. »):

    morch guykill wird also gejagt und verprügelt? was du nicht alles weisst...du bist auch so ein hoffnungsloser fall. schau dir mal die welt an, und dann überdenk dein dümmliches statement noch einmal

  • Vor 12 Jahren

    du bist auch nicht in der lage, ne konkrete aussage abzugeben :rayed:

  • Vor 12 Jahren

    @Catch Thirtythree (« du bist auch nicht in der lage, ne konkrete aussage abzugeben :rayed: »):

    mitdenken ist halt nicht eure stärke.

  • Vor 12 Jahren

    Hat schon fast Lautuser'sche Qualitäten, dieses Verweigern einer Diskussion. Aber gut, für mich scheint es wenig gewinnbringend, jetzt noch irgendwas weiter zu dem Thema zu schreiben.

  • Vor 12 Jahren

    @Olsen (« Hat schon fast Lautuser'sche Qualitäten, dieses Verweigern einer Diskussion. »):

    verweigern? wer sich wohl verweigert. ihr seid doch nichts weiter als eine gleichgeschaltete gutmenschen melange. zum kotzen ist das. allein schon "gejagt und verprügelt"...wer wird denn gejagt und verprügelt?

    du hast doch keinen plan wovon du da redest...wie vereinbart sich eigentlich dein gutmenschen hirn mit deinem adolf avatar?

  • Vor 12 Jahren

    Natürlich verweigerst du dich, Sodi. Du gehst doch schon seit etlichen Beiträgen auf nichts mehr ein und schießt nur noch blind zurück. Dabei wurdest du nicht mal angegriffen. Aber scheinbar hast du absolut nichts begriffen.

    Zu dem offensichtlichen Adolf-Fail sage ich dann mal nichts weiter.

    Bin hier raus.

  • Vor 12 Jahren

    @Olsen (« Du gehst doch schon seit etlichen Beiträgen auf nichts mehr ein und schießt nur noch blind zurück. »):

    das ist ja wohl die absolute höhe...von euch kommt nichts weiter als die ewig gleiche leier von diskriminierten randgruppen, die gejagt und verprügelt werden (wo genau eigentlich?), obwohl das nix mit dem thema zutun hat, aber ich bin ignorant?

    mach dich bloß vom acker.

  • Vor 12 Jahren

    Ich störe die holde Zweisamkeit ja nur ungern, aber... Ging es nicht eigentlich um diesen -zugegeben ziemlich schimpansigen - Beitrag, in dem das ein User gefordert hatte?

    @Impulse (« diese arschficker verwenden die maske aus v for vendetta, dem besten film sder welt, labern witzlose scheisse von rapper f*****, aber blasen sich mit sowas in den mittelpunkt der musikszene deutschland. ich hoffe die typen werden gejagt und verprügelt. »):

  • Vor 12 Jahren

    @Häretiker (« Ich störe die holde Zweisamkeit ja nur ungern, aber... Ging es nicht eigentlich um diesen -zugegeben ziemlich schimpansigen - Beitrag, in dem das ein User gefordert hatte?

    @Impulse (« diese arschficker verwenden die maske aus v for vendetta, dem besten film sder welt, labern witzlose scheisse von rapper f*****, aber blasen sich mit sowas in den mittelpunkt der musikszene deutschland. ich hoffe die typen werden gejagt und verprügelt. »):
    »):

    ja, aber was genau hat das jetzt mit der tatsache zutun das diese "typen" schwul sind? gejagt und verprügelt wurden auch andere rapper die scheisse gelabert haben...man denke nur an das gesprengte selfmade konzert in berlin...vögel wie catch und olsen stricken sich daraus nur wieder ihre eigene version, damit sie rituell rumheulen können.

  • Vor 12 Jahren

    Ich habe das so verstanden, dass sie es generell verurteilen, dass Menschen verfolgt und verprügelt werden - egal, ob schwul, Rapper oder sonstwer sind. Ich kann mich natürlich auch irren, ich wollte nicht den ganzen Thread weglesen.

  • Vor 12 Jahren

    @Häretiker (« Ich habe das so verstanden, dass sie es generell verurteilen, dass Menschen verfolgt und verprügelt werden - egal, ob schwul, Rapper oder sonstwer sind. »):

    gut, da sind wir uns wohl alle einig.